Skip to Content

This cache has been archived.

feenstrumpf: Moin,

da der Cache erneut defekt ist, gehe ich von einem verbrannten Versteck aus und archiviere das Listing. Vielen Dank für die netten Logs.

Gruß, der Feenstrumpf [:D]

More
<

Knoten in der Leitung

A cache by Feenstrumpf Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/7/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Mehr Sein als Schein.

Flintbeks erste urkundliche Erwähnung ist aus dem Jahre ZZZZ überliefert. In ihr bekundet der Landherr, Graf Albrecht von Orlamünde, dass sein Vorgänger, Graf Adolf der III. von Schauenburg dem Kloster Neumünster zwölf Hufen in "Vlintbeke" geschenkt, und dass er selbst 1206 zwölf weitere Hufen hinzugefügt habe. Im allgemeinen entsprach "ein Hufen" gleichzeitig einer Bauernstelle.

Über die Frage, wie das Dorf zu seinem Namen kam, haben sich verschiedene Historiker den Kopf zerbrochen und sind dabei, wie so oft, zu gänzlich verschiedenen Erkenntnissen gekommen. Endgültige Sicherheit, ob der Flintstein bei der Benennung eine Rolle gespielt hat und ob "-bek" ganz vordergründig als "Bach" übersetzt werden darf, lässt sich heute nicht mehr gewinnen. Weit aufschlussreicher ist die Tatsache, dass Flintbek ohne jeden Zusatz erwähnt wird. Man muss daraus schließen, dass es zu dieser Zeit nur ein Dorf dieses Namens gab. Erst als eine zweite Siedlung mit dem Namen Flintbek errichtet wurde und diese zur Heraushebung XXXX den Zusatz "Klein" erhielt, erscheint der Hauptort Flintbek XXXX mit dem Attribut "Groß".

Der heutige Flintbeker Ortsteil Voorde wurde erstmals im Jahre YYYY urkundlich erwähnt, zusammen mit anderen Dörfern der Umgebung - um danach rd. 200 Jahre lang buchstäblich wieder von der - urkundlichen - Bildfläche zu verschwinden. Historiker gehen tatsächlich davon aus, dass in dieser Zeit kein Dorf Voorde existierte, sondern das Land vom sogenannten Adelshof aus mitbewirtschaftet wurde.

Die Quersumme aus XXXX ergibt A.

Die Quersumme aus YYYY ergibt B.

Die Quersumme aus ZZZZ ergibt C.

Nun gilt:

N 54° 15. A mal B mal C, beim Ergebnis die dritte Zahl an die erste Stelle setzen.

E 010° 02. (A mal C) plus (B mal C) ,das Ergebnis mit C multiplizieren, dann 31 addieren.

Achtung: Der Cache wurde am 26.08.09 verlegt!

Additional Hints (Decrypt)

Qre Anzr vfg uvre Cebtenzz.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

187 Logged Visits

Found it 175     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.