Skip to content

Wächtersteine - Sentry Stones EarthCache

Hidden : 06/15/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Deutsch English

Wächtersteine

Während der Jungsteinzeit wurden häufig Findlinge als Wächtersteine vor Grabstätten aufgestellt, um diese symbolisch zu schützen. In den Jahren 1999 bis 2001 wurden solche als Kunstwerk mit historischem Bezug im Oberurseler Gewerbegebiet 'An den 3 Hasen' aufgestellt.

3 Hasen Hünengrab Riesenberg bei Nobbin auf der Insel Rügen, Foto von Lapplaender
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Findlinge

Ein Findling ist ein Felsen oder Stein, der nicht aus dem Gestein an seinem jetzigen Standort besteht. Er wurde dorthin durch einen Gletscher oftmals über Hunderte von Kilometern transportiert.
Geologen identifzieren einen Findling in dem sie die Zusammensetzung des Findlings mit dem Gestein seiner Umgebung vergleichen.

Giebichenstein in Stöckse bei Party2Hearty YeagerRock
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Transport

Findlinge können auf unterschiedliche Art und Weise an Ihren jetzigen Standort gekommen sein.
  • Auf der Oberseite eines Gletschers 'reitend'
  • An der Unterseite des Gletschers rollend
  • Eingefroren in einer Eisscholle
  • eines Gletschersees (und dann vielleicht bei dem Dammbruch eines solchen weiter gespült)
  • eines Eisberges im Meer

Bedeutung

Nachdem sich durch chemische Analysen der genaue Ursprung der Reise des Findlings bestimmen läßt, kann man dadurch bestimmen:
  • wo in prehistorische Zeit Gletscher waren.
  • die Hochwasserständer der Gletscherseen sowie den Verlauf der Flut nach einem Dammbruch.
  • Findlinge, die in einem Eisberg eingefroren waren, machen Gletscherbewegungen in der Arktis und der Antarktis weit vor unserer Zeitrechnung erforschbar. In Zusammenhang mit den Temperaturen und Strömungen des Meeres machen sie Computermodelle unseres Klimas genauer.

Logbedingungen

Wie bei Earthcaches so üblich gibt es vor Ort kein Logbuch! Bitte beantwortet die folgenden Fragen, um die Logerlaubnis zu erhalten:
  1. Wie viele Wächtersteine wurden während der Aktion zwischen 1999 und 2001 in den '3 Hasen' plaziert?
    Auch im Titel der Aktion
  2. Wie heißt das Gestein, aus dem die Wächtersteine sind?
    Wort auf der Tafel ohne Klammer
  3. Wie viele Wächtersteine sind im Umkreis von 20m der Koordinaten?
    Bitte keine Straße überqueren

Über Fotos am Log freue ich mich!

Bitte sendet mir eine Email mit Eurem Benutzernamen von Geocaching.com im Betreff an die folgende Adresse:
ZahlAntwortFrage1-AntwortFrage2-ZahlAntwortFrage3@jgda.de

(Beispiel: 123-Stein-456@jgda.de)

Sind Eure Antworten und die Emailadresse richtig, bekommt Ihr eine Antwort-Email mit der Logerlaubnis. Bitte erst nach der Antwort loggen. Ich erlaube mir Logs, ohne Freigabe ohne Vorwarnung zu löschen!

Viel Spaß!
JGDA

Sentry Stones

During the New Stone Age often glacial erratics were placed in front of burial places to protect them in a symbolic way. In the years 1999 to 2001 such stones were placed as piece of art with historic meaning in the industrial area 'an den 3 Hasen' in Oberursel.

3 Hasen Megalithic tomb near Nobbin on island Rügen, photo taken by Lapplaender
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Glacial erratic

A glacial erratic is a rock or piece of rock that differs from the rocks native to it's present location. It was transported there by glacial ice often over distances of several hundred kilometers.
Geologists identify erratics by comparing their composition with the bedrock in their surroundings.

Giebichenstein in Stöckse bei Party2Hearty YeagerRock
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Transport

Erratics can be brought to their place in different ways
  • 'riding' on top of a glacier
  • rolling under a glacier
  • frozen in a block of ice
  • rafting in glacial lake (and maybe following the flood after an ice dam failure)
  • of an iceberg in the ocean

Significance

Chemical analysis allows to determine the exact origin of the erratic and therefore we can say
  • where in prehistoric times glaciers have been
  • where the floodmarks of glacial lakes have been and the extent of ice dam failures
  • Glacial erratics, dropped by icebergs, allow to track arctic and antarctic glacial movements that happened before we could record time. In connection with ocean temperature and drift they are used to enhance computer modells of our climate.

Logging requirements

As with other eartcaches there is no physical log at the site. Please answer the following questions to obtain the permission to log:
  1. How many sentry stones have been placed between 1999 and 2001 at the '3 Hasen'?
    Also the Titel of the piece of Art
  2. What is the name of the rock of the sentry stones?
    Word on the display not in brackets
  3. How many sentry stones are within a radius of 20m from the coordinates?
    Please do not cross the street

Photos with the log are encouraged!

Please send an email with your username at Geocaching.com as subject to the following address:
NumberAnswer1-Answer2-NumberAnswer3@jgda.de

(Example: 123-Rock-456@jgda.de)

If your answers and the email-address are correct you will get a return-email with the clearance. Please only log afterwards. I will delete logs without log clearance.

Have Fun!
JGDA

Additional Hints (No hints available.)