Skip to content

<

Ebbeleins Wipfel

A cache by xrs / wwf Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/19/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine Erweiterung des GCP236 BGR Cache. Vorsicht: der Final ist nur per klettern zu erreichen! Nur für geübte, griff- und trittfeste Personen und nicht bei Regen und Glätte! Die schwierige Stelle ist nicht sehr hoch, aber es geht überall sehr steil hinab !!! seid vorsichtig !

Herzlich Willkommen bei der sportlichen BGR-Cache Erweiterungstour! Es gab so viele nette Einträge, das es für die von vornherein geplante Erweiterung nun Zeit wird. Diese aber bitte nur für geübte und schwindelfreie Personen! Der Final wirkt anfangs einfach aber hat es dann in sich. Den BGR Cache solltet ihr parallel heben, sonst fehlt euch ein Hinweis, und dann müsst ihr alles doppelt laufen! Also Ihr startet bei denselben Koordinaten wie bei BGR und löst diesen paralell. Den ersten Hinweis bekommt ihr beim ersten BGR Abschnitt bei N 49° 46.570 E 011° 17.659', wo ihr eine wiederhergestellte Daniel-Düsentrieb-Anlage bestaunen könnt. Diese hat den Burggaillenreuthern einmal das Leben ganz schön leichter gemacht! Das technische Herzstück unten in der Grube hat einen Tiernamen. Welchen? Anzahlt der Buchstaben des Tiernamens = A Weiter gehts auf dem BGR Rundweg, und etwa bei N 49° 46.478 E 011°17.740 könnt ihr abbiegen auf den nächsten Rätselpunkt bei N 49° 46.443' E 011° 17.736'. Es geht schon loss mit dem Cross Country, aber ihr landet bei einem schönen kleinen Felsentor. Dahinter (Empfang sehr schlecht) kommt ihr zu einer Grotte. Ein Schild links daneben gibt Auskunft über die Kletter-Zonen. In welcher sind wir hier denn nun? Kletter-Zone = B Ihr löst also nebenher den BGR Cache und findet in der Cachebox ein paar Hinweiskronkorken einer der sagenhaft guten Brauereien in der Region. Welche ist das (erstes Wort)? Anzahl Buchstaben Brauerei (erstes Wort) = C (Schaut Euch auch den Kronkorken nochmal genauer an, dann könnt Ihr den Bonuscachu Himmel und Höhle gleich mitmachen, s.u.) So, nun aber einen kleinen Umweg zu N 49° 46.581' E 011° 17.406' , kurz entspannen und rechnen - es wäre ein "C"-Bräu angebracht!)- aber vorher noch den letzten Hinweise : (*** Leider hat Siemens, der ehemalige Bankspender nicht drauf geachtet, also eine neue Bank hier nun, und das macht es, Siemens sei Dank nun komplexer, zu rechnen, vorher wars die einfache Jahres-Quersumme, aber nun:) Anzahl der Sitzbalkenbretter plus Rückenlehnbretter, plus die Anzahl der kleinen senkrechten Rückenlehnbretterverbindungsstreifen, plus Anzahl der kleinen Schräubchen der Rückenlehnbretterverbindungsstreifen an die Rückenlehnbretter = D (hört sich komplex an ist aber doch simpel) Der Final befindet sich nun bei N 49° 46.UVW' E 011° 17.XYZ' wobei UV = D x C W = D : C X = C YZ = A x B Ok, dann also los! Ihr ahnt schon wohin, aber es wird noch kurz kompliziert: Kurz vor Ende nicht einfach drauflosstürmen, sondern viel besser erst ein paar Meter weiter (ca 150) zu einem abzweigendem verkrautetem Forstweg laufen ! Am Schluss wie gesagt bitte Vorsicht. Oben nicht herumturnen, der Cache ist leicht erreichbar aber auch gut versteckt! (PS: neuer Eintrag 29-06-09: Die "Difficulty"-Sternchen wurden von 3,5 auf 3 herunterkorrigiert, dafür die "Terrain"-Wertung auf 4,5 erhöht, wegen in diese Richtung gehende Einträge und dem Kletter-Final) Initialinhalt: Autospitzer, Minikartenspiel, T. Bitte drinlassen: Kronkorken + Block + Bleistift Viel Spass!, und den neuen Kronkorken bitte nicht entfernen. Fortsetzung folgt. extraweg zu BGR Cache: gut 1 h ****** Und jetzt noch ein Bonus Cache dazu (Juno 2016) !!! Allerdings, es wäre gut, das zusammen mit Ebbeleins Wipfel zu lösen... Wie dem auch sei: Leider nimmts der Post Reviewer sehr genau, und lässt sich nicht bezirzen, auch nicht mit Einladung zu dem allerbesten Bierlein dieser Welt, die Abstandsrichtlinien nun nicht gaaaanz so genau zu nehmen... heisst, der Start darf nicht am selben Ort sein, udn auch das Finale muss mehr als 161 Meter von anderen entfernt sein... OUUUPS , jetzt ist fast schon zuviel verraten. Egal. Liebe Cacher, wer Lust und Laune hat, etwas sehr feines nicht weit vom Startplatz ,oder auch vom Eppeleins Wipfel zu sehen, was auch in keinem Reiseführer zu finden ist, der macht dies hier: Burg Gaillenreuther Himmel-Höhle Also, wer BGR und Eppeleins Wipfel schafft, der ist gleich dort im geheimen Burggaillenreuther Himmel-Höhlen-Kappelein! Na… nach einigen ermunternden Logs zu den Caches „BGR“ und „Eppeleins Wipfel“ wurde es Zeit, den dritten Abschluss-Cache hinzuzufügen! Also, liebe Leute, wenn Ihr die beiden da löst, ist dann die Himmel-Höhle beim Burggaillenreuther Kappel‘ein nicht mehr weit! Das ist auch ein wahrlicher Geheimtipp! Denn, soweit uns WWFlern (Wald und Wiesenfreunden) bekannt, taucht dieser Ort momentan in keinem Wanderplan und –Büchlein auf, das letzte war etwa 1923! Auch führt kein ordentlicher TÜV geprüfter Weg dorthin, ein kleiner Trampelpfad tut‘s aber auch. Allerdings ist GPS Signal dort nicht perfekt, also sind die Koordinaten eher grob, sprich, wenn Ihr dort hinkommt ist der Cache dann nach untiger Beschreibung zu finden! Also bitte, liebe Logger, schreibt uns WWFlern, wenn ihr bessere GPS-Daten habt! So nun geht’s los! Wer die anderen beiden Caches BGR [https://www.geocaching.com/geocache/GCP236_bgr?guid=fdaeeff9-02e8-4e80-b172-8efb3a0b5b7e] und Ebbeleins Wipfel [ https://www.geocaching.com/geocache/GC1FDBT_ebbeleins-wipfel?guid=61429be9-faf6-4da5-8c8a-83f67e619ff7] gefunden, und die beiden in den Caches liegenden Bierleinkronkorken der feinsten Bierleins dieser Welt genauestens betrachtet hat, wird’s schnell schaffen dort hinzueilen! Die Koordinaten sind diese, mit leichter Rechenarbeit: N 49° 46.XXX E 011° 17.YYY XXX : Schaut genau auf den Kronkorken in Geocache BGR (der da oben der "C"-Kronkorken) Die Zahl XXX = [Anzahl der gut sichtbaren nach vorne im Erdgeschoss sichtbaren Fenster der Brauereigaststätte auf dem Kronkorken im GeoCache-Box BGR] x 205 Da es Hinweise gab, dass anscheinend auch andere Kornkörklein drin liegen: es geht um die Braugaststätte, die nach dem für Biergenuss recht hilfreichen Gegenstand benannt ist, wie auch Spur der Steine suchende Manfred auf Achse! YYY : Schaut genau auf den Kronkorken in Geocache Ebbeleins Wipfel Die Zahl YYY = Wie viele Sachen (Gerstenhalme und Werkzeuge) schauen da zusammen aus dem Brautöpferl auf dem Kronkorken? Das ist die Zahl a. Die Koordinate YYY habt ihr schnell so: YYY : a²-1, stellt noch eine 0 hintendran und ihr habt‘s! .. oder wenn zu komplex…zählt ganz einfach alle Buchstaben und Strichleins vom aufgedruckten Brauereinamen, die der allerbesten des Universums, und stellt die Null hintendran!! Ja mei, wer‘s nicht schafft da auf den Ebbeleins Wipfel zu kraxeln (weil : passt auf! Das zwar nicht zu hoch aber müsst schon ein wenig geübt sein! ), dem soll geholfen sein, und er solle sich am besten gleich beim Start von den andern beiden GeoCaches (BGR und Ebbeleins Wipfel) kurz vorm ersten Abstieg Victor von Scheffels Gedichtlein da auf dem blumengesäumten Schildelein aus dem Exodus Cantorum studieren! Und -im Genuss des paradiesischen Kerkergefühles- ganz genau zählen und halt doch etwas mehr rechnen! Dann wäre YYY = [Anzahl der Gedichtzeilen x Anzahl der Gedichtwörter] + [Anzahl der Gedichtzeilen + Anzahl der Gedichtwörter] Aaaber: es ist äußerst ratsam, den Geocache zusammen mit Eppeleins Wipfel zu lösen, denn von dort ist es nicht mehr weit und euch a weng einfacher dorthin zu kommen! Achtung, wer direkt vom Start zum Ziel will , muss schaun wie er da hinkommt! Besser ist‘s weit rechts außen rum (Eppelein lässt grüßen!) Also, lauft da vom Eppeleins Wipfel den Forst-Weg ein wenig weiter, nach ca 50 Metern etwas links aufwärts und schon seht ihr den netten Platz. Da geht zum Altar, betet kurz und nett, geht in Euch dann werdet ihr das Versteck schnell finden! Also erinnert euch wie der Bonus-Cache benannt ist! Gerne auch kurz rechts in die Hölle hinabsteigen und einen Blick hineinwerfen! Aber unser lieber Jesus zeigt ja mit seiner übriggebliebenen Hand da hinauf in die Himmel-Höhle, wo der Paradies-Cache tatsächlich wirklich steckt…!! Also, kraxelt hoch, schaut hinauf, und da wo unser liebe Oberfrrangn-Gott das Licht er- oder besser durchleuchten lässt, liegt auch das kompakte Geocache Bonus-Boxerl bereit, und wartet auf nette Beigaben! Viel Spaß! XRS / W(ald) + W(iesen)- F(reunde)

Additional Hints (Decrypt)

Bora ibefvpugvt zvggvt qn qnf Zbbf nofhpura!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.