Skip to Content

Traditional Geocache

Mühle

A cache by lillif Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/9/2010
In Bayern, Germany
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:





Im Jahr 1845 schlug die Geburtsstunde der "Kunstmühle", an der fünf Jahre - ab 1840 - gebaut wurde.


Nach einem Großbrand in der Kunstmühle im Jahre 1861 erfolgte der Wiederaufbau und Erweiterung durch ein Dampfsägewerk und Beginn einer Zementfabrikation.


Wie man von Zement auf Brotteig umsteigen konnte, ist nicht ganz einleuchtend; aber im Jahr 1874 wurde eine Brotfabrik, ein Jahr später eine Teigfabrik errichtet, deren Produkte in ganz Bayern vertrieben wurden. In Exportmärkte ging das Unternehmen ab 1878 mit der Herstellung von Nürnberger Lebkuchen, wofür die Firma zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhielt. Die absolute Krönung: die Verleihung des Titels "Hoflieferant" durch Prinzregent Luitpold im Jahre 1887. In den folgenden Jahren entstand eine Hartpapierfabrikation zur Herstellung von Tabletts, Behältern und Schüsseln, aber mit der Weltwirtschaftskrise (1929) war es auch damit vorbei.


In der dunkelsten Zeit des letzten Jahrhunderts - von 1933 bis 1945 - wurde das Gebäude als Reichsarbeitsdienstlager und als Lager für russische Gefangene "genutzt". Nach der Kapitulation diente es den Amerikanern als Entlassungslager für deutsche Kriegsgefangene. Papierfabrikant Alois Sonnberger kaufte 1956 die Gebäude der Stadt ab und errichtete hier eine Produktionsstätte zur Herstellung von Verpackungsseidenpapieren aus Altpapier.


Wegen Preisverfalls und wegen Unrentabilität wurde 1996 die Produktion eingestellt. Bis 2004 verfiel das Gebäude in einen Dornröschenschlaf.


Diese Jahr wurden dann die unter Denkmalschutz stehenden Altbauten einer neuen Nutzung zugeführt. Ein Biolebensmittelmarkt, eine Gastronomie sowie Büros hauchen dem ehrwürdigen Gemäuer wieder Leben ein.


Apropos Gemäuer: Die Mauerstärke beträgt beim Hauptbau im Erdgeschoß einen Meter und vierzig Zentimeter und im 3. Obergeschoss immer noch 90 Zentimeter. Der umbaute Raum beläuft sich auf 16.000 Kubikmeter (Papierfabrik) und 5.000 Kubikmeter (ehemaliges Kino); die gesamte Nutzfläche auf 5.000 Quadratmeter. Der Leitgraben übrigens, der bis 2004 durch den Keller des Hauptbaues floss, wurde vor dem Gebäude umgeleitet, um den Stadtpark zu beleben.



Achtung unter Umständen wimmelt es hier nur so von MUGGELN


Am besten geht man den Cache von der Straßenseite aus an ....

Additional Hints (Decrypt)

Zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

672 Logged Visits

Found it 627     Didn't find it 26     Write note 12     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 26 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/23/2017 11:37:47 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (7:37 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page