Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

tabula.rasa: Leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert oder kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.
Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Viele Grüße,
tabula.rasa - Volunteer Reviewer in Deutschland/Germany

More

Traditional Geocache

Donaubogenbürger

A cache by alfring Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/13/2009
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Donaubogenbürger lebt im weniger bekannten Donaubogen bei Mariaposching (nicht zu verwechseln mit dem Donaubogen bei Regensburg). Hier an der frei fließenden Donau, die immer wieder und immer noch davon bedroht ist, dass Sie zum Kanal mit Staustufen und Wehren ausgebaut wird, fühlt sich der Donaubogenbürger heimisch.
Die Menschen in der Region leben mit ihrem Fluss. Sie nutzen die Donau für Freizeit und Erholung. Die attraktive Donaulandschaft ist Standortvorteil für Wohnen und Gewerbe und Grundlage für Erholung und Tourismus. Viele Siedlungen an der Donau haben eine lange Tradition.
So ist die erste urkundlich nachweisbare Nennung des Ortes (Maria)Posching datiert in das achte Jahrhundert. Abt Urolf von Niederalteich (788-814) hatte dem Frankenkönig Karl den Güterbesitz seines Klosters nachweisen müssen. Unter den vielen Ortschaften, in denen das Kloster Grund besaß, fand sich auch „Püasuhhinga“ (Posching). Zu dieser Zeit war Posching also ein aufstrebende Siedlung im Donaugau, dem Raum im Donaubogen, der schon Jahrtausende von Ackerbauern bewirtschaftet wurde.
Heute kennen viele den Donaubogen um Mariaposching vom Donauradwanderweg. Mariaposching ist aber auch Startpunkt des Bayerwegs, eines Wanderwegs, der bis nach Böhmen führt.
Die Bewohner der Gegend müssen immer wieder damit rechnen, dass Hochwasser der Donau sie bedrohen. So ergeht es auch dem Donaubogenbürger-Cache, der noch kein Hochwasser sehen musste und der es hoffentlich überlebt, wenn es mal kommt. Im Notfall wird er aber eventuell auch für ein paar Tage evakuiert.
Parken könnt ihr am Ortsausgang von Mariaposching (kurzer Weg) oder auch am Ortsausgang von Loham (längere Variante). Mit dem Auto vorfahren darf man nicht, da die Straße, die hier an der Donau entlang führt nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist. Ein Spaziergang in dieser ruhigen Gegend lohnt sich aber aus allen Richtungen.
Wer die Anfahrt extra für den kleinen Kerl scheut, kann ihn gut mit „DoDo 10 Hol über“ und „Donautraum“ kombinieren.
Achtung vor den Rentner-Muggels, die sich regelmäßig auf dem naheliegenden Bänken niederlassen, um die Aussicht auf Donau und Bayerischen Wald zu genießen. Solltet ihr übrigens selbst auch tun, wenn ihr schon hier seid:)!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

212 Logged Visits

Found it 171     Didn't find it 16     Write note 10     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 4     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 11 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:22:00 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:22 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page