Skip to Content

<

In und um Ittel

A cache by Hasuffel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/30/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die gesamte Strecke mit Rückweg beträgt etwa 5km und führt hauptsächlich über Teerwege, die aufgrund landwirtschaftlicher Nutzung aber teilweise auch recht verschmutzt sein können.
Nur die letzten ca. 200m geht es über unbefestigte Feldwege. Also, für geländegängige Kinderwagen durchaus geeignet.

Diese kleine Runde führt Euch durch und um den kleinen Ort Ittel in der südlichen Südeifel.
Der etwa 300 Einwohner zählende Ort gehört zur Gemeinde Welschbillig im Landkreis Trier-Saarburg.
Der Rundweg über das Plateau bietet besonders bei klarem Wetter schöne Ausblicke von der hohen Eifel bis auf die andere Moselseite in den Hunsrück
Parken und starten müsst ihr bei N 49°52.306 E 006°35.353
Das ist auch gleichzeitig Station 1:
Dort steht ihr vor einem großen Bauwerk, das nach dem heiligen Dionysius benannt wurde.
Zählt die kreisrunden Fenster in der Frontseite (ohne den kleinen Schieferturm) A=
Wendet Euch nach Nordosten in Richtung der schönen Aussicht. Dort seht ihr zwei weiße Schilder auf der Mauer. Schreibt die ersten 4 Ziffern auf der unteren Tafel als B C D E auf.

Weiter geht´s die Strasse Richtung Dorf hinunter zu Station 2:
N 49°52.226 E 006°35.457
Dort seid ihr praktisch im Mittelpunkt des alten Dorfes. Schaut euch um und zählt die Steintröge, die den Dorfbrunnen bilden. F=
Wie viele km sind es nach Kordel? G=
Wie viele km sind es nach Hofweiler? H=

Es geht die Kordeler Strasse entlang bis zu Station 3:
N 49°52.171 E 006°35.534
Wie lautet hier die Jahreszahl auf der kleinen Mauer? Bildet davon die einfache Quersumme. I=

Geht nun zu Station 4:
N 49°52.115 E 006°35.544
Dort seht ihr 4 blaue Schilder. Zählt die Ziffern auf dem rechten oberen Schild zusammen und ihr erhaltet J=

Folgt dem Weg auf die Felder zu Station 5:
N 49°51.864 E 006°35.584
Dort ist ein Petling mit weiteren Hinweisen versteckt.

Weiter geht´s zu Station 6:
N 49°51.716 E006°35.240
Wann wurde das steinerne Bauwerk erbaut? Die dritte Ziffer ist M=

Jetzt habt ihr alle nötigen Informationen um die Finalkoordinaten zu berechnen:
N 49°(B-C)(C+D).(A-K+H)(2*L)(I-J) E 006°(C+L)(A-H).(E-M)(G-F-C)(L*M)

Für den Rückweg geht ihr einfach den Teerweg weiter und gelangt so auf einem Rundweg zurück zum Auto.

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba5: avpug hagra....
Svany: Qevyyvatr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

100 Logged Visits

Found it 90     Didn't find it 2     Write note 7     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.