Skip to Content

This cache has been archived.

Obelodalix: Auf Wunsch des Owners

More
<

bergisch² Grube Blücher

A cache by bergischhoch2 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/04/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine kleine Wanderung durch den historischen Bergbau. Vorsicht : nicht in die Pingen stürzen !

Zu eurer Information:

Dieser Multi wird in den nächsten Wochen archiviert und anschließend durch ein ganz neues Listing ersetzt, damit auch die vielen bisherigen Besucher diesen Cache noch einmal in seiner neuen - wie wir denken deutlich aufgewerteten - Form erleben können.

Wer also den Multi noch in seiner derzeitigen Form machen möchte, der sollte dies in den nächsten Tagen oder Wochen machen - so ganz genau ist es noch nicht abzusehen. Lasst euch überraschen . . .



Im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach gibt es noch viele Spuren des einst bedeutenden Erzbergbaus auf Eisen, Blei und Zink. Besonders eindrucksvoll sind diese Spuren im heutigen Waldgebiet Hardt, in dem das Haus der Naturfreunde Köln liegt, dem ehemaligen Steigerhaus der Grube Blücher, in der von 1855 bis 1904 Zink und Bleierze gefördert wurden. Auf dem heutigen Parkplatz bildete sich 2008 ein Meter tiefer Schachtbruch im Bereich des ehemaligen 200 m tiefen Maschinenschachts, der aufwändig gesichert und verfüllt werden musste. Dann geht es zur sogenannten Bärenhöhle, einem Versuchsstollen, der heute einige Meter in den Berg führt und einen beliebten Spielplatz darstellt. Der schmale Pfad führt anschließend an zahlreichen Pingen (bergbaubedingte Senken) vorbei zum Grillplatz mit Informationstafel. Folgt man dem roten Wasser bergan, Richtung Steigerhaus, befindet man sich ganz in der Nähe einer eindrucksvollen Pinge (Blücherschacht) und des Caches. Das Wasser des Baches wird durch Eisenoxide rot gefärbt, die aus den Erzresten der alten Bergehalden herausgewaschen werden, also ein ganz natürlicher Vorgang (Rost !), keinerlei Umweltverschmutzung.

Die für den Cache angegebenen Koordinaten sind die Koordinaten der "Bärenhöhle", der ersten Station dieses Multis. Hier wäre die Frage zu klären, über wieviele - vom Koordinatenpunkt sichtbare - Eingänge die Höhle verfügt. Diese Zahl sei A und mit A lassen sich die Koordinaten des nächsten Punktes ermitteln :

N 50° (6-A)8.823' E 007 A0.(2+A)(4-A)5'

Ihr folgt nun dem Pfad bis zu den Koordinaten und steht am Theater. Übrigens: ringsum, die ganzen Halden, sind Abraumhalden des ehemaligen Bergwerkes "Grube Blücher". Auf dem Infoschild finden sich weitere Angaben, zum Beispiel diese, wieviele Grubenfelder sich einst auf dem Gelände der Grube Blücher befanden. erste Zahl = A zweite Zahl = B

Mit diesen Zahlen endlich läßt sich die Lage des Caches ermitteln : N 50° 5(5+B).76(5+B) E 007° A0.(B-A)(B-A)2

Viel Erfolg !

Hier eine Übersicht aller bergischhoch2 Caches:
Multi Altes Schloss Bensberg (GC55985)
Multi Grube Blücher (GC1TB1P)
Multi Steinbreche (GC55QWW)
Tradi Kleyer Hof (GC1P4K8)
Tradi Villa Zanders (GC55QWJ)
Tradi Asselborner Mühle (GC5W0W3)

Additional Hints (Decrypt)

na rvare Jhemry, hagre rvare Jhemry

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.