Skip to Content

Traditional Geocache

Hochkogel - noch einer

A cache by bergbluemchen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/3/2010
In Steiermark, Austria
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache führt dich auf den Gipfel des Hochkogels (2091m) im Toten Gebirge.

Der Hochkogel

Gibt man "Hochkogel" bei Google ein, findet man einige Treffer. Der Name ist für Berge nicht gerade selten. Selbst im Toten Gebirge gibt es zwei davon (oder sogar noch mehr?). Am bekanntesten ist wohl der Ebenseer Hochkogel, der auch das nach ihm benannte Hochkogelhaus in unmittelbarer Nähe hat (und auf dem es ebenfalls ein Doserl gibt).
Der Hochkogel, auf den dich dieser Cache führt, ist mit seinen 2091m zwar höher aber trotzdem unbekannter und verlassener. Für das letzte Jahr hat das Gipfelbuch gerade einmal 10 Einträge. Nichtsdestotrotz ist der Hochkogel ein wunderschöner Berg, vor allem im Winter.

Der Hochkogel beim Aufstieg vom Appelhaus:

Aussicht vom Hochkogel:




Die Route

Es gibt keinen markierten Weg auf den Hochkogel, daher ist der Aufstieg im Sommer eher abzuraten. Obwohl es auch Gipfelbucheinträge vom Sommer gibt, ist der weglose Aufstieg meiner Meinung nach weniger zu empfehlen, da es sehr viele Latschen gibt und die Wegsuche mühsam sein könnte. Die beste Zeit ist daher wahrscheinlich das Frühjahr, wo ein Aufstieg mit Skiern mit herrlichen Firnabfahrten belohnt wird. Auch Schneeschuhgeher kommen bei den sanften Hängen auf ihre Kosten.
Empfehlenswert ist eine mehrtägige Überschreitung des Toten Gebirges. Eine mögliche Route für zwei Tage im Winter oder Frühjahr führt von der Liftstation der Loserbahn über die Wildenseealm zum Appelhaus und am zweiten (recht langen) Tag weiter auf den Hochkogel und dann über die Pühringerhütte und den Elm hinunter nach Gößl.
Gutes Kartenmaterial und alpine Erfahrung sowie Orientierungssinn sind im Winter unbedingt notwendig, da die Schimarkierungen nur schlecht bis gar nicht vorhanden sind.
Den Track unserer Runde schicke ich gerne zu, dafür braucht ihr mir einfach nur zu schreiben.



ACHTUNG: Die Wanderung auf den Hochkogel sollte nur bei ausreichender alpiner Erfahrung, Kondition, Trittsicherheit und der richtigen Ausrüstung begangen werden!

Das Doserl

Das Doserl ist ein Sugo-Glas und enthält nur Logzettel, Stift ist selber mitzubringen. Bitte auch wieder so verstecken, wie es war, damit man es nicht sieht.

Additional Hints (Decrypt)

Gent qvpu vaf Tvcsryohpu rva!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

15 Logged Visits

Found it 12     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 29 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:27:19 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:27 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page