Skip to content

Milchstraße -Nachtcache- Multi-cache

Hidden : 03/09/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Alternativtext***********************************************************************
Einige Hinweise:

Die Suche findet auf einem Bundeswehr-Übungsgelände statt. Das Gelände ist normalerweise ab Freitagnachmittag bis Sonntagnacht, 24:00 Uhr frei zugänglich und ein wunderschönes Ausflugsziel.

(Infokasten für letzten Check: An der Zufahrt 240 m NO vom Start, N 53°04.061/E 08°14.225)

Bitte nur mit der neuesten Sternenkarte auf den Weg machen - es werden ja immer mal wieder Sterne entdeckt oder explodieren oder fallen vom Himmel... Die in der Karte genannten Abstände von der Wegmitte zu den Hints sind sehr verlässlich! Zwischen den Sternbildern weisen lediglich einzelne Sterne den Weg, die es zu finden gilt. Grüne Sterne haben einen besonders hohen Informationsgehalt. Das Flughafengebäude befindet sich knapp 40m westlich hinter dem rot beleuchteten Ende der Startbahn, im "Erd"-Geschoss des Abflugterminals das Büro der GeonesAir.

Eine kräftige Taschenlampe ist unerlässlich! Trotzdem die Empfehlung: Wenn nicht gerade Fernleuchten erforderlich ist, ist dieser Cache am schönsten (und gelegentlich auch am besten!) mit heruntergefahrener Lichtpower zu erleben. Auch bei zu großen Gruppen geht der Zauber ein wenig verloren. Und weil's da gelegentlich Zweifel gibt: Der Mars ist hervorragend mit einer gerade gestellten Stirnlampe senkrecht(!) über dir zu entdecken.

Das Gebiet ist tückisch. Nicht nur, dass die Säbelzahnkasche höchst angriffslustig ist. Auch das Geonesische Militär ist hier sehr aktiv: Das Gelände erfordert vor allem nachts höchste Aufmerksamkeit (...mal echt jetzt!). Und nach den Forstarbeiten im Herbst 21 und den Stürmen zu beginn 22 sind einige Passagen noch voller Gestrüpp und Hindernissen. Deshalb 3 Terrain-Sternchen. Ansonsten ist es eine hübsche Off-Road Nachtwanderung von 4 km (netto 😉) und ca. zweieinhalb bis vier Stunden Dauer. In der Saison ist auch mit Zecken zu rechnen.


Viel Spaß also und viel Erfolg!

OL-Spika
Inspired by Prof. Übelacker

Noch eine Bitte: Der Cache hat ja nun schon einige Jahre auf dem Buckel (hach, schön war's auf dem Jubiläums-Event-Nachtcache) und ich bemühe mich, ihn top in Schuss zu halten. Denn das ist mir klar: Nachts wegen eines Cachedefektes aufgeben zu müssen, ist wirklich das Letzte, was man als Nachtcacher braucht. Deshalb: Sind die Sternbilder noch vollständig? Sind irgendwo Sterne zugewuchert? Sind alle Hints gut lesbar? Wenn irgendwas nicht stimmt, bitte möglichst mit Positionsdaten am besten per Messenger melden (nicht in den Logs!), ich bringe es dann schnellstens in Ordnung.

Danke, auch im Namen nachfolgender Cacher 👍

***********************************************************************

Additional Hints (No hints available.)