Skip to Content

This cache has been locked, but it is available for viewing.
<

Das NVA-Hotel (Lost Place) # 3 - Endlich Urlaub!!!

A cache by NVA-Oberkommando Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/19/2009
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Endlich Urlaub


Die schlimmsten Cacher in der Stadt haben euch etwas mitgebracht!

Die NVA-Hotel Trilogie

# 1 - Warm-Up    # 2 - Paintball    # 3 - Endlich Urlaub!!!


Erholungsheim "Auf dem Sonnenberg" in Frauenwald


Ein Hotel in den Bergen fristet ihr mittlerweile trostloses Dasein. Auf dem Großen Riesenhaupt (764 m, der höchste Punkt von Frauenwald) liegt das "Sprungschanzenhaus", wie es im Volksmund genannt wird. In den Glanzzeiten haben sich hier die "oberen 10.000" der Armeen aus den sozialistischen und kommunistischen Ländern vergnügt! Gebaut wurde das Erholungsheim im Jahr 1978 und mit dem Niedergang der NVA, war auch der Untergang des Gebäudes besiegelt. Das ehemalige NVA-Ferienheim steht als architektonisches Zeugnis skulpturalen Bauens im wechselvollen Kontrast zu der geschwungenen Landschaft des Thüringer Waldes. Die geometrische Form erinnert an eine Skischanze, vermutlich in Bezug auf die Thüringer Wintersportregion. Nach der Wende diente das ehemalige Erholungsheim vorrübergehend als Wohnheim für Asylbewerber. Seit 2000 steht das Bauwerk leer und verfällt! Durch Vandalismus sind die Inneneinrichtungen größtenteils zerstört worden. Auch fühlen sich "Paintballer" hier ganz wohl, die aber (hoffentlich) bald reiß aus nehmen, da ab sofort Geocacher die Gegend unsicher machen.

Urlaubsgrüße

Die Story: "Endlich Urlaub!!!"

Versetzt euch in die Lage von Hauptmann Helmut Anders. Wäre er nur im Dienst geblieben...

Nach 15 Jahren treuem Dienst bei der NVA genehmigt man euch eine Woche Sonderurlaub im NVA-Erholungsheim Frauenwald! Voller Vorfreude auf den bevorstehenden Winterurlaub im Thüringer Wald und völlig urlaubsreif, packt ihr eure Sachen und meldet euch am Kasernen-Wachgebäude ab. Kaum habt ihr das Kasernengelände hinter euch gelassen, stolpert ihr über euren Schnürsenkel und sagt dem Asphalt "Guten Tag". Dabei fällt euer Reisekoffer über euch und entleert sich auf besagtem Asphalt. Aus der Ferne könnt ihr das Gelächter von Rekruten hören - aber ihr bleibt ganz ruhig, denn ihr denkt euch: "Ich habe bald URLAUB!"
Anschließend packt ihr eure sieben Sachen zusammen und wartet an der nächsten Bushaltestelle auf die Weiterreise. Der Bus begrüßt euch auf's Herzlichste und kommt inmitten einer großen Pfütze zum Stehen. Eure Dienstkleidung sieht demenstrechend aus (ein "wenig" vom Schmutzwasser benetzt) und ist nun reif für eine Generalreinigung - aber ihr bleibt ganz ruhig, denn ihr denkt euch: "Ich habe bald URLAUB!"
Ihr ignoriert die neugierigen Blicke der Zivilbevölkerung, das nächste Ziel ist der Bahnhof und dann ist euer Ziel schon in greifbarer Nähe. Am Bahnhof könnt ihr eure schmutzige Kleidung wechseln und endlich in Richtung Frauenwald weiterreisen. In Gedanken seht ihr euch schon mit Langlauf-Ski durch gespurte Loipen laufen. Ach, das wird schön... Doch plötzlich hört ihr ein dumpfes lautes Geräusch und ihr erwacht aus euren Träumen. Ihr hört nur den Busfahrer sagen: "Das war's! Hier ist Endstation, der Ikarus hat 'ne Panne." Der Bahnhof liegt aber noch 3km entfernt, ihr müsst nun zu Fuß weiter und das im Winter - aber ihr bleibt ganz ruhig, denn ihr denkt euch: "Ich habe bald URLAUB!"
ENDLICH am Bahnhof angekommen, stellt ihr mit Entsetzen fest, dass der letzte Zug nach Frauenwald vor 10 Minuten abgefahren ist. Überglücklich vor "Freude" nutzt ihr die Freizeit und wechselt endlich eure Dienstkleidung. Da die Zeit bis zum nächsten Zug noch für einen kleinen Imbiss ausreicht, stellt ihr euch an die 10m lange Schlange an und bestellt Limo und Broiler. Just in diesem Moment ertönt eine Durchsage durch die Bahnhofshalle: "Durch einen Schneesturm fallen alle weiteren Zugverbindungen aus. Wir bitten um Entschuldigung!" Eure Hände ballen sich zu Fäusten und suchen nach einem Opfer - aber ihr bleibt ganz ruhig, denn ihr denkt euch: "Ich habe bald URLAUB!"
Kurz entschlossen (und kurz vor'm Nervenzusammenbruch) ordert ihr ein Taxi und befehlt: "NVA-Erholungsheim! Frauenwald! Sofort!" Nach 2 Stunden erreicht ihr nach einer turbulenten Fahrt euer Ziel und beim Erblicken des mächtigen NVA-Hotels, ruft ihr lautstark gen Himmel: "ENDLICH URLAUB!!!"

Als der Taxifahrer fluchtartig den Ort verlässt, wundert ihr euch ein wenig, denkt euch aber nichts weiter dabei. Ihr schreitet gen Haupteingang und steht vor verschlossener Tür, da hilft kein Drücken und kein Ziehen! Die Tür ist ZU und ihr stellt fest:

"Ich glaube, das ist heute nicht mein Tag!"


Euer Zimmer


Der Cache:

Die oben angegebenen Koordinaten sind nur fiktiv. Zum Findes des Caches braucht ihr unbedingt die Informationen aus den Logbüchern von # 1 - Warm-Up und von # 2 - Paintball. Habt ihr diese Info's nicht, so wird es wohl sehr sehr schwierig, diesen Cache erfolgreich zu absolvieren.

Start: Ihr seid Hauptmann Helmut Anders. Betretet des Hotel und meldet euch an der Reception und bezieht dann euer Zimmer! Nein, bezieht euer Zimmer und meldet euch dann an der Reception! Wie jetzt? Na ja, ihr werdet schon sehen...

Da es sich bei diesem Cache um einen D5/T4-Cache handelt, solltet ihr entsprechend vorbereitet sein. Folgende Hilfsmittel könnten hilfreich sein: UV-Lampe, Schnur, Magnet, Haken, Klebeband und Tafelwerk. Und all die Sachen, die man immer dabei haben sollte...

Bei eurer Reise durch das NVA-Hotel solltet ihr auch SEHR aufmerksam sein! Wir wollen doch nicht, dass ihr eine Ehrenrunde drehen müsst...

Enttäuscht das Oberkommando der NVA nicht!!!

Zeitaufwand: ca. 3-4 h
Stationen: 15 + Final



Grundsätzliches - WICHTIG:

Wir appellieren an jeden Geocacher, sich enstprechend vorsichtig und umsichtig auf dem LostPlace-Gelände zu verhalten! Schade eigentlich, dass wir jetzt eine Belehrung durchführen müssen! Aber aufgrund diverser Vorfälle in vergangener Zeit  (bei denen Geocacher mit involviert waren), sehen wir uns gezwungen folgende Verhaltensregeln (auf LostPlace-Geländen) zu erwähnen:  

- Es muss und soll keine Gewalt angewandt werden! Es waren keine Verbotsschilder beim Legen des Caches zu sehen!
- Verhaltet euch sehr sehr leise und unauffällig auf dem gesamten Gelände.
- Parkt mit eurem Cachemobil nicht auf dem Gelände, sondern etwas entfernt oder auf dem empfohlenen Parkplatz.
- Seid keine Besserverstecker! Versteckt die Stationen wieder so, wie ihr sie vorgefunden habt. Wir glauben es euch, dass ihr Stationen besser verstecken könnt, aber es ist nicht notwendig.
- Denkt an eure nachfolgenden Cacher-Kollegen! Seid fair! Sie sollten die gleichen Chancen haben, wie ihr.
- Jeder handelt auf eigene Gefahr! Es wird keiner zu irgendetwas gezwungen. Jeder handelt auf eigene Verantwortung.
- Es handelt es sich um ein Lost Place-Cache! Jeder sollte sich den eventuellen Risiken bewusst sein.
- Bitte zerstört und randaliert nicht auf dem Gelände. Es gibt genug Idioten, die alles zerstören, Geocacher gehören aber nicht dazu!
- Kein Geocacher wird die Cacheowner zur Verantwortung ziehen wollen, dass er sich damit einen Vorteil verschaffen kann.



Viel Spaß und viel Erfolg wünschen:


Rumpel&Schwärzchen  &    K.Mops


Counter defekt?

Additional Hints (Decrypt)

Qnf jveq tnenagvreg XRVA Reubyhatfheynho!

Fgntr 11 - Vue frvq vz evpugvtra Enhz, jraa vue wrznaqra frug, qre rhpu qvr Mhatr enhffgerpxg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,036 Logged Visits

Found it 952     Didn't find it 14     Write note 44     Archive 1     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 5     Post Reviewer Note 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 511 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.