Skip to Content

This cache has been archived.

tabula.rasa: Da dieser Cache seit Monaten inaktiv oder nicht zu finden ist, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache wieder verfügbar ist und den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Das Zell Witch Project

A cache by stosstrupp muetzel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/19/2008
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Hexenbruch bei Zell, ein verwunschener Ort. Relikte der Steinbruchindustrie, ein altes Wegenetz, Überreste seltsamer Gebäude, heute beinahe alles verlassen. Nur im Kloster mit göttlichem Beistand scheint man es dort noch auszuhalten.
Wie kam es dazu?
Gehen wir zurück ins 16. Jh., eine Zeit in der man mit anders denkenden und anders aussehenden nicht gerade zimperlich umging. Zu Zeiten der Inquisition war man schnell als Hexe angesehen, was meistens kein rühmliches Ende nach sich zog. So erging es der Sage nach auch der Familie mit den zwei Kindern und der Frau mit den roten Haaren.
Fall Du interessiert bist an der tragischen Geschichte begib Dich an die oben genannten Koordinaten und suche einen Reflektor, dann nimmt die Geschichte ihren Lauf und es gibt kein zurück mehr.
Nach 4 Stages sollte der Final kommen, es sei denn ihr lauft im Kreis...
Der Verkehrslärm überdeckt zumeist die Schreie der verlorenen Seelen aber manchmal dringen sie durch...
Prinzipiell können alle Stages über Wege erreicht werden, speziell zwischen Stage 3 und 4 sollte man einen Umweg über die Treppen nehmen (nach Südwesten Richtung Strommasten). Es sind an allen Stages Reflektoren angebracht. Falls man die Reflektoren an Stage 3 oder 4 nicht sieht macht es auch nichts, die Gebäude fallen auf.
Vom Parkplatz bis zum Final ca. 1 km, mit dem Bonus und zurück zum Parkplatz sind es dann ca. 2 km.
Viel Spaß
Update: sollte die Final-Location verschlossen sein, kann man mit einem langen Arm durch das zerbrochene Kellertürfenster einen Riegel öffnen, der sich unterhalb des Schlosses befindet.

Additional Hints (Decrypt)

Fgntr4: ers yrxg beqe nhff raa
Svany: erpugrf Unhf, Onq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

737 Logged Visits

Found it 681     Didn't find it 15     Write note 23     Archive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 34 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.