Skip to Content

<

Wolfsburger Polyplocussandstein

A cache by jackirishman Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/2/2010
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 





Allgemeine Erklärung
Sandstein entsteht durch die Verkittung (Zementation) von lockerem Sand und hat daher die gleichen Entstehungsbedingungen wie dieser. Er ist im Gegensatz zu chemischen und biogenen (von Lebewesen abgelagerten) Gesteinen wie Kalkstein oder Kohle klastischen Ursprungs, besteht also aus Trümmern verwitterter und abgetragener Gesteine. Da Quarz ein relativ verwitterungsresistentes Mineral ist, welches außerdem in sehr vielen Gesteinen vorkommt, reichert es sich beim Verwitterungs- und Transportprozess stark an, während andere Mineralkörner zerfallen. Deshalb bestehen die Sandsteine ganz überwiegend aus diesem Mineral.

Die wichtigsten Entstehungsräume für Sandsteine sind die Meere, dabei vor allem die küstennahen Flachmeere, die Schelfe. Der Sand stammt aber meist vom Festland und wird durch Flüsse und Meeresströmungen an seinen endgültigen Ablagerungsort transportiert. Es gibt aber auch zahlreiche Sandsteinvorkommen, die auf dem Festland entstanden sind. Dabei überwiegen die fluvialen, das heißt die von Flüssen abgelagerten Sandsteine deutlich über die vom Wind abgelagerten.

Durch den Auflastdruck der jüngeren, überlagernden Ablagerungen, durch den Druck und die natürlichen Chemikalien des Meer- oder Grundwassers und teilweise auch durch Beimischungen im Sandstein selbst kommt es zur Verfestigung des Sandes. Dieser Prozess läuft unterschiedlich schnell ab und dauert zwischen wenigen Jahrzehnten und mehreren Millionen Jahren.


Der Wolfsburger Polyplocussandstein
Am Rande des Allertals erstreckt sich eine Polyplocussandstein-Formation. Es handelt sich dabei um eine Abfolge von Ton-/Sandsteinen und Sandsteinen. Die Formation besteht aus drei Wechselfolgen von dünnbankigen Feinsandstein- und feinsandigen Tonstein-Bänkchen und Paketen von schräggeschichteten, fast reinen Quarzsandsteinen.

Aufgrund einiger, bei der geologischen Erfassung der Sandsteinformation gefundener Kennzeichen, wird vermutet, dass die Sandsteinbänke aus einem ausgedehnten Sandwatt mit Prielen und Platen heraus entstanden sind.

Aufgrund der geografischen Nähe kommt es oft zu der falschen Annahme, es handle sich bei dem Polyplocussandstein um „Rätkeuper“, wie er in Velpke vorkommt. Zwar sind sich diese beiden Sandsteine nicht nur in geografischer, sondern auch von den Erdschichten her gesehen ziemlich nahe und sind in Korngröße und Sedimentstruktur gleich, doch unterscheidet sie ein Merkmal eindeutig.

Innerhalb des Wolfsburger Stadtgebietes ist der Polyplocussandstein hauptsächlich im südöstlich gelegenen Ortsteil Neuhaus zu finden. Aber auch direkt in der Stadt finden sich Zeugen dieser Formation.


Der Hohenstein ist die am weitesten im Westen gelegene der 3 Stationen und gleichzeitig Namesgeber für den Stadtteil, in dem er liegt. In einem kleinen Park, der von Wohnhäusern umgeben und in Blickweite zur Innenstadt gelegen ist, erheben sich aus dem Kamm eines kleinen Hügels die beindruckenden Felsformationen. Der Sage nach soll es sich dabei um eine Hochzeitsgesellschaft handeln, die "in frecher Rede Gott gelästert haben" und dafür in Steine verwandelt wurde.


Die drei Steine liegen direkt am Rande Wolfsburgs grüner Lunge. Sie sind wohl die bekannteste der drei Formationen und stellen ein beliebtes Ausflugsziel dar. Ein kleiner Teil dieser Klippen liegt innerhalb des VW-Bades (dessen Zäune natürlich nicht überwunden werden dürfen!), der große Hauptteil jedoch danebengelegen.


Als letzte der 3 Stationen möchte ich euch die Neuhäuser Klippen zeigen. Zwar ist ihre Grundfläche wesentlich kleiner als die der andern beiden Klippen, aber trotzdem haben diese Klippen etwas ganz besonderes. Was das ist muss jeder für sich selbst herausfinden, ich bin jedenfalls beindruckt von ihnen. Gerade nachts sind sie irgendwie unheimlich, wie sie einfach so aus dem nichts vor einem aufbauen. Die Location ist so abgelegen, das ihr ruhig einen Nachtbesuch starten könnt, ohne unangenehm aufzufallen. Aber natürlich gibt es hier auf Jäger, als Lampen an lassen!



Um den Cache loggen zu können, musst du mir 3 Fragen beantworten.
Außerdem wäre es schön, wenn du an jeder Station ein Foto von dir oder deinem GPS machen würdest. Das Foto ist zwar keine Logbedingung, sollte bei nem Earthcache aber Ehrensache sein!

1. Worin besteht der gravierende Unterschied zwischen dem Polyplocussandstein und dem Velpker (Rhät-)Sandstein?
2. In welchem Erdzeitalter entstand der Polyplocussandstein?
3. Welches eindrucksvolle Gebäude wurde aus Polyplocussandstein erbaut?

Die Antworten sendest du bitte an Irishman111@web.de
Du darfst sofort loggen, wenn irgendetwas nicht stimmt, melde ich mich bei dir.





general definition
Limestone is a sedimentary rock composed largely of the mineral calcite (calcium carbonate: CaCO3). Like most other sedimentary rocks, limestones are composed of grains; however, most grains in limestone grains are skeletal fragments of marine organisms such as coral or foraminifera. Other carbonate grains comprising limestones are ooids, peloids, intraclasts, and extraclasts. Some limestones do not consist of grains at all and are formed completely by the chemical precipitation of calcite or aragonite. i.e. travertine.
The solubility of limestone in water and weak acid solutions leads to karst landscapes. Regions overlying limestone bedrock tend to have fewer visible groundwater sources (ponds and streams), as surface water easily drains downward through joints in the limestone. While draining, water and organic acid from the soil slowly (over thousands or millions of years) enlarges these cracks; dissolving the calcium-carbonate and carrying it away in solution. Most cave systems are through limestone bedrock.


The "Wolfsburger Polyplocussandstein"
On the Allertals boarder you can find a formation of sandstone. Because of his geographic basement is't called "Polyplocus Sandstein". It's a progression of clean sandstone and sandstone mixed up with clay.
Based on geological researches it is supposed to be founded by huge sand flats with tidal creeks.
Because of the geographical closenes the inhabitants of this area often think, that the polyplocus would be the same as the sandstone digged in the near village Velpke for years. And the both sandstones are truely near to each other, not just by geography, but also by grading and sedimental sturcture. But there is one big difference that discerns them!

If you are going to see the Polyplocus in Wolfsburg, you will mainly find it in the district of Neuhaus. But even directly into the village you can find some formations.

The Hohenstein (high stone) is the most western station i want to show you and in it self the eponym for the district, it is based in. Imbedded in a short park, rounded by houses and very close to the inner city the hill with his impressiv formation is rising. The legend says that this formation is a wedding company which once was fossilized for talking sacrilegiously.


The drei Steine (three stones) are based right at the border of Wolfsburgs Green lung. It seems to be the best known of these three Places. It's a popular destination. A small part of it is based on the area of the VW-Lido, which you naturaly don't need to enter. The main part is next to the lidos' borders.


The last Station is called Neuhäuser Klippen (cliffs of "Neuhaus"). The footprint is much smaller than the other both ones, nevertheless the cliffs are something special. Everyone has to see by himself, what makes them that special. In any case i'm impressed by them. Especially at night they seem to be a bit scray as they appear from one moment to the other. If you want to, than try it. The location can not be seen from the nearest houses. Just take care of hunters or rather leave your flashlight on.


To log this cache, you have to answer 3 questions.
Moreover it would be nice to have photos of you or your GPS taken in every of these three locations. Certainly the Photos aren't LogCondition, but it should be a piont of honor to take them!

1. What is the seriously difference between the "Polyplocussandstein" and "Velpker Sandstein"?
2. In which period arised the Polyplocus?
3. Which impressing building was founded by the Wolfsburger Polyplocussandstein?

Please send the answers to Irishman111@web.de .
You can immediately log. If something wrong, I will contact you.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

242 Logged Visits

Found it 237     Didn't find it 1     Write note 3     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 351 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.