Skip to content

Gut "Neue Mühle" - Maxsee Multi-cache

This cache has been archived.

OnkelFedja: Hallo Cacheowner,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und von Dir keine weitere Reaktion auf die Reviewer-Note(s) kam, archiviere ich dieses Listing.
Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte unter Angabe des GC*****-Codes oder noch besser dem Link zum Listing. Ich kann das Listing binnen 3 Monaten (nach erneuter Prüfung) wieder aus dem Archiv holen.
[green]Hinweis: Benutze bitte nicht die Antworten-Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren.
Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an den archivierenden Reviewer aus dem Log dort. [/green]

Falls du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran, den Cachebehälter und eventuelle Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Vielleicht meldest Du auch zu gegebener Zeit einen neuen Cache an neuer Stelle an.

Viele Grüße

OnkelFedja
Volunteer Reviewer in Deutschland

Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de/

More
Hidden : 06/22/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

An den oben genannten Koords befindet sich das Gut "Neue Mühle"!
Zum 35. Hochzeitstag (1924) schenkte Max Steinthal seiner Frau das 170 Hektar große Gut „Neue Mühle“
am Maxsee in der Nähe von Müncheberg.
Das Gut wurde zum Familientreffpunkt an den Wochenenden und die Enkelkinder verbrachten dort regelmäßig ihre Sommerferien.
Dies ist wieder mal ein Multi für die Cacher die sich gerne etwas ausgiebiger in der Natur aufhalten.





Die Runde führt Euch um den wunderschönen Maxsee, und ist ca. 10 km lang.
Bei der Ausarbeitung haben wir das Fahrrad benutzt.
Bei schönem Wetter kann man ganz gemütlich um den See radeln.
Bei schlechterem Wetter empfehlen wir auf jeden Fall festes Schuhwerk.

Da die Runde recht lang ist, haben wir zwei Erholungscaches für zwischendurch und noch einen Bonus
[ca.1,7km (Luftlinie) vom Finale] dazu gelegt.
Diese Caches sind nur zu finden, wenn man unterwegs alle Informationen dazu einsammelt.
Schaut Euch unbedingt die additional waypoints an, dort sind die notwendigen Aufgaben für diese drei Caches gestellt!
Ihr müsst also voll konzentriert sein.


Einen Spiegel solltet Ihr bei Euch tragen!!!

Die Anfahrt zum Parkplatz am Startpunkt sollte unbedingt von Süden erfolgen,
da es sonst Ärger mit dem Förster geben könnte.
Am Parkplatz angekommen schaut Ihr Euch erstmal in Ruhe um.
Die Infos sind an verschiedenen Objekten zu finden.

Für Station 1:
Nord: a= Ziffer nach dem Komma Richtung Trebus
b= Ziffer nach dem Komma Richtung Hoppegarten
Ost: Die Anzahl der Früchte [Schraubenflieger (QS=5)] des Berg-Ahorns
multipliziert mit der 1.Ziffer des erreichbaren Alters
ergeben die Ostmilliminuten.

Nord: 52° 27.aab
Ost :013°59.???

Viel Spaß wünschen Euch Luhnimelle!
P.S.: Die Mini-Petlinge bitte nicht öffnen!

Additional Hints (Decrypt)

Notroebpurar Ovexr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)