Skip to Content

<

Politische Konversion

A cache by Tomcat06 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/3/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Einst: Die Reste der Nazi-Villa

Bei den Startkoordinaten, Blickrichtung West, seht ihr ein Gebäude mit einer bemerkenswerten Verwandlungsgeschichte. Einst war dies ein Wohnhaus, eine Villa. Hier wohnte bis Kriegsende eine Nazi-Größe, nämlich die Reichsfrauenführerin Gertrud Scholtz-Klink. Die Familie ihrer dritten Ehe hatte zusammen elf Kinder, weswegen sie das goldene Mutterkreuz erhielt und als leuchtendes Vorbild des Nazi-Mutterideals galt. Zum Muttertag 1944 rief sie die deutschen Frauen zu „Geburtshöchstleistungen“ auf, eine Wortschöpfung, die schon damals kabarettistisch geklungen haben muss.

Nach dem Krieg kam die Scholtz-Klink in russische Gefangenschaft, ihre Villa in der Steglitzer Rothenburgstraße wurde von den russischen Besatzern abgefackelt. Als sich im Mai 1945 die Absicht von der bevorstehenden Brandschatzung in der Nachbarschaft herumsprach, wurde das Haus von Anwohnern gestürmt und geplündert. Man konnte ja so einiges gut gebrauchen. Allerdings befanden sich unter dem Beutegut auch Gegenstände, die von den neuen Besitzern sogleich wieder versteckt, weggeworfen oder vernichtet wurden: Geschirr mit SS-Runen, edle Buchbände mit persönlicher Widmung eines gewissen Adolf H., und andere Nazi-Memorabilien. Die in den Häusern ein- und ausgehenden Russen hätten diese Stücke sicher irgendwann entdeckt und deren Besitzer als mutmaßliche Nazis einer etwas ungesunden Behandlung unterzogen.

Jetzt: Kirchenbau und Übungsstätte des
christlich-jüdischen Shalom-Chors

Scholtz-Klink floh aus der Gefangenschaft, ließ sich unter falschem Namen in Süddeutschland nieder, flog auf, wurde verurteilt (wegen Führens einer falschen Identität), begnadigt, und blieb bis zu ihrem Tode 1999 eine unbelehrbare Nazi-Ideologin. Ihr Haus in der Rothenburgstraße machte jedoch eine Wandlung durch, und zwar eine gründliche. 1947 wurde die Ruine und das Grundstück von der Baptistengemeinde Steglitz übernommen, die von 1952 an auf den Grundmauern der ehemaligen Nazi-Villa ihr Kirchlein errichtete und dort Woche für Woche ihre Gottesdienste feiert.

Doch damit nicht genug. In späteren Jahren gründete sich in den neuen Mauern dieses Hauses der christlich-jüdisch besetzte Shalom Chor Berlin. Und der hält bis heute regelmäßig seine Übungsstunden dort ab. Estrongo Nachama, legendärer Kantor der Jüdischen Gemeinde Berlin, ging hier zu Lebzeiten ein und aus. Anlässlich des 70. Jahrestages der Reichspogromnacht fand hier eine beeindruckende Abschlussveranstaltung des Gedenkmarsches von der Steglitzer Spiegelwand zum ehemaligen jüdischen Blindenheim (später: Haus Nazareth) statt.

Wenn die Scholtz-Klink wüsste, was sie aus ihrem Häusle gemacht haben, sie würde in ihrem schwäbischen Grabe rotieren.

Quellen:
- Bericht einer Zeitzeugin
- Anna Maria Sigmund, Die Frauen der Nazis, Heyne Sachbuch 19/725
- Wikipedia

Hausaufgabe:
Findet heraus, in welchem Jahr der Shalom-Chor Berlin entstanden ist ( = A )

Frischluftaufgabe:
Ihr steht nun an den Startkoordinaten. Tretet näher und ihr werdet feststellen, dass die Gemeinde im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit auch die KOs von Stage 2 bekanntgibt.

(Bemerkung am Rande: Die Kirche ist selten tagsüber geöffnet. Sofern sie jedoch offen sein sollte, wäre ein Blick in den von dem französischen Maler Georges Beauducel farblich gestalteten Innenraum sowie auf sein Gemälde „Der gute Hirte“ im Vorraum empfehlenswert.)

Ein Spaziergang bergauf führt euch zu Stage 2. Dort findet ihr den Namen eines Wissenschaftlers. Euch wird die Bezeichnung seines Berufs interessieren, insbesondere
- die Anzahl der Buchstaben ( = B) und
- die Position des 2. Buchstabens im Alphabet ( = C )

Die Dose findet ihr bei     N 52° A*C*2-592   E 13° A*B-1417   (seit Dez. 2016 leicht verändert)

Kinder werden sich im Erlebnisraum wohlfühlen.

Und nun viel Spaß!
Tomcat

Additional Hints (Decrypt)

znt 'ar Gvfpu ha-gra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

398 Logged Visits

Found it 365     Didn't find it 8     Write note 14     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.