Skip to Content

This cache has been archived.

rs-sepl: Huch, ganz vergessen hier zu archivieren! [:o)][:(]

Da die gefühlte Hälfte der Stationsträger den Kettensägenmuggeln zum Opfer gefallen ist und ich nicht irgendwelche halbgewalkten Provisorien schaffen will, die dem eigentlichen Charakter dieses Familiencaches entgegen stehen, mache ich hier zu. Außerdem ist das erste (!) Logbuch nun voll.

Ich bedanke mich für die rege Beteiligung und die vielen schönen Logs. Hätte nie gedacht, das diese spontane Idee von vor 4,5 Jahren mal so ankommt.

[:D]

More
<

Entenschreck

A cache by rs-sepl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/05/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein "kleiner" Multi, bei dem ihr mal selber aktiv werden könnt. Einige Sachen sind am Tag leichter, andere nachts.



Der Entenschreck



Der Entenschreck, der Entenschreck,
der nimmt spontan sein Cachebesteck,
und läuft zur Brücke am nahen Eck,
sucht dort die Info am rechten Fleck.


Er hat keine Angst vor Tief und Hoch,
unauffällig arbeiten tut er och,
er schont die Pflanze, den ganzen Baum,
verändert nichts, man merkt ihn kaum.


Bücken muss er sich, auch mal knien,
klettern und strecken, wie es schien.
Ne Lampe braucht er, und Phantasie,
nen kleinen Spiegel, ohne geht’s nie.


Die Lampe dient der Navigation,
Nachtcacheerfahrene wissen schon …,
ist die Info mal gar zu vage,
nutzt er die Funzel, keine Frage.


Am Tage geht’s, in der Nacht wohl auch,
immer bei den Enten, am Bachverlauf.
Den Weg muss er nicht verlassen,
maximal zwei Meter, das sollte passen.


Der Entenschreck ist sehr besonnen,
schaut sich um, bevor begonnen,
Muggel lauern überall,
Enten auch, in manchen Fall.


Das Szenario erstreckt sich über folgende Kapitel (unsortiert!):



Das Gefängnis
Wer hält wen?
Der Nachbar
Die BMX-Bande
Abgestumpft
Aus dem Fenster gelehnt
Der linke Zwilling
Die Furt
Der Vierfingrige
Hoch hinaus
Die Brücke
Ziemlich weit unten
Fast im Wasser
Unglaublich hohl

Hinweise: Addiert bitte zu den berechneten Finalkoordinaten Nord+0,007 und Ost+0,005, dann sollte es passen.

Am Final ist auch ein Reflektor. Seit bitte behutsam mit dem Deckel.

Die Terrainwertung betrifft nur eine Station, sonst ist alles ebenerdig, naja fast.
Die Reflektorstrecke kurz vorm Ende ist eher als Zusatz gedacht und nicht so offensichtlich. Also eher für Liebhaber, die das ganze im Dunkeln machen. Tagsüber könnt ihr auch den direkten Weg gehen. Die kleine Runde ist auch familientauglich, aber nur wenn Papi den Kasper macht und die Kinder fleißig zu schaun. :)


Allg. Hinweis: Der Start ist St1.

Für kritische Anmerkungen bin ich natürlich offen.

Viel Spass wünscht rs-sepl

Sachsencacher Statbar

Additional Hints (Decrypt)

Fg4: erpugf; Svany: snyfpure Jrvuanpugfonhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.