Skip to Content

<

Schleierfälle (de/en)

A cache by lesserl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/26/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


English version below

Naturdenkmal Schleierfälle

Wasserstauende Gesteinsschichten lassen am Schluchthang kalkreiches Wasser austreten. Durch Druckverlust, Erwärmung und vor allem durch das Wachstum der Tuffmoose wird hier Kalk aus dem Wasser ausgeschieden. So bildet sich Kalktufffelsen, über die das Wasser in unzählige einzelne Tropfen zerteilt rieselt und so einen beeindruckenden Wasservorhang und Kaskaden bildet.
Die Schleierfälle bitte nicht betreten!

Der Weg

Eine Parkmöglichkeit besteht bei dem Weiler Hargenwies (N47° 40.498 E010° 58.503). Hargenwies liegt an der Straße von Unternogg nach Morgenbach.
Von Hargenwies folgt man dem Wegweiser in Richtung Ammer / Schleierfälle und erreicht nach ca. 25 Minuten die Ammer und die Schleierfälle.

Ebenso können die Schleierfälle vom Earthcache Ammertal - Scheibum (GC10AXE) angegangen werden. Hierzu von der Straße von Saulgrub kommend die Ammer überqueren und nach ca. 300 m rechts abbiegen. Nach ca. 2 km folgt man dem Wegweiser zur Ammer / Schleierfälle.
Wer noch die Ammer entlang den Weg Richtung Norden geht, kommt an den Caches The Conquest of Paradise (GC7M8H8) und Soyer Mühle (GC7M8HG) vorbei und kann das in eine Runde einplanen.

Der Weg ist für trittsichere Kinder machbar und bringt auch Spaß. Wir hatten unsere 2jährige auch mit, sie konnte an der Hand alles laufen. Im Zweifel hilft der Sitz auf der Schulter bzw. Rückentrage. Nicht für Kinderwagen geeignet. Vorsicht bei Regen oder Schnee, Rutschgefahr!

Der Cache

Der Cache befindet sich in einer Höhle etwa 60 m vor den Schleierfällen. Von dem Weg aus ist die Höhle leicht zu sehen. Nehmt trotzdem das Bild zum Eingang der Höhle mit, so kann sie nicht verfehlt werden. In der Höhle ist es dunkel, deshalb ist eine Taschenlampe unerlässlich. Verlaufen wird man sich darin nicht, so groß ist sie nicht. In der Höhle geht es zum Cache links den Gang entlang, dann den nächsten Gang wieder links und darin rechts in einer Nische. Im Zweifel Spoilerbild zur Hand nehmen.

Letterbox Cache, d.h. im Cache befindet sich ein Stempel und Stempelkissen, mit dem ihr euer Buch abstempeln könnt. Im Logbuch könnt ihr euren Stempel reindrücken, oder wenn ihr keinen habt, wie üblich einen Fingerabdruck.
Bitte tauscht fair. Kein Ü-Ei-Kram!
Stempel und Stempelkissen bleiben bitte im Cache!
Bitte den Cache wieder gut tarnen!

Mitzubringen

- Festes Schuhwerk mit griffiger Sohle!
- Taschenlampe
- Stift (sicherheitshalber)
- Evtl. Spoilerbilder

Wintersperre

Fledermaussperre:
Um die Winterruhe von Fledermäusen zu wahren, ist dieser Cache vom 1. Oktober bis zum 31. März deaktiviert (BNatSchG § 39 Absatz 6).
Näheres zum Thema Fledermäuse und Winterschlaf findest du bei fledermausschutz.de.


Natural Landmark Schleierfälle

High lime water leaks from the water resistant rock formation on the hillside of the gorge. Through loss of preasure, warming and mainly through the growth of tuff moss the water deposits lime. The water trickles with countless water drops over the formed lime tuff rocks and looks like a impressive curtain of water.
Please keep off the cascades!

The Trail

Park your car at the hamlet Hargenwies (N47° 40.498 E010° 58.503). Hargenwies is located on the road between Unternogg and Morgenbach.
Follow the marker from Hargenwies towards Ammer / Schleierfälle. It takes approx. 25 minutes to reach the Ammer river and the cascade Schleierfälle.

You can also get to the Schleierfälle from the Earthcache Ammertal - Scheibum (GC10AXE). Coming from the road from Saulgrub you cross the Ammer river and turn right after approx. 300 m. After a distance of about 2 km just follow the marker to Ammer / Schleierfälle.
On the further way north along the Ammer river you can also visit the caches The Conquest of Paradise (GC7M8H8) and Soyer Mühle (GC7M8HG) to have a nice tour.

The trail is no problem for sure-footed kids and makes fun. We took our 2 years old with us, she walked the hole trail while holding her hand. In case of doubt just take your kid on your shoulder or use a back carrier. Not stroller accessible. Be careful on raining or snow, risk of slipping!

The Cache

The Cache is located in a cave about 60 m in front of the cascades. You can easily find the cave from the trail. However, take the picture of the cave entrance along to make sure you find the cave. A flashlight is necessary in the dark cave. Don't worry, you don't get lost in the cave, it isn't very large. In the cave turn left, then once again left, and there in a hole on the right side. Take a look to the spoiler picture if required.

Letterbox Cache, that means there is a stamp and stamp pad inside so you can seal your book. You can seal the logbook with your own stamp, or if you don't have one, as usual with your fingerprint.
Please trade fair. No waste!
Please don't take the stamp and stamp pad out of this cache!
Please disguise the cache well!

To take with you

- Sturdy shoes!
- Flashlite
- Your own pen (as a precaution)
- Maybe Spoiler pictures

Winter Closure

Protection of bats:
Cache deactivation is in effect October 1 thru March 31 each year due to legal protection of bats (by German law).
You may find more information about bat hibernation here.

Additional Hints (Decrypt)

Fcbvyreovyq | Fcbvyre cvpgher

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.