Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Im Land der Trolle 2

A cache by Team wolke07 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/16/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

*** ACHTUNG *** Update am 22.10.2012: Neue Berechnung des Finals *** ACHTUNG ***

Gubbe.JPGJahre sind ins Land gegangen, seitdem Gubbe Gunnar die Riesentrolle aus ihrem Wald vertrieben hatte. Ihr Oberhaupt Bugge Björn war alt geworden. Er wollte sich zur Ruhe setzen und übergab seine Regierungsgeschäfte an Gubbe Gunnar, der ihm am mutigsten erschien.
Gubbe Gunnar scharte seine Freunde um sich. Zuerst den mürrischen Kudde Knut, er war weise und klug. Und den jungen Pugge Puhbert, der Sohn des ehemaligen Oberhauptes Bugge Björn. Er war mutig und abenteuerlustig. Sie lebten lange Jahre in Ruhe und Frieden. Ab und an trieben sie noch ihren Schabernack mit den Menschen, aber nur noch sehr selten. Der Platz der Versammlung wurde nach der Feier damals, nicht mehr benutzt. Es gab keinen Grund, der Frieden schien tief und fest zu sein.
Bis zum heutigen Tag. Der neu auserkorene Platz der Versammlung füllte sich langsam, wie damals. Alle flüsterten leise und es hörte sich irgendwie angsterfüllt an. Gubbe Gunnar  bat um Ruhe und sprach: “Lange Zeit lebten wir in Frieden und Ruhe. Aber etwas hat sich verändert in unserem Wald. Viele Menschen sind hier. Wir hören unheimliche Geräusche, die uns Angst machen. Andererseits vernehmen wir aber auch fröhliches Kinderlachen. Es ist seltsam, wir müssen das Geheimnis aufdecken.“ „Bedenke, dass die Menschen uns nie etwas getan haben“, sagte Pugge Puhbert „und beim letzten Mal haben sie uns sogar geholfen. Laßt uns unsere Rucksäcke packen. Wir schauen uns das erstmal an.“ „Ich dachte beim letzten Mal waren es Cacher“ grummelte Kudde Knut grimmig in seinen Bart.

Stage00_Begrüßung.JPGGubbe Gunnar, Kudde Knut und Pugge Puhbert packten ihre Sachen und machten sich auf den Weg.
„Ha, seht euch das an“ kreischte Pugge Puhbert. „Unser alter Freund der Waldkauz Emil hat hier seine Finger im Spiel. Da kann es nichts böses sein.“ Gubbe Gunnar und Kudde Knut blieben skeptisch. „Oh nein, so was hatte ich schon mein ganzes Leben vermutet.“ sprach der enttäuschte Kudde Knut. „Die Menschen kennen ihre Bäume im Wald nicht. Seht nur, sie malen Blätter auf Holzstücke. Dabei sind die doch an den Bäumen.“  „Wieso, das ist doch nicht schlimm, es scheint ein Spiel zu sein“, erwiderte Pugge Puhbert. „Diejenigen, die die Bäume nicht kennen, können sie hier kennenlernen. Naja, und die, die es vergessen haben, können hierher zurückkehren und noch mal nachschauen. Da ist nichts Schlimmes bei.“ Gubbe Gunnar und Kudde Knut mussten klein beigeben. Aber sie waren ja erst am Anfang.

Stage01_Blaetterraten.JPG„Oh nein, so was hatte ich schon mein ganzes Leben vermutet.“ sprach der enttäuschte Kudde Knut. „Die Menschen kennen ihre Bäume im Wald nicht. Seht nur, sie malen Blätter auf Holzstücke. Dabei sind die doch an den Bäumen.“  „Wieso, das ist doch nicht schlimm, es scheint ein Spiel zu sein“, erwiderte Pugge Puhbert. „Diejenigen, die die Bäume nicht kennen, können sie hier kennenlernen. Naja, und die, die es vergessen haben, können hierher zurückkehren und noch mal nachschauen. Da ist nichts Schlimmes bei.“ Gubbe Gunnar und Kudde Knut mussten klein beigeben. Aber sie waren ja erst am Anfang.
Bei Stage 1 N50 07.830 E8 21.685 konnten sie das Gelernte unter Beweis stellen. Von wie vielen unterschiedlichen Bäumen mussten sie die Blätter erkennen?

Antwort: a = ___

Stage02_Buche.JPGLangsam gingen sie weiter. Sie wunderten sich darüber, dass die Menschen nicht viel von ihrem Wald wußten, sich aber für das Alter der Bäume interessierten. Allerdings stellten sie auf ihrer weiteren Wanderung fest, dass sie schon wissen, wer in diesen Wäldern wohnt. Hoffentlich wissen sie nicht, wo wir leben, dachte Gubbe Gunnar bei sich.
Bei Stage 2 N50 07.814 E8 21.767 durften sie erfahren, wie viele Blätter eine ausgewachsene Buche hat. Sie nahmen von dieser Zahl die Quersumme.

Antwort: Quersumme = b = ___

Stage03_Schule.JPGSie kamen an einen seltsamen Platz. Schilder erzählten Geschichten über Bäume. „Sieht fast so aus wie bei uns die Schulen. Hier scheint man spielen zu können.“ bemerkte Gubbe Gunnar.
Wie viele verschiedene Spielmöglichkeiten gibt es an Stage 3 N50 07.878 E8 21.988 zu entdecken?

Antwort: c = ___

Stage03a_Balancieren.JPGAus der Ferne hörten sie fröhliches Kinderlachen. „Was da wohl so lustig ist?“ fragte Pugge Puhbert, „Laß es uns ansehen.“ Leise schlichen sie sich ran. Sie erkannten Kinder, die versuchten auf Baumstämmen zu balancieren. „Los,“ sagte Pugge Puhbert, „das versuchen wir auch mal.“ Kudde Knut und Gubbe Gunnar ließen sich davon überzeugen. Da sie aber so furchtbar klein waren mußten sie  erstmal auf die Stämme kommen. Mit Seilen und Eispickeln hievten sie sich hoch. Bald schon stapften sie über die Stämme. Sie schwankten hin und her und versuchten das Gleichgewicht zu behalten. Dann ertappte Gubbe Gunnar sich dabei, dass es ja Spaß machte. Verstohlen schaute er zu Kudde Knut rüber und siehe da, selbst der mürrische Alte hatte ein Lächeln auf dem Gesicht. „Nicht schlecht“, wagte Gubbe Gunnar zu sagen „mal sehen was die sich als nächstes ausgedacht haben“.
Pugge Puhbert lächelte in sich hinein.

Stage04.JPG„Was ist denn das hier?“ rief der mürrische Kudde Knut. Seltsame Röhren ragten ihnen entgegen. „Sind die gefährlich?“ fragte Gubbe Gunnar ängstlich. „Nein“, sagte Pugge Puhbert. „Ich glaube die Menschen schauen da nur durch“. „Seltsames Volk“, stellte Kudde Knut fest.
An Stage 4 N50 07.868 E8 22.322 spähte er durch das erste (linke/westlichste) Rohr in Richtung Norden und entdeckte einen Hochsitz (d=7) oder ein Vogelhäuschen (d=8) oder eine Wegkreuzung (d=9)

Antwort: d = ___

Stage04a.JPGAlle drei zuckten die Schultern und liefen weiter. Sie kamen an eine Schutzhütte, wo sie eine Pause einlegten und ihren Proviant verspeisten. Frisch gestärkt ging es weiter.

Stage05_Klang.JPGGubbe Gunnar musste sich eingestehen, dass er schon sehr gespannt auf das nächste war, was da kommen mußte.
„Das ist was für dich Kudde Knut,“ rief Pugge Puhbert. „Du liebst doch Musik.“ Mißtrauisch  betätigte er das komische Ding das er da sah. Ein verschmitztes Lächeln lag auf seinen Lippen. „Das sind doch die unheimlichen Geräusche, die wir hörten,“ bemerkte Gubbe Gunnar. „Findest du es unheimlich?“ fragte Pugge Puhbert. „Nicht wirklich“, gab Kudde Knut nur ganz leise zu.
Aufgabe: wie viele unterschiedliche Töne konnte Kudde Knut dem Instrument an Stage 5 N50 07.866 E8 22.515 entlocken?

Antwort = e = ___

Stage06_Trichter.JPGAuf ihrer weiteren Wanderung stellten sie fest, dass die Menschen wirklich noch einiges über ihren Wald lernen mußten. Sie mussten lernen den Wald zu fühlen und zu hören. Und das ganze hier sollte ihnen dabei helfen. Warum eigentlich nicht.
„Schaut mal einer an. Ganz viele Tröten“, vernahm man den sonst so ruhigen Kudde Knut. „Keine Tröten, Kudde, das sind Hörtrichter. Sie helfen den Menschen dabei, den Wald zu hören.“ entgegnete Pugge Puhbert. „Was du alles weißt“, meinte Kudde Knut. „Du scheinst zu oft bei den Menschen gewesen zu sein. Und außerdem, sie wohnen hier und hören ihren Wald nicht? Ein seltsames Volk.“ sinnierte er.
Wie viele „Tröten“ findet ihr an Stage 6 bei N50 07.966 E8 22.401?

Antwort = f = ___

Stage07_Fühlen.JPGWeiter zogen sie durch den Wald und fanden prompt wieder ein komisches Gebilde aus Holz. „Komm Gunnar“, rief Pugge Puhbert „Jetzt zeig uns mal ob du wenigstens den Wald kennst.“ Gubbe Gunnar tastete sich schnell durch und konnte die Fragen von Pugge Puhbert schnell beantworten.
Was hat Gubbe Gunnar an Stage 7 N50 08.114 E8 22.275 ertastet? Rinde (g=1) oder Moos (g=2) oder Käfer (g=3)

Antwort = g = ___

Stage08_Barfuss.JPG„Pst“, sagte Kudde Knut. „Seht mal da. Was machen die denn dort. Und was ist daran so lustig?“ „Wenn die Menschenkinder weg sind, werde ich es dir zeigen“, sagte Budde Björn verschmitzt. „Zieht euch schon mal die Schuhe aus.“ „Was soll ich?“ grummelte Kudde Knut in seinen Bart, zog sich die Schuhe aus, wie die beiden anderen auch. „Und nun rein ins Vergnügen“, rief Budde Björn und sprang voran.
Ab da hörte man nur noch Dinge wie: autsch, das tut weh, uh das kitzelt ganz fürchterlich und ups, ist das kalt. Sie hatten ihren Spaß, das war gewiß.
Über wie viele unterschiedliche Beläge hüpften ihre kleinen Füße bei Stage 8 N50 08.054 E8 22.025?

Antwort = h = ___

Stage09_Wichtel.JPG„Wir sind bald am Ende dieses eigentümlichen Menschenweges“, sagte Pugge Puhbert, als er Gubbe Gunnar schon laut schreien hörte. „So ein Mist aber auch!! Mist, Mist; Mist. Eine bodenlose Unverschämtheit. Schaut euch das mal an!!!!!“ Pugge Puhbert und Kudde Knut eilten herbei um zu sehen was Gubbe Gunnar so aufregte. „Sie wissen dass wir hier sind. Schaut her, hier steht es. Das sie es wissen ist ja nicht so schlimm, aber schaut wie sie uns nennen. WICHTELMÄNNER!!!!!“ „WICHTELMÄNNER!!!!!!“, wiederholte sich Gubbe Gunnar immer und immer wieder. „Wir sind keine Wichtelmänner.“ sagte er verächtlich. „ Wir ein stolzes und mutiges Volk der Trolle.“  Pugge Puhbert versuchte ihn zu beruhigen. „Woher sollen sie es wissen?“ Damit hatte er auch wieder recht.
Ab der Stage 9 bei N50 08.052 E8 21.949 entdeckt ihr, wie Wichtelmänner nach Meinung der Menschen aussehen sollen. Sie bestehen aus leuchtenden Augen (k=5), sie bestehen aus großen Ohren (k=6), sie bestehen aus einem riesigen Mund (k=7)

Antwort = k = ___

Stage10_Abschied.JPGUnsere Freunde verabschiedeten sich vom Waldkauz Emil, der es sich auf seiner Liegeoase bequem machte und gingen zurück zum Platz der Versammlung. Hier wurden sie gespannt von den anderen Trollen erwartet. Gubbe Gunnar berichtete von ihren Abenteuern. „Wir müssen entscheiden, ob wir es weiterhin zulassen oder nicht.“ sagte er.  Eine lange Diskussion brach an. Am Ende meldete Kudde Knut sich zu Wort:“ Die Menschen müssen noch viel lernen über ihren Wald. Und so wie sie es mit dem seltsamen Pfad machen, scheint es ihnen Spaß zu machen. Lassen wir ihnen ihren Spaß“. So wurde es beschlossen. Pugge Puhbert freute sich auch, denn so konnte er mehr als sonst seinen Schabernack mit den Menschen treiben.

Gemeinsam gingen sie zum

Final
: N50° 0 d . (a+c) h g E8° 2 g . e (f-b-g) k

und hielten eine große Feier ab.

Öfter als sonst bemerken die Menschen ein leichtes Ziepsen in den Haaren. Und manchmal, aber nur manchmal, flüstern die Trolle den Kindern etwas ins Ohr. Und ab und zu glauben wir sogar ein leises Kichern zu vernehmen…

 

Additional Hints (Decrypt)

[Stage 8 im Winter:] mruaqhepumjrv
[Final:] znaaubur Jhemry, hagra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

371 Logged Visits

Found it 346     Didn't find it 7     Write note 10     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 41 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/14/2018 4:50:01 AM Pacific Daylight Time (11:50 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page