Skip to Content

This cache has been archived.

ti-ac74: Hätte hier gerne eine größere Dose versteckt. Leider finde ich kein schönes Plätzchen. Daher geht´s leider ab in´s Archiv

More
<

Hangeweiher

A cache by chilli20000 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/5/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

der Aachener Kaiser Friedrich Park oder auch Hangeweiher genannt bietet den Städtern Möglichkeiten zur Erholung und Huntern nach dem Cache einige Örtchen zur Entspannung... viel Spass und gute Erholung!

Der Kaiser-Friedrich-Park ist ein Park im Süden von Aachen, der nach dem 1888 verstorbenen deutschen Kaiser Friedrich III. benannt wurde. Der Park wurde zusammen mit der angrenzenden Kaiser-Friedrich-Allee 1908 bis 1910 nach Plänen des Aachener Stadtgartendirektors Weßberge angelegt. Die Stadtverordnetenversammlung genehmigte 1908 die Baukosten in Höhe von 180 000 Mark. Konzipiert als Volkspark, wurde zunächst eine kleine, von der Pau (Aachen) gespeiste Stauanlage, der Hangeweiher, als Kahnweiher umgestaltet. Der Hangeweiher wurde bereits im 18. Jahrhundert als erstes Regenrückhaltebecken Aachens angelegt. In direkter Nachbarschaft wurde das Freibad Hangeweiher angelegt, in dessen großem Schwimmbecken auch sportliche Wettkämpfe stattgefunden haben. Die angrenzenden Wiesen wurden als sogenanntes Luftbad genutzt. Ursprünglich ergänzten noch ein Fußballplatz im Westen des Parkes und zwei Kinderspielplätze die Grünanlage. Das gärtnerische Konzept sah die Anlage von terrassenförmigen Blumenbeeten vor, die optisch den Eindruck einer geschlossenen Gartenanlage vermittelt haben, gleichzeitig aber gut einsehbar waren. Die Parkanlage wurde in den 1920er Jahren durch die gärtnerische Gestaltung der Kaiser-Friedrich-Allee nach Südwesten erweitert. Folgt man dem Bachlauf des Paubachs bis zum Ende der Kaiser-Friedrich-Allee, gelangt man zu dem 1906-1907 von Carl Burger geschaffenen Tritonenbrunnen, der durch Wasser aus dem Paubach gespeist wird. Dieser Brunnen wurde 1923 im Zuge der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes in die Kaiser-Friedrich-Allee versetzt. Die Pau tritt - heute relativ unscheinbar - über eine künstlich angelegte Wasserkaskade in den Park ein. Heute befindet sich im Park das einzige Freibad von Aachen, der Hangeweiher mit angrenzenden Terrassen, ein Spielplatz mit Rollschuhbahn und ein kleines Ausflugslokal. Auf dem See gibt es einen Bootsverleih, Enten und Schwäne. Zahlreiche Rasenflächen werden im Sommer als Liegeflächen von Erholungssuchenden genutzt. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Volkssternwarte und der Park des alten Klinikums.

Additional Hints (Decrypt)

"üore rvar xüafgyvpu natryrtgr Jnffrexnfxnqr..."

..mhz Shßr qrf Ebaqryyf...

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

374 Logged Visits

Found it 349     Didn't find it 5     Write note 6     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.