Skip to Content

This cache has been archived.

Nimm2: Schön wars ...

More
<

Schluchtensteig - 6. Etappe - Der Schlussakkord

A cache by Nimm2 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/10/2010
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wandercache zur 6. Etappe des Schluchtensteigs (Todtmoos bis Wehr) - Achtung: Bei diesem Cache handelt es sich NICHT um eine Rund- sondern um eine Streckenwanderung!

Allgemeines

"Auf 118 km verläuft der Schluchtensteig von Stühlingen durch die Wutachschlucht nach Lenzkirch zum Schluchsee, passiert den Dom zu St. Blasien, überquert die sanften Hochflächen von Dachsberg und Ibach und windet sich von Todtmoos durch das dramatische Wehratal dem Ziel in Wehr entgegen." schluchtensteig.de

6. Etappe (Todtmoos - Wehr)

Dieser Wandercache entlang der 6. Etappe des Schluchtensteigs, der Schlussetappe des Schluchtensteigs führt euch von Todtmoos Richtung Süden über Au bis hinunter nach Wehr. Die Anfangs doch eher langweiligen Forst- und Waldwege weichen etwa nach dem ersten viertel idyllischen Waldwurzelpfaden - bis zu 200 Meter hoch bauen sich die felsigen Bannwaldhänge über dem in der Tiefe schäumenden Fluss auf. Immer wieder bieten sich Tiefblicke oder Aussichten z.B. auf die Ruine Bärenfels.

Zum Cache

Von Parkplatz bis Parkplatz habt für knapp 19 km ca. 4 - 5 h Wanderung (zzgl. Such- und Pausenzeiten) vor euch. Ihr startet auf knapp 900 m und beendet eure Etappe auf 430 m - aber keine Sorge, es geht nicht nur bergab :-)
Insgesamt erwarten euch auf dieser Runde 12 "Schluchtensteig"-Caches (und aktuell 3 weitere), ihr dürftet also einen ganzen Tag beschäftigt sein.

Vorlage für das Logo?

Die Stages

An den Stages sind mit Schlagzahlen auf Aluplättchen je 2 Zahlen angegeben, die ihr u.A. für die Berechnung der nächsten und übernachsten Stage benötigt -- sollte also mal eine Stage nicht auffindbar oder "belegt" sein, stellt das kein zu großes Problem dar. Die Plättchen befinden sich typischerweise an Stellen, die ein Muggel nicht auf den ersten Blick sehen dürfte, für einen Geocacher, der weiß wonach er sucht, sollte es aber kein Problem sein.
Geschraubt wurde nur in totes Holz jeder Art. Ein kleiner Spiegel oder eine DigiCam könnte u.U. praktisch sein (erspart euch einige Verrenkungen um die Zahlen abzulesen), ist aber nicht zwingend notwendig.

Das Sheet zur Berechnung der Stages druckt ihr euch am besten direkt aus.

Unterwegs

An einigen besonderen Stellen unterwegs haben wir noch das ein oder andere Döslein für euch versteckt. Ob diese direkt an der Route liegen oder einen kleinen Abstecher erfordern, könnt ihr dem jeweiligen Listing entnehmen.

Koordiaten und die Schlucht

Da in einer Schlucht üblicherweise nur ein geringer Teil des Himmels frei sichtbar ist, lässt die Qualität der Koordinaten der Owner und Sucher natürlich etwas zu wüschen übrig (unsere 2 GPS waren an 2 verschiedenen Tagen manchmal bis zu 15 m "neben sich"). Da beim Cache das Wandern und nicht das sinnlose Rumsuchen im Mittelpunkt steht geben wir euch einiges an Hints und Spoilerbildern mit an die Hand. Verlasst euch also nicht zu sehr auf den herumzappelnden Nullpunkt, sondern werft lieber auch mal einen Blick auf die hoffentlich vorhandene Topo-Karte.

Das Final

Das Final wartet am Ende der Etappe auf Euch, zur Berechnung der Koords braucht ihr alle unterwegs eingesammelten Zahlen.

Der Bonus

Natürlich lassen wir euch nicht so weit laufen, ohne euch mit einem kleinen Bonuscache zu belohnen..

Der Rückweg

Da es sich um eine Streckenwanderung handelt, gönnt ihr euch entweder den Luxus mit 2 Fahrzeugen (siehe 2 Parkplatzkoords) unterwegs zu sein, oder nutzt die Möglichkeit der öffentlichen Verkehrsbetriebe. Unser Tipp: Unten parken, mit dem Bus hochfahren und runter laufen ... dann steht das Auto unten und ihr müsst euch keine Sorgen darum machen den letzten Bus zu verpassen.

Fortsetzung folgt...

Wir hoffen natürlich, dass sich die Serie irgendwann auf den gesamten Schluchtensteig erstreckt, also liebe Ortsansässige beeilt Euch, bevor wir zuschlagen :-)

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

84 Logged Visits

Found it 71     Write note 5     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 48 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.