Skip to Content

<

Earthcache: Weißes Gold

A cache by ak`s Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/25/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Die Kaolingrube liegt im Gebiet des Bayerisch-Böhmischen Geoparks nur wenige Kilometer von Tirschenreuth entfernt. Granite sind hier durch die intensive chemische Verwitterung des Tertiärs tiefgründig zu Kaolin (Porzellanerde) zersetzt. Auf diesem besonderen Standort und unter den besonderen Bedingungen des Kaolinabbaus haben sich hier einzigartige Pflanzenvergesellschaftungen gebildet und erhalten. "Pflanzenleben auf Kaolin" heißt eine Ausstellung, die im Landratsamt besichtigt werden kann. Ein wesentlicher Rohstoff zur Herstellung des Porzellans ist das Tonmineral Kaolinit. Es ist verantwortlich für dessen weiße Farbe und entsteht durch Verwitterung von Feldspat, dem Hauptmineral des Tiefengesteins Granit.

In zwei Gebieten in der nördlichen Oberpfalz wurde bzw. wird Kaolin gewonnen: Einerseits südlich Tirschenreuth (Schmelitz)im tiefgründig kaolinisierten Granit und zweitens nahe der Ortschaft Hirschau, ca. 20 km östlich von Weiden im sedimentären Vorland. Ein weiteres Vorkommen steht östlich Waldershof (Oberfranken) in Abbau. Als Kaolin wird ein Gestein bezeichnet, das einen hohen Anteil an dem Mineral Kaolinit beinhaltet. Im genannten Vorkommen liegt neben Kaolinit auch noch viel Quarz und weniger Feldspat (dieser ist vielfach eben kolinisiert) vor. Kaolinit wird vom Quarz getrennt, und dann, weil in dieser großen Menge wie er hier anfällt nicht abzusetzen ist, wird der Quarz auf Halde gekippt. Dieses Verfahren, seit 1935 mehr oder weniger konstant angewendet, hat den "Monte Kaolino" gebildet. "Bergbau" kann man hier so wörtlich nehmen, wie sonst kaum wo auf der Welt.



Logbedingungen:

Wenn ihr wollt, macht ein Bild von euch und eurem GPS vor der Kaolingrube und stellt es mit in euren Log ein. Um die Regularien für Earthcaches zu erfüllen, müssen zusätzlich auch noch folgende Aufgaben gelöst werden:

  1. Wieviel % Quarz ist im Grobkaolin enthalten?
  2. Wie wird Kaolinit von den Gesteinen Quarz ,Feldspat und Glimmer getrennt?
  3. Du kommst an der Einfahrt zur Grube vorbei. Hier befinden sich Gesteinshaufen zum anfassen. Beschreibe die Struktur und das Aussehen des Kaolinisierten Granits.


Die korrekten Antworten gelten dann als Logberechtigung! Schickt uns diese auf unser GC Profil, dann könnt ihr auch sofort loggen. Falls etwas nicht in Ordnung ist melden wir uns bei euch. Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei dieser geologischen Entdeckungsreise!



Diesen Earthcache könnt ihr direkt mit dem Tradi "Weißes Gold der Oberpfalz" verbinden. GC24BNB


Viel Spaß wünschen euch


Text: © Bayerisches Landesamt für Umwelt und GEOPARK Bayern-Böhmen
Quelle: www.lfu.bayern.de

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

361 Logged Visits

Found it 355     Didn't find it 1     Write note 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 263 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.