Skip to Content

EarthCache

Geopark "Drei Gleichen" Teil 3 - Alabasterbruch

A cache by 'Fire & Ice' Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/4/2009
In Thüringen, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Alabasterbruch unterhalb der Wachsenburg



Deutsch:

Der Abbau von Kalk und Gips/Alabaster "Auf dem Wolf" reicht vermutlich bis zum Bau der Wachsenburg zurück. Aus dem Material wurde bis 1923 meist Brandkalk hergestellt. Weiterhin wurde es zur Herstellung von Dekorationsgegenständen usw. verwendet.

Hier ist ein Teil des Mittleren Keuper aufgeschlossen. Die Felswand besteht größtenteils aus Gipsstein, welcher in seiner weißen Abart Alabaster auftreten kann. Der Gipsstein selbst ist ca. 6-8 m mächtig (dick). Er wird von Tonsteinen eingebettet. Durch Tonzwischenlagen wird er z.T. in dünne Schichten unterteilt. Der gesamte Obere Gipskeuper kann bis 40 m mächtig werden, wie die Mächtigkeitstafel zeigt.

Beantwortet nun folgende Fragen:

1. Welche Farbe haben die Tonsteine bzw. Tonzwischenlagen im Aufschluß? Farbe =
2. Was aus dem Oberen Gipskeuper zeigt dieser Aufschluß? Nenne die gebräuchliche geologische Abkürzung!

Baut Euch aus den ermittelten Werten eine Emailadresse nach folgendem Muster:

Farbe+Name@tfai.de

Als Betreffzeile gib bitte Deinen Teamnamen an.

Ihr erhaltet zur Kontrolle sofort eine Email.

Mache bitte optional ein Foto von Dir an dem Platz und stelle es mit in den Log! (s. Bild oben)

Viel Spaß beim Entdecken wünscht Euch

'Fire & Ice'
Heiko


Sollte die Antwort nicht richtig sein, melde Dich bitte unter earthcache(at)tfai.de.
Gib hier unberdingt die betreffende Cachenummer an.
Nach den neuen Richtlinien für Earthcaches darfst Du, nach Absendung der Email sofort loggen. Wenn ich Deine Email bearbeite, werde ich Dir helfen, die richtigen Antworten zu finden. Eine Rückantwort kann aber etwas dauern. Bitte sende keine Anfragen zu Earthcaches an meine Profiladresse!

Solltest Du mit den neuen Logbedingungen nicht einverstanden sein, trage bitte bei Groundspeak Dein Anliegen vor. Ich als Owner sind nach den neuen Regeln verpflichtet, jeden Log zuzulassen, auch wenn die Aufgaben nicht sofort zu 100% erfüllt wurden.

Da es gegenüber den bisherigen Findern allerdings ungerecht wäre, die Difficulty-Bewertung deshalb zu ändern, werde ich dies auch in Zukunft nicht tun.

*Gemäß der neuen Richtlinien von Earthcache.org sowie Geocaching.com muss nach dem Besuch eines Earthcaches und der Absendung der Antworten nicht mehr auf eine Logfreigabe gewartet werden. Dies will ich ebenfalls umsetzen. Alle meine Earthcaches verwenden sogenannte Autoresponder. Diese dienen euch als Kontrolle, ob ihr genau die Antworten getroffen habt und werden direkt an die unten stehende Adresse weitergeleitet. Ihr erhaltet also direkt nach der Absendung eine Bestätigung, dass die Antworten richtig sind. Natürlich führen damit kleinere Fehler, die aber den Lernwert des Earthcaches nicht ausschliessen, zu keiner Antwort. In diesem Fall sendet eine Email an earthcaches(at)tfai.de. Sollten dann die Antworten garnicht stimmen, melde ich mich bei euch. Ansonsten hoffe ich, ihr hattet viel Spaß mit dem Earthcache und konntet etwas für euch entdecken.

Mehr Informationen erhaltet Ihr unter
www.earthcache.org

Delete the english discription for new guidelines.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

690 Logged Visits

Found it 684     Write note 5     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 470 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/10/2017 2:21:40 AM Pacific Daylight Time (9:21 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page