Skip to Content

This cache has been archived.

Dr.Cool: Auf dem Weg zur Maintenance der Mona Lisa bin ich auch wieder an der Brücken-Baustelle vorbei gekommen und habe mir ein Bild über den Baufortschritt gemacht. Ich bin wirklich nur blutiger Laie, aber für mich sieht das nicht aus, als ob die im Dezember 2014 noch fertig werden.

Dieser Umstand, dass es wohl nochmal länger dauert und dazu der Umstand, dass der Cache doch eher seltener gemacht wird, haben mich dazu bewogen, ihn doch jetzt zu und Platz für was neues zu machen.

Also bin ich bei der Dose vorbeigegangen, um sie mit nach Hause zu nehmen. Doch oh Schreck, da hat mir einer die Arbeit sozusagen schon abgenommen und sie gestohlen. Dann wandert er jetzt erst recht ins Archiv.

Ich denke, die meisten wussten, auf was sie sich einlißen (es gibt ja genug Warnungen) und die Herausforderung mit 26 Stationen und ca. 9 km Strecke durch schöne Gegend hat ihnen gefallen. Das war halt ein Cache für echte Männer und ganze Frauen und kein schneller Statistikpunkt.

Vielen Dank für die netten Logs und macht auch meine anderen Caches...

Dr.Cool

More
<

Kampfeinsatz im Minenfeld

A cache by Dr.Cool Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/22/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Du suchst das Abenteuer?
Neue Herausforderungen?
Etwas für wahre Männer (und ganze Frauen)?
Bist du bereit, an deine körperlichen (und vor allem mentalen) Grenzen zu gehen?
Hast du die Kondition? Bringst du das?

Ja? Na dann Marsch Marsch! Angetreten zum Kampfeinsatz im Minenfeld*

*Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt. Wir übernehmen keine Haftung für nichts.


Prolog

Keine Angst. Dieser Einsatz ist nicht wirklich gefährlich. Das Kampfgeschehen wird sich mehr auf das Herumkämpfen mit den Formeln, dem Rechnen und den vielen Lösungsvariablen beschränken. Nichtsdestotrotz ist im Minenfeld, dass du im Laufe dieses Multis durchqueren musst, ein gewisses ausweichendes Geschick vonnöten, um nicht Opfer einer Tretmine zu werden.

Wir möchten die Teilnehmer an dieser Runde bitten, nicht dem Feind in die Hand zu spielen und keine weiteren Minen auszulegen. Zu diesem Zweck befindet sich bei N49 26.250 E10 59.178 eine Versorgungsstation mit Minenentschärfungs-Kits. Wir bitten, ggf. davon Gebrauch zu machen.
Die Wegstrecke ist gesamt ca. 8,5 km lang und lässt sich auch gut mit dem Fahrrad machen (ggf. kann man an manchen Stellen auch schieben).

Noch kurz ein Wort zur Navigation: Bei deiner Einheit wird in Milliminuten (das sind die drei Stellen hinter dem Komma, abgekürzt mM) gerechnet. Als Order zum Positionswechsel werden die Offsets in mM für Nord und Ost angegeben. Wenn du z. B. bei "N49 26.100 E10 58.900" stehst und die Navigationsorder "N+150 E-100" erhälst, begebe dich zu "N49 26.250 E10 58.800". Die Order können auch ähnlich angegeben sein, die Rechenweise ist aber immer gleich. Jede Navigationsrechnung erhält eine Checksumme QS1, der einstelligen, positiven Quersumme aus der Summe des Nord und Ost-Offsets (z. B. für N-350 und E+100: -350+100=-250 ergibt die QS1 von 7).


Station 1 - Antreten

Dies ist der Startpunkt. Hier sammelst du dich mit deinen Kameraden, solltest du nicht alleine in den Kampf ziehen. Deine radfahrenden und zu Fuß gehenden Kameraden können den Zugang bei N49 26.220 E10 58.855 benutzen. Deine motorisierten Kameraden können ihr Fahrzeug bei N49 26.244 E10 59.166 abstellen (Abfahrt rechts von der Rothenburger Str. aus östlicher Richtung kommend).

Hier findest du außerdem eine kommunikationstechnische Infrastruktur vor, die du genauer untersuchen musst.


Aufgabe A1:
Welche Nr. hat der große Schaltschrank (Altenberg ..)?
A1=_____

Aufgabe A2:
Der Abwasser-Schrank wird auch durch einen Buchstaben benannt. Der wievielte im Alphabet ist dieser?
A2=_____

Aufgabe A3:
Ein anderer Schrankname beginnt mit KVB, gefolgt von einer Ziffernfolge. Setze diese Folge um eine Ziffer fort.
A3=_____

Aufgabe A4:
Die letzten 2 Ziffern der angegebenen Telefonnummer für den Störungsdienst lauten wie?
A4=_____

A=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-A1-A4+2   Ost=Ost+A2*7+A3+3 (QS1=6)

Station 2 - Sondierung der Lage

Hier befindest du dich an einem strategisch günstigen Ort mit gutem Blick über das weitläufige Minenfeld. Bevor es in das gefährliche Gebiet geht, gilt es, die Lage zu sondieren.


Aufgabe B1:
Hier hat der Feind eine verschlüsselte Koordinatenangabe eingestanzt. Notiere den Buchstaben und multipliziere dessen Stelle im Alphabet mit der Zahl (zwei Ziffern).
B1=_____

Aufgabe B2:
Notieren auch die 3stellige Zahl hinter EN.
B2=_____

Aufgabe B3:
Begebe dich dann zum Übergang zum Minenfeld. Hier existieren alte Bahnschienen. Vielleicht, um die ganzen Minen heranzuschaffen? Untersuche die zweite metallene Schwelle im Westen und notiere die letzten 2 Ziffern der Jahreszahl der Herstellung.
B3=_____

Aufgabe B4:
Der Weg, der ins Minenfeld hinabführt, hat einen Namen. Zähle die Buchstaben.
B4=_____

B=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+B3+B4+8   Ost=Ost+B1+3 (QS1=9)

Station 3 - Minenfeld

Du befindest dich jetzt im Minenfeld. Pass bloß auf, wo du hintrittst. Der Feind hat hier biologische Kampfstoffe ausgelegt. Eine Berührung damit ist unter allen Umständen zu vermeiden. Bei Kontakt sind umgehend Dekontaminierungsmaßnahmen durchzuführen.

Umgehe die Tretminen und führe deine Aufklärungsarbeiten fort.


Aufgabe C1:
Mit welcher Nummer kennzeichnet der Feind diese infrastruktuelle Einrichtung (großes Schild im Süden)?
C1=_____

Aufgabe C2:
Auf der linken (südwestlichen) Seite befindet sich ein weiteres Schild. Welche Nummer findet sich dort?
C2=_____

Aufgabe C3:
Notiere auch die Nummer auf der rechten (südöstlichen) Seite.
C3=_____

C=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-C1/2   Ost=Ost+B3+4 (QS1=9)

Station 4 - Minenfeld 2

Eine weitere, infrastrukturell wichtige Einrichtung ist aufzuklären.

Update 24.11.2011: An dieser Stelle hat der Feind seine Infrastruktur geändert und das betreffende Objekt entfernt. Unsere Spionageabteilung konnte aber glücklicherweiser einen Account für den Zentralrechner der Bildaufklärung hacken, über den wir an die gesuchten Informationen herankommen könnten. Allerdings sind die genauen Koordinaten von Station 4 notwendig, um das Bildmaterial abzurufen. Setze dich mit der Heimatkaserne in Verbindung (oder benutze, falls vorhanden, deinen PDA), um die Koordinaten zu übermitteln und die Geheiminformationen abzurufen. Der Login zum gehackten Account lautet: https://aufklaerung.zentralserver.mil.ru/bildrecherche.asp?login=1007&password=Anastasija

Update 18.01.2012: Neuesten Berichten der Aufkärung zufolge ist die Einrichtung wieder vorhanden, allerdings ohne die Angaben für D3. Wer die Aufgabe vor Ort ohne Internet lösen möchte: D3=[ersten zwei Ziffern der Nummer aus D1 minus 12]


Aufgabe D1:
Mit welcher Nummer (ersten 2 Ziffern) kennzeichnet der Feind diese infrastruktuelle Einrichtung (Schild in ca. 5m Höhe m Süden)?
D1=_____

Aufgabe D2:
Über der Nummer steht eine Ortsbezeichung (zweiteilig). Wieviele Buchstaben hat diese?
D2=_____

Aufgabe D3:
Notiere auch die letzten 2 Ziffern der Telefonnummer des Enstörungsdienstes
D3=_____

D=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+D3-2   Ost=Ost+D3-D2-8 (QS1=1)

Station 5 - Minenfeld 3

Sondierung einer weiteren infrastrukturell wichtige Einrichtung.


Aufgabe E1:
Du siehst drei gleichartige Objekte. Alle drei tragen u. a. die gleiche Zahl. Diese lautet:
E1=_____

Aufgabe E2:
Addiere alle Ziffern, die direkt hinter einem Komma stehen.
E2=_____

Aufgabe E3:
Addiere alle Ziffern, die direkt vor einem Komma stehen.
E3=_____

E=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+E2*E3-15   Ost=Ost-E2*E3-18 (QS1=6)

Station 6 - Minenfeld 4

Führe deinen Aufklärungseinsatz fort.


Aufgabe F1:
Du siehst eine weitere, für die Energieinfrastruktur wichtige Einrichtung. Zähle die angebrachten Isolatoren (zylindrische, gezackte Objekte), um unserer Nachrichtenabteilung Rückschlüsse auf die Leistung zu ermöglichen.
F1=_____

F=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+F1*10+14   Ost=Ost-F1*3-13 (QS1=7)

Station 7 - Minenfeld 5

Visuelle Bestätigung einer infrastruktuelle Einrichtung.

Wichtiger Hinweis: Durch einen Überläufer haben wir die Information erhalten, dass der Feind beabsichtigt, die linke Energieträgereinheit in allernächster Zeit zu verändern. Sollte dies zu dem Zeitpunkt deines Einsatzes bereits geschehen sein: die Anzahl der Isolatoren der linken Einheit war 8.


Aufgabe G1:
In Richtung 352° müssten zwei weitere Energietransporteinheiten stehen. Addiere die Isolatoren beider Einheiten. Verändere selbständig deine Position, um die Qualität der Aufklärung sicherzustellen.
G1=_____

G=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+G1*2-4   Ost=Ost-E1/2-2 (QS1=1)

Station 8 - Minenfeld 6

Dein Aufklärungsgeschick wird nun auf eine besonders harte Probe gestellt. Es gilt hier versteckte Geheiminformationen zu finden, die unser Nachrichtendienst dringlichst für kryptoanalytische Zwecke benötigt.

Leider hat der Feind unsere Absichten enttarnt und die Geheiminformationen entfernt. Unsere Spionageabteilung konnte aber glücklicherweiser einen Account für den Zentralrechner der Bildaufklärung hacken, über den wir an die gesuchten Informationen herankommen könnten. Allerdings sind die genauen Koordinaten von Station 8 notwendig, um das Bildmaterial abzurufen. Setze dich mit der Heimatkaserne in Verbindung (oder benutze, falls vorhanden, deinen PDA), um die Koordinaten zu übermitteln und die Geheiminformationen abzurufen. Der Login zum gehackten Account lautet: https://aufklaerung.zentralserver.mil.ru/bildrecherche.asp?login=1007&password=Anastasija


Aufgabe H1:
Untersuche die lokale Vegetation auf Vorhandensein versteckter Geheiminformationen. Verhalte dich unauffällig, berge die Geheiminformationen vorsichtig und hinterlasse keine Spuren.
H1=_____

Aufgabe H2:
Der Feind darf deine Anwesenheit unter keinen Umständen vermuten, da er sonst den Chiffrierungsschlüssel ändern würde. Nimm dich besonders vor den patrouillierenden Hundestaffeln in acht.
H2=_____

H=______
Navigation zur nächsten Station:   siehe Aufgabe    (QS1=8)

Station 9 - Ende des Minenfeldes

Glückwunsch. Wenn du es bis hierhin geschafft hast, hast du das Minenfeld überlebt. Was nicht heißt, dass es hier nicht noch vereinzelt Minen gäbe. Du befindest dich immer noch auf Feindesland.


Aufgabe I1:
Ein Warnschild weist darauf hin, dass hier Minen liegen könnten und will Feinde abschrecken. Wer zeichnet sich für die Herstellung dieses Schildes verantwortlich? Notiere die Fax-Durchwahl (letzten 3 Ziffern). Unser Geheimdienst plant eine Social Engineering Attacke, alle Schilder abbauen zu lassen, um den Feind in die eigenen Minen laufen zu lassen.
I1=_____

I=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+G1*2+10   Ost=Ost-I1-72 (QS1=7)

Station 10 - Durchtunneln der Abwehr

Versuche, die äußeren Verteidungsringe unauffällig zu durchtunneln und aus dem Feindesland zu entkommen.


Aufgabe J1:
Zähle beim Durchqueren die Querverstrebungen aus Beton an der Decke.
J1=_____

J=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-6*J1-5   Ost=Ost-I1/2+8 (QS1=9)

Station 11 - Übersetzen

Hier befindet sich eine strategisch wichtige Möglichkeit zum Übersetzen.


Aufgabe K1:
Die nachrichtendienstliche Einheit benötigt Informationen über die Tragfähigkeit und Steifheit dieses Objekts, falls eine Sprengung nötig werden sollte, um die Feindes-Versorgung aus dieser Richtung abzuschneiden. Ermittele, über wieviele vertikale Pfosten dieses Objekt verfügt.
K1=_____

Aufgabe K2:
Mit welchen Schrauben sind die Pfosten befestigt? Notiere die untere Zahl auf den Schrauben und nehme sie mal 10.
K2=_____

K=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+K2*2   Ost=Ost+K1*2-4 (QS1=6)

Station 12 - Zufahrtstunnel

Hier befindet sich eine strategisch wichtige Zufahrtsstraße.


Aufgabe L1:
Die nachrichtendienstliche Einheit benötigt Informationen über diese Zufahrt. Es wird überlegt, durch ein Täuschungsmanöver, in dem das Höhenbegrenzungsschild ausgetauscht wird, den Feind in die Irre zu führen, so dass seine Versorgungs-LKW in diesem Tunnel stecken bleiben. Wie ist die auf dem Schild angegebene Durchfahrtshöhe?
L1=_____

Aufgabe L2:
Das Schild verfügt über eine in Punktraster eingelochte Seriennummer. Notiere diese (letzten 3 Ziffern), damit die Fälschung echt aussieht.
L2=_____

L=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+L2+20*L1+32   Ost=Ost+L2+38 (QS1=2)

Station 13 - Feldverpflegung

Auf dem Dienstplan steht "Meldung Aufklärungsarbeit und Briefing weiteres Vorgehen, währenddessen Feldverpflegung". Dummerweise bist du zu spät und die Feldküche ist schon weg. Auch das Briefing muss wohl ausfallen. Hier ist kein Mensch mehr. Ich hoffe, du hast wenigstens noch etwas zu beißen im Marschgepäck.


Aufgabe M1:
Nach deiner Pause geht es weiter.. Nur wohin? Dein befehlshabender Offizier ist schon mit der Feldküche weiter. Aber vielleicht hat er eine Nachricht hinterlassen? Wenn du sie gefunden hast, addiere die beiden Zahlen der Nachricht und verschiebe die kleinste Ziffer der Summe an den Beginn der Ziffernfolge. Du findest die Nachricht an einem Baum. Peilung 4m, 295° vom Rastplatz aus.
M1=_____

M=______
Navigation zur nächsten Station:   siehe Aufgabe    (QS1=8)

Station 14 - Briefing weiteres Vorgehen

Du holst deinen befehlshabenden Offizier ein, der im Feld einen Befehlsstand eingerichtet hat.


Aufgabe N1:
Major Schulze raunt dich an: "Schön, dass Sie uns auch noch beehren. Machen Sie Meldung!".
Nachdem du über deine Aufklärungsarbeiten berichtet hast, meint er: "Gute Arbeit. Wir haben auch schon die nächste Mission für Sie." Bevor du losrennst, notierst du dir allerdings noch die Zahl oben rechts auf der Karte des Majors.
N1=_____

N=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+(M1+3)/2   Ost=Ost-N1+27 (QS1=8)

Station 15 - altmodische Navigation

Gerade als du hier ankommst, ereilt dich ein Funkspruch.


Aufgabe O1:
Der Funker gibt folgende Anweisungen: "Die Kartografie benötigt zur Überprüfung der Aktualität ihrer Kartendaten die Entfernungen. Melden Sie, wieviele Zielorte angegeben sind."
O1=_____

Aufgabe O2:
"Roger. Nun nennen Sie für diese Zielorte die Summe aller Ziffern, die vor einem Komma stehen."
O2=_____

Aufgabe O3:
"Roger. Und nun noch die Summe aller Ziffern, die hinter einem Komma stehen."

"Roger. Die zweite Summe ist um eins kleiner als die erste. Das ist korrekt. Danke. Over and Out."
O3=_____

Aufgabe O4:
Nimm die höchste vorkommende Nachkommastelle bei den Entfernungen und multipliziere diese mit 10.
O4=_____

O=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-O2-2   Ost=Ost+O1+O3*2+O4+3 (QS1=2)

Station 16 - Raketensilos

Von hier aus hast du freie Sicht auf das Feindesland und auf dessen Raketensilos. Unter jedem dieser Hügel mit Metalldeckel lauert eine Rakete in ihrem Silo, die nur auf den Abschussbefehl wartet.


Aufgabe P1:
Wir müssen uns unbedingt ein Bild über die derzeitige Feindstärke machen. Wieviele Raketensilos sind von hier aus in Richtung Süden zu sehen (nur offene Fläche bis zu den Bäumen zählen)? Begebe dich keinesfalls nach unten in das abgesperrte Gebiet. Der Feind würde dich sofort entdecken. Du musst von hier oben aufklären. Ich hoffe, du hast deinen Feldstecher im Marschgepäck? Sollte dein Ergebnis gerade sein, ziehe eins davon ab.
P1=_____

P=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-P1*2-9   Ost=Ost+5*P1+14 (QS1=2)

Station 17 - Schon wieder die Kartografie

Als du hier ankommst, geht schon wieder dein Funkgerät.


Aufgabe Q1:
"krrrt. Hier nochmal die Kartografie. Wir bekommen über ihren GPS-Transmitter Meldung, dass sie an einer topografischen Position befinden. Geben Sie erneut Daten durch. Melden Sie, wieviele Zielorte über Wege, die nicht am Kanal entlangführen, erreichbar sind."
Q1=_____

Aufgabe Q2:
"Roger. Nun nennen Sie für diese Zielorte die Summe aller Ziffern, die vor einem Komma stehen."
Q2=_____

Aufgabe Q3:
"Roger. Und nun noch die Summe aller Ziffern, die hinter einem Komma stehen."
Q3=_____

Aufgabe Q4:
"Roger. Die zweite Summe ist um zwei größer als die erste. Das ist korrekt. Danke. Over and Out."
Auf 100° kannst du das Befehlszentrum des Feindes erkennen. Architektonisch nicht weniger interessant als das Pentagon. Wieviele Flächen hat der zu Grunde liegende geometrische, dreidimensionale Körper?
Q4=_____

Q=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-Q3*Q3-Q2+1   Ost=Ost+Q2*Q3+3*Q1 (QS1=9)

Station 18 - Zwischenstation

Zur weiteren Navigaton mache hier einen Zwischenstopp.


Aufgabe R1:
Nimm die letzten 3 Ziffern der Seriennummer des obersten Schildes und addiere 90. (Updated 13.07.2013)
R1=_____

R=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-(R1-1)/2+12   Ost=Ost-Q1*Q3-1 (QS1=2)

Station 19 - Verbündete

Es soll überprüft werden, ob sich die hier befindliche Einrichtung in infrastruktureller Abhängigkeit mit dem Feind befindet. Führe die nötige Aufklärungsarbeit durch.


Aufgabe S1:
Mit welchen zwei Ziffern beginnen die Nummern beider blauer Schilder?
S1=_____

Aufgabe S2:
Wie ist die Nummer des roten Schildes (4stellig, letzten 3 Ziffern)?
S2=_____

Aufgabe S3:
Wie ist die Nummer an dem grauen Kasten (4stellig, letzten 3 Ziffern)?
S3=_____

S=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-S2-P1-2*Q4   Ost=Ost+S3-S2-S1-17 (QS1=8)

Station 20 - Ressourcen

Die Einrichtung an diesem Platz ist von großer Bedeutung bei der Versorgung der lokalen Bevölkerung. Um sie vor Übernahme durch den Feind zu schützen, bedarf es Aufklärungsarbeit.


Aufgabe T1:
Von wievielen Pfosten wird die Einrichtung getragen?
T1=_____

Aufgabe T2:
Wie ist die Anzahl der Buchstaben des vollen Namens der Einrichtung (siehe Schild)?
T2=_____

T=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-S2   Ost=Ost+T1*T2+7 (QS1=9)

Station 21 - Verbündete 2

Hier scheint sich eine Vereinigung zur marinen Ausbildung zu befinden.


Aufgabe U1:
Wann wurde die Vereinigung gegründet (letzten 2 Ziffern)?
U1=_____

U=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-U1+P1   Ost=Ost+Q1-L1 (QS1=5)

Station 22 - Kompliziertes Manöver

Um die Verteidungslinien des Feindes, der in diesem Gebiet aktiv ist, zu umgehen, ist ein kompliziertes Manöver zu vollziehen.


Aufgabe V1:
Sondiere die Lage und notiere die in Stein gemeisselte Jahreszahl (letzten 2 Ziffern). Gleich daneben findest du einen Messpunkt aus Metall. Addiere die Anzahl der Buchstaben der Beschriftung zu der Jahreszahl.
V1=_____

Aufgabe V2:
Durchquere die Unterführung und notiere dort die eingekreiste, gelbe Zahl auf schwarzem Grund.
V2=_____

Aufgabe V3:
Gehe vorsichtig weiter. Der Feind ist nun in nächster Nähe. Ein falscher Schritt könnte dich das Leben kosten. Bleibe ruhig und addiere die beiden Jahreszahlen (jeweils die letzten 2 Ziffern) von den Steinplatten, auf denen du hier stehst.
V3=_____

V=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord-V2-3   Ost=Ost-V3+3 (QS1=9)

Station 23 - Kompliziertes Manöver 2

Fahre mit dem Manöver fort.

An dieser Stelle hat der Feind seine Infrastruktur geändert und das betreffende Objekt entfernt. Unsere Spionageabteilung konnte aber glücklicherweiser einen Account für den Zentralrechner der Bildaufklärung hacken, über den wir an die gesuchten Informationen herankommen könnten. Allerdings sind die genauen Koordinaten von Station 23 notwendig, um das Bildmaterial abzurufen. Setze dich mit der Heimatkaserne in Verbindung (oder benutze, falls vorhanden, deinen PDA), um die Koordinaten zu übermitteln und die Geheiminformationen abzurufen. Der Login zum gehackten Account lautet: https://aufklaerung.zentralserver.mil.ru/bildrecherche.asp?login=1007&password=Anastasija


Aufgabe W1:
Finde die Höhe des Mastes heraus, multipliziere diese mit Pi und peile das Ergebnis in Metern auf 59°. Begebe dich dorthin hinab. Dort findest du einen durch zwei Buchstaben gekennzeichneten Messpunkt. Addiere die Buchstabenwerte für W1.
W1=_____

Aufgabe W2:
Bevor du die Unterführung durchquerst, notiere noch die eingekreiste, gelbe Zahl auf grauem Grund für W2.
W2=_____

W=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+W1+W2-1   Ost=Ost+W2/3 (QS1=2)

Station 24 - Sabotage

Du stehst vor dem primären Transportweg zur Beschaffung der Minen. Dieser könnte mal wieder einen neuen Anstrich vertragen.


Aufgabe X1:
Wir planen einen Sabotageakt, in dem wir die Farbe heimlich gegen eine schnellrostende austauschen, damit bei der nächsten Lieferung alles zusammenbricht und der Nachschub abgeschnitten ist. Dazu benötigen wir den Namen der Herstellerfirma, um dort heimlich den Austausch vorzunehmen.. Addiere die Werte der 5 Buchstaben.
X1=_____

X=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+W1+1   Ost=Ost-X1-3 (QS1=1)

Station 25 - Horchposten

Hier befindet sich ein unauffälliger, blauer Grenzstein, der durch unsere eigene, verwanzte Version ausgetauscht werden soll. Das wird uns das Abhören des nahegelegenden Wachpostens ermöglichen.


Aufgabe Y1:
Wir benötigen die eingravierten Buchstaben für eine exakte Kopie. Addiere die Buchstabenwerte.
Y1=_____

Y=______
Navigation zur nächsten Station:   Nord=Nord+Y1+W1+6   Ost=Ost-Y1/2+4 (QS1=6)

Station 26 - eine letzte Info

Eine letzte Aufklärungsaufgabe wartet noch auf dich.


Aufgabe Z1:
Wie sind die letzten 3 Ziffern der Telefonnummer des Herstellers?
Z1=_____

Z=______

Auf zum Final

Von hier aus sollte es ein leichtes für dich sein, wieder zu deinem Auto zu kommen, um dort in Ruhe den Final auszurechnen. Die Formel dazu lautet:

Nord: N49 26.A+B-C+D+E-F+G+H-I-J-K-L-M+N-O+P+Q-R+S-T-U-V+W+X+Y-Z-4
Ost: E10 58.A-B+C-D-E+F-G+H-I+J+K+L+M-N+O-P+Q+R-S+T+U+V-W+X-Y+Z-5

wobei A für die Summe der Ergebnisse der Station 1 steht und Z für die Summe der Ergebnisse der letzten Station 26.

Bevor du dich ans Ausrechnen der Formel machst, gehe besser sicher, dass deine Variablen stimmen. Wenn du alle (A-Z) zusammenzählst, sollte das Ergebnis die Quersumme 27 haben.

Und um nicht umsonst loszulaufen oder an vielleicht verminten Stellen zu suchen, überprüfe die Finalkoordinaten. Wenn die einstellige Quersumme der 6 Ziffern der mM für Nord und Ost 7 ergibt, liegst du wahrscheinlich richtig.

Bitte passe beim Heben des Finals auf, dass du nicht beobachtet wirst, verstecke die Dose an genau derselben Stelle und tarne sie wieder gut.


Erstausstattung

  • Goldene Schulterklappe für den Erstfinder (bitte mitnehmen)
  • 2x 9-LED-Taschenlampen für den Erst- und Zweitfinder
  • 4 Geocoins, die weiterreisen möchten
  • diverse Tradeitems
  • Logbuch und Bleistift (bitte drin lassen)

Additional Hints (Decrypt)

Nhstnora C1 haq D4: Nhf Irefpujöehatfgurbergvxrexervfra jheqra Fcrxhyngvbara orxnaag, qnff qvrfr orvqra Nhstnora rvaqrhgvtr Vaqvmvra qnsüe fvaq, qnff qvr Vyyhzvangra uvagre qre tnamra Fnpur fgrpxra.

Qvr Dhrefhzzr qre Fhzzr iba N ovf R (refgra shras Fgngvbara) vfg frpufmrua.
Qvr Dhrefhzzr qre Fhzzr iba S ovf W (Fgngvbara frpuf ovf mrua) vfg mrua.
Qvr Dhrefhzzr qre Fhzzr iba X ovf B (Fgngvbara rys ovf shrasmrua) vfg rys.
Qvr Dhrefhzzr qre Fhzzr iba C ovf G (Fgngvbara frpufmrua ovf mjnamvt) vfg npug.
Qvr Dhrefhzzr qre Fhzzr iba H ovf M (Fgngvbara rvahaqmjnamvt ovf frpufhaqmjnamvt) vfg arha.

Fb züffg vue avpug nyyr Fgngvbara abpu rvazny notrura, snyyf qvr Dhrefhzzr iba N ovf M avpug fgvzzg, fbaqrea ahe qra orgerssraqra snyfpura Grvy.

Fgngvba 13: trtraüore iba qre Onax nz Onhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.