Skip to content

This cache has been archived.

HappyHunting: Aufgrund der fehlenden Wartung und/oder keiner Reaktion des Cacheowners ist das Listing zu archivieren.
HappyHunting~ geocaching.com admin

More
<

Wolfstour #4 - Bäckerkapelle

A cache by tissi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/22/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache ist Teil der Sightseeing-Serie „Wolfstour“.

Sie führt die Besucher der einzelnen Caches durch 500 Jahre Stadtgeschichte entlang an historischen Gebäuden, Kunstwerken und Sehenswürdigkeiten, und soll dir die Schönheit der Wolfsberger Altstadt ein klein wenig näher bringen.
Alle Stationen sind mit Hinweistafeln versehen die Auskunft über die jeweilige Sehenswürdigkeit geben.

Die Serie hat dann ihren Reiz, wenn man die einzelnen Caches nicht einfach zum Punktesammeln verwendet, sondern sich ein wenig die nähere Umgebung genauer betrachtet, und vielleicht ein wenig das besondere Flair dieser Stadt einzufangen versucht.

Es können die Caches einzeln, oder die gesamte Serie in einem Stück zu Fuß, oder dem Fahrrad absolviert werden.
Hierbei erschließt sich einem Wolfsberg am besten.
Für Unverbesserliche kann natürlich auch alles mit dem Cachemobil „erfahren“ werden. Aber in der Wolfsberger Innenstadt befinden sich fast überall nur kostenpflichtige Parkplätze, und die Parksheriffs sind für ihre rigorose Abstraffung berühmt-berüchtigt.
Solltet ihr die Serie als Ganzes absolvieren, so empfehle ich euch, die Caches in der Reihenfolge ihrer Nummerierung zu heben.
Ein Dauerparkplatz für´s Cachemobil befindet sich bei N 46° 50.500 E 014° 50.660.

Ich hoffe, diese Serie bringt euch diese wunderschöne Stadt im Herzen des Lavanttals etwas näher, und ihr lernt sie so zu schätzen, wie wir die hier leben dürfen!

------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Cache führt dich zu zwei sakralen Bauwerken im Herzen von Wolfsbergs Altstadt.
Hier befindet sich die Bäckerkapelle und die Stadtpfarrkirche.
Die Kapelle ist Montags bis Freitags von 10 bis 17 Uhr zugänglich.

Ein "wenig" Geschichte:

Eines der schönsten Kleinode spätgotischer Prägung in Kärnten ist die Annakapelle, im Volksmund auch Bäckerkapelle genannt. Eingebettet zwischen Häusern und der Stadtpfarrkirche am Markusplatz präsentiert sie sich dem Beschauer eher unscheinbar. Über dem spätgotischen Bau, der vor allem durch das gotische Westportal aus Hattendorfer Sandstein geprägt ist, erhebt sich ein barocker Fassadengiebel mit einem ebenfalls barocken Dachreiter. Der reizvolle Flügelaltar im Inneren zählt zu den bedeutendsten Kärntner Altarplastiken der Spätgotik, der vermutlich um 1500 in einer St. Pauler Werkstätte entstand. Er hat zwei bewegliche und zwei feststehende Flügel und als Bekrönung breites Schnitzwerk, das die Statue der Heiligen Anna umgibt.

Im Spätmittelalter war es üblich, dass die verschiedenen Zünfte Grundstücke oder Bauwerke aus Mitteln der Zunftkassen erwarben oder erbauen ließen, um ihrem kulturellen Leben einen Kommunikationsraum zu geben. Auf diese Art dürfte auch die 1497 erstmals erwähnte Annakapelle in Wolfsberg entstanden sein. Es wird vermutet, dass die heimischen Bäcker beim bambergischen Vizedom vorstellig wurden, dieser möge für die alten Meister und Knechte einen Fond schaffen, um deren Lebensabend erträglicher zu gestalten. Dies wurde bewilligt und als Zuschlag zur eingehobenen Brotsteuer der sogenannte Anna-Groschen eingeführt, dessen Ertrag es ermöglichte, unter anderem dieses kleine Gotteshaus zu errichten. Seitdem ist die Kapelle im Besitz der Bäckerzunft, die einst ihre Hochzeiten, Taufen und auch Beerdigungen dort abhielt, was auch eine Gruft unter dem Boden des Innenraumes beweist, die mit einem mit Brezel, Strutz und Kipferl versehenen Stein verschlossen ist und bei deren Öffnung man zwanzig Sargtruhen mit verwesten Leichnamen fand. Als dokumentarischer Beweis dafür, dass dieses Bauwerk von seiner Entstehung an mit dem Bäckergewerbe verbunden war, gilt auch ein schönes Brezelrelief am Schlussstein des nordwestlichen Pfeilers an der Außenseite. Einmalig für Österreich ist es, dass sich die Kapelle heute noch im Besitz der Bäckerinnung befindet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, im Laufe der Jahre eine vollständige Renovierung durchzuführen.

Nur wenige Meter südwestlich ist die Stadtpfarrkirche zum Heiligen Markus gelegen. Wann die erste Kirche oder Kapelle am heutigen Standpunkt des Gotteshauses gebaut wurde, ist nicht mehr genau nachweisbar. Sicher ist, dass bereits rund hundert Jahre vor der Verleihung des Stadtrechtes an Wolfsberg (1331) im aufstrebenden Ort ein entsprechendes Gotteshaus errichtet wurde. Die heutige Kirche weist Elemente aus der Romanik, Gotik und dem Barock auf. Besonders sehenswert sind das prächtige, aus der Mitte des 13. Jahrhunderts stammende romanische Trichterportal, sowie der spätbarocke Hochaltar aus dem Jahr 1776. Der 72 Meter hohe Turm, im Wolfsberger Becken von nahezu allen Aussichtspunkten an den Hängen der Kor- und Saualpe als monumentales Merkmal der Stadt sichtbar, ist nach der Errichtung einer neuen Treppe in seinem Inneren, auch im Rahmen einer Führung für die Öffentlichkeit zugänglich.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis:
Für das Auffinden des Finals dieser Serie („Wolfstour - Bonus“) ist auf der letzten Seite des Logbuchs ein Hinweis notiert, der dir die Berechnung dafür ermöglicht.
Vergiss nicht diesen zu notieren!
Auf Grund der Größe des Cachebehälters wird die FTF Urkunde auf dem Postweg, oder bei einem persönlichen Treffen zugestellt.
Vorsicht! Die Koordinaten können bei diesem Cache etwas schwanken.
Viel Spaß beim Rätseln und suchen! Happy caching!

Ps: Vielen Dank an silverray für die tatkräftige Unterstützung bei den Vorbereitungen zu dieser Serie!

Additional Hints (Decrypt)

Anab, Xncryyrasrafgre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.