Skip to Content

<

Ein Tag im Leben der Opossums

A cache by Cachalot, tpo & James Doe Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/6/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ein Tag im Leben der Opossums

Eine Dokumentation
Opossum
(Didelphis marsupialis)


Opossums sind sehr scheue Tiere, die sich gerne im dichten Unterholz unzugänglicher Wälder aufhalten und dort nach Nahrung (?) wühlen. Allerdings sind sie auch nahezu unersättlich und gierig nach dem Fleisch (sowie Haut, Knochen, Federn, Eingeweide...) anderer, bevorzugt deutlich kleinerer Tiere. Deshalb trauen sie sich gelegentlich ans Tageslicht und können dort mit viel Glück gesehen werden.

Ein erfahrenes dreiköpfiges Forscherteam hat ein Pärchen auf nahezu 1000 Beutezügen beobachten können. Dabei gelangen teil spektakuläre Observationen. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden für die Allgemeinheit durch einen eigens angelegten Leerpfad aufbereitet und zugänglich gemacht. Dort wird ein typischer Tag im Leben des observierten Opossumpaares dargestellt.

Opossum
Das Opossum kurz vor Nahrungsaufnahme

Wenn Ihr Euch auf diesen Parcours begebt, werden Euch sicher einige Informationen bekannt vorkommen. Das lässt sich bei Dokumentationen leider nie ganz vermeiden.

Ihr benötigt als Proviant und Hilfsmittel:
  • Brief- oder Küchenwaage bis 2kg
  • 750g Basmati Langkornreis (trocken)
  • eine Flasche Erdinger Alkoholfrei 0,5l
  • 500g Mehl Typ 405
  • 1-Dollar Note
  • Schere
  • eventuell kleiner Trichter für Flüssigkeiten
  • Musterbeutelklammer
  • Skalpell oder sehr scharfes Messer
  • Weizenbierglas
  • Geodreieck
  • Streichhölzer
  • Edding
  • Messer
  • ein Holzstock exakt 1 m Länge, z.B. Rundholz ca. 1 cm Durchmesser
  • Flaschenöffner
  • 19 kleine (!) Negerküsse
  • 2 dünne (sehr leichte) Plastiktüten mit Henkel bzw. Tragetasche, keine Gefrierbeutel (zum Beispiel die Tüten aus der Obst- und Gemüseabteilung)
  • eine 200g-Tube Tomatenmark (Aldi)
  • Bandmaß (mindestens 2 Meter)
  • 3 Spiegel, quadratisch, ca. 5x5 cm
  • Digitalkamera
  • 50m Kordel bzw. Paketschnur
  • eine zweite Person
  • Insektenschutz (z.B. Autan) gegen Angriffe der gemeinen Opossumbremse (Tabanus didelphium marsupialum)

Ein Tag ist absolut ernst gemeint. Beachtet die gesetzten Icons und die Terrainpunkte.

Bitte geht mit den Recourcen vor Ort sparsam um - nicht jedes Team oder gar jeder Teilnehmer muss sich einen Zettel oder ähnliches an den Stationen entnehmen. Denkt auch an den Aufwand der betrieben werden muss um die Sachen wieder vor Ort aufzufüllen. Und an die anderen Cacher die deshalb vielleicht ihren geplanten Termin nicht wahrnehmen können weil eine Station nicht verfügbar ist.

Weitere Voraussetzungen:

  • Trittsicherheit (!)
  • Schwindelfreiheit
  • Zeit (etwa 5-24 Stunden)
  • Kondition


Beginnt euren Ausflug bei N50°30.959 / E006°59.712 und geht von da über N50°30.937 / E006°59.552 nach N50°30.928 / E006°59.466, dort warten die ersten Informationen auf euch..

Der Final ist etwas schwer zu finden. Nachdem ihr am Kühlschrank gewesen seid, korrigiert die Koors nochmal um N-3 E-7, nehmt auch die Spoilerbilder zur Hilfe.

Da die Reviewer der Meinung sind dass die Groundspeak-Regeln jede nur denkbare Möglichkeit an Caches und Streckenführungen enthalten, wird der Cache in Zukunft über den Winter nicht mehr deaktiviert. Offensichtlich sind alle Cacher in der Lage, auch von weit her und ohne die Streckenführung zu kennen, zu beurteilen ob der Cache angegangen werden kann oder auch nicht. Die durchgestrichene Schneeflocke ist schon immer gesetzt gewesen.

Eine Wartung wird wie immer im April statt finden.

Wie sagt der Rheinländer: "Schau mer mal"

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

  • Final FernUnterhalb des Caches - Cache liegt in der Mitte des Bildes.
  • Final nahDas Final aus direkter Nähe
  • SpoilerBitte mitnehmen, wird an einer der letzten Stationen benötigt. Ihr werdet erkennen wo, oder wo ihr ihn nicht brauchen.
  • Spoiler Station 4Entgegen der Aufgabenzettel ist hier die Station nachträglich etwas gewandert.
  • Vom Cache zum WegVom Cache aus zum Weg hin fotografiert.

635 Logged Visits

Found it 501     Didn't find it 8     Write note 82     Temporarily Disable Listing 15     Enable Listing 15     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 5     Post Reviewer Note 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 388 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.