Skip to Content

Multi-cache

Drachenschatz Reloaded

Hidden : 4/18/2009
In Luxembourg
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache entstand aus einer Rettungsaktion heraus gemeinsam mit der freundlichen Unterstützung der Eifler und ist weitgehend im Originalzustand belassen. Eine Bitte: Falls jemand eine Veränderung bemerkt (Schilder usw.), dann macht bitte ein Bild von der Situation und schickt es, so daß wir ggf. reagieren können. Danke und viel Spaß!

Im Namen aller Geocacher bedanken wir uns bei inselkind für die schönen Caches und hoffen, daß inselkind bald wieder aktiv wird.

Update Juni 2010: Danke an Eifelhopser und hochwald-team für die detaillierte Bestandaufnahme vor Ort, aufgrund derer wir das Listing aktualisieren konnten.

This cache was rescued and reactivated. Please if you come across anything strange take a picture so we can maintain the cache easily. Thanks to inselkind for the original version and to Eifler, hochwald-team and Eifelhopser for the maintenance support.

Short english version at the very end.


Eine etwas längere Wanderung in der Luxemburger Schweiz, ca. 10 km und natürlich geht es etwas rauf und runter. Man sollte min. 4 Stunden einplanen. Gutes Schuhwerk ist angemessen und Kinderwagen sollte man lieber zuhause lassen. Bergfahrräder kann ich mir da auch nicht vorstellen, aber es gibt ja die seltsamsten Menschen ;-) Das Auto kann man bei N49 46.712 E6 19.633 lassen. Dann geht es eigentlich fast immer auf dem Circuit Auto-Pedestre, ihr könnt euch also eigentlich nicht verlaufen.

Der böse König Mardos, hat sich ein neues Haustier zugelegt... und zwar den bösen Drachen Smaug. Dieser überfiel das Dorf der Zwerge und raubte ihnen nicht nur ihre Schätze, sondern entführte auch die kleine Yani Goldherz und hielt sie in seiner Drachenhöhle gefangen.

Doch Yani´s UrUrGroßvater Garim Hammerschlag machte sich mit ein paar tapferen Zwergenkriegern auf die Suche nach ihr.

1. Station:

Am Beginn des Pfades fanden sie einen ersten Hinweis auf den Verbleib von Yani. Vom Wegweiser ermittelten sie die Anzahl der Kilometer nach Scheidgen und nach Müllerthal. Jeweils nur die Zahl vor dem Komma ordneten sie A und B zu.

A=___ B=___

Sie notierten sich auch noch die 3 Anfangsbuchstaben der Orte auf dem rechten Schild. Wer weiß wozu man die noch mal gebrauchen kann.

1= ___ 2=___ 3=___

2. Station

Mit ihren kleinen Ponys folgten sie dem Pfad bis zu:

N49 46.780 E6 19.220

Auf dem Fels fanden sie geheimnisvolle Schriftzeichen und notierten sich von den beiden Wörtern den jeweils 5. Buchstaben.

4=___ 5=___

3. Station

Weiter ging es auf dem dunklen und gefährlichen Pfad zu:

N49 46.775 E6 18.843

Von der ersten Inschrift die sie hinter der Spitzkehre entdeckten notierten sie sich vom 2. Wort die ersten beiden Buchstaben.

6=___ 7=___

4. Station

Endlich fanden sie bei:

N49 46.951 E6 18.950

Einen Hinweis auf den Verbleib von Yani. Sie kletterten durch dunkle Gänge bis auf die Spitze des Berges. Doch dort oben angekommen, stellte er fest, dass Yani nicht mehr da war. Der Drache hatte nur noch eine verwüstete Burg hinterlassen. Er hatte noch C Ruhestätten übrig gelassen und an den Brücken waren nur noch D Geländer übrig.

C=___ D=___

Traurig stiegen sie wieder von dem Berg hinab und nahmen die Verfolgung weiter auf. Denn sie hatten noch von einer anderen Burg gehört.

5. Station

Sie entdecken sie bei:

N49 47.215 E6 18.526

Sie kletterten herauf, und oben, fanden sie endlich Yani. Aber erst mussten sie noch über ein Bauwerk, dass einst aus kunstvoll geschmiedeten Eisen bestand, nun aber aus Holz erneuert wurde. Damals fanden sie "T's", heute sucht Ihr große, senkrechte, seitliche Stützpfosten, die auf beiden Seiten das Bauwerk stabil halten. Zählt die Pfosten auf einer Seite (es gibt beiderseits gleich viele) und erhaltet:

F=___

Während der Gefangenschaft hatte die kleine Yani nun etwas von dem Versteck des sagenumworbenen Schatzes des Drachens gehört. So machten sie sich nun gemeinsam auf flüchteten mit ihr hinab und durch die Kerker und Verliese.

6. Station

Doch die Flucht blieb nicht unentdeckt. Der Drache war schrecklich wütend und machte sich auf die Verfolgung der kleinen Zwerge. Nun hatte Yani aber entdeckt, dass der Drache an einer Stelle verletzlich war und dies erzählte sie einem der Bogenschützen. Als sie bei:

N49 47.111 E6 17.951

Über die Brücke rüber waren, warteten sie in einem sicheren Versteck auf den Drachen. Als er kam zielte der Bogenschütze auf die verwundbare Stelle und traf ihn. Der Drache brüllte auf vor Schmerz, dabei traf sein Feueratem die Brücke, die daraufhin anfing zu brennen und letztendlich mit einem lauten Getöse zusammen viel. Vorher konnten sie noch schnell die großen X´e der Brücke zählen. Nimm vom Ergebnis die Quersumme und multipliziere diese mit 2.

Aktueller Hinweis (Feb 2011): Zwei Xe sind nur halb und eins gar nicht erkennbar. Das kann sich nach den Reparaturarbeiten wieder ändern.
Update (Oct 2012): Die Rupps wiesen mich darauf hin, daß die Reparaturarbeiten abgeschlossen sind, und die Zahlen (Xe) leider nicht mehr stimmen. Es gab jedoch mit etwas Kreativität keine Probleme bei der weiteren Berechnung.

E=___ (Quersumme*2)

7. Station

N49 47.317 E6 18.135

Als sie hier oben angekommen waren konnten sie erst mal eine kurze Rast einlegen, die hatten sie auch wirklich nötig. Und Yani konnte von einem weisen, alten Zwerg berichten, der wusste, wo das Versteck des Schatzes sein sollte.

Sie betrachteten noch eine Weile das schöne Bauwerk und zählten die langen Hölzer, die bis in die Spitze verarbeitet wurden. (Das Kurze in der Mitte zählten sie nicht mit)

G=___

8. Station

So stiegen sie wieder den Berg herab und folgten den Zeichen durch das Dorf und kamen zu:

N49 47.439 E6 18.610

Sie notierten sich von der obersten rechten Tafel, den zweiten und dritten Buchstaben des letzten Wortes der Überschrift.

8=___ 9=___

Nun hatten sie hoffentlich alles zusammen und machten sich auf die Suche nach dem Zwerg Andvari.

9. Station

Dem alten weisen Zwerg Andvari suchten sie an der Brücke bei:

N49 47. G (F-3) 8 E6 19. (B-F) A 0

Sie suchten ihn dort wo Holz, Metall und Fels sich ganz nah sind. Und nach kurzer Suche fanden sie ihn auch.

Er gab ihnen einen sehr wichtigen Hinweis wie sie den Schatz des Drachens finden konnten. Doch er warnte sie auch, denn nur wer reinen Herzen ist, kann den Schatz finden, alle anderen werden verflucht sein und der Schatz wird sich in Stein verwandeln und wird nie mehr gefunden werden.

So stiegen sie wieder herab und machten sich auf die hoffentlich erfolgreiche Suche ...


English version A hike of ca. 10km, plan ca. 4h, some altitude meters and beautiful scenery. Not suited for families with small kids.

Leave your car at N49 46.712 E6 19.633 and from there follow the Circuit Auto-Pedestre trail.

Some of the clues given are for a hint which is in German (i.e. the letters you will collect on the trail). You do not need it to find the cache but it will be a lot more difficult to find it then.

Your task is to rescue Yani from the dragons lair.

WP 1:

You will find the first note where Yani could be on the signpost. Take the number of kilometers to Scheidgen and Müllerthal. The number before the decimal separator is A and B.

A=___ B=___

Also note down the first letters of the three locations on the right sign.

1= ___ 2=___ 3=___

WP 2

Follow the trail to:

N49 46.780 E6 19.220

Note down the 5th letter of each word written on the rock.

4=___ 5=___

WP 3

Follow the dark and dangerous path:

N49 46.775 E6 18.843

Take the first two letters from the 2nd word of the first inscription you find behind the turn.

6=___ 7=___

WP 4

Go to:

N49 46.951 E6 18.950

And find a clue on Yanis whereabout. Climb through dark passages to the tip of a mountain - the dragons lair? Unfortunately abandoned ... The dragon left C places and at the bridges only D railings.

C=___ D=___

Climb down the mountain and carry on with the hunt, there are more castles to come ...

WP 5

Find Yani at:

N49 47.215 E6 18.526

But wait, first we had to cross a construction of forged iron in ancient times. However, it has been replaced by another one made of wood. How many thick, vertical poles support it altogether (count on one side only, it is the same amount on each side)?

F=___

Yani knows about a hidden treasure and helps you escape down through the dungeon. But to get to the location you need the help of Dwarf Andvari first.

WP 6

Also, to claim the treasure the dragon has to be killed. A good hiding place for that would be at:

N49 47.111 E6 17.951

Crossing the bridge you wait in a secure place. To have your arrow hit the dragon at the right spot when he crosses the bridge. Count the X´s on that bridge. Then take the sum of digits and multiply your result by 2.

Updated Info (Feb 2011): Two Xes are currently only half visible and one not at all. This might change again after the repair works took place.

E=___ (sum of digits*2)

WP 7

N49 47.317 E6 18.135

After a short break you shall count the number of long woods (not the middle ones) of the nice construction.

G=___

WP 8

So coming down the mountain and following the signs through the village you arrive at:

N49 47.439 E6 18.610

Where you note the second and third letter of the last headline word on the upper right sign.

8=___ 9=___

Now you got everything to visit the Dwarf Andvari who will tell you the location of the treasure.

WP 9

Find him at the bridge near:

N49 47. G (F-3) 8 E6 19. (B-F) A 0

Find him where wood, metail and rock are close to each other. Not easy but you will find it after a short search. No need to take any risk!

Only hunters with a pure heart will find the treasure ... good luck!



Besucher seit dem 15.12.09:

free counters

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

367 Logged Visits

Found it 325     Didn't find it 32     Write note 8     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 191 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/11/2017 3:57:38 PM Pacific Daylight Time (10:57 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page