Skip to Content

This cache has been archived.

Uferratten: Hallo liebe Cacher,

der Schleusenparkcache Henrichenburg geht nun erstmal in den Winterschlaf.
Eventuell wird er nochmals aktiviert. Mir hat dieser Cache sehr viel Freude bereitet
und wie ich an den Einträgen erkennen könnte vielen andern auch.

In diesem Sinne: Bis bald.

Die Uferratten

More
<

Schleusenpark Henrichenburg

A cache by Uferratten Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/11/2010
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Schleusenpark Henrichenburg

Dieser Multicache mit fünf Stationen führt Euch zum und um den Schleusenpark Henrichenburg herum.

Mit der Eröffnung des Dortmund-Ems-Kanals pulsierte eine neue Schlagader im Revier: Massengüter wie Kohle, Erze, und Baustoffe konnten jetzt direkt über den Wasserweg zu den Seehäfen an der Nordsee bzw. von dort ins Ruhrgebiet transportiert werden. Im Schiffshebewerk herrschte Hochbetrieb: 40 Schiffe täglich schaffte der fahrbare Trog. Trotzdem mussten oft mehrere Tage Wartezeit in Kauf genommen werden.

Die Länge der Cacherunde beträgt ca. 2 km und ist gut begehbar.

Der Multi besteht überwiegend aus Ablesestationen. Zur Abwechslung sind noch zwei Hinweise deponiert worden.

Notiert Euch die Variablen und rechnet zum Schluss, so könnt Ihr den Rundgang genießen.

Start: Station 1 N51.36.984 E 007.19.554

Hier findet ihr ein Hinweisschild zu den Eintrittspreisen. Wieviel kostet die Jahresfamilienkarte?? Notiert Euch die vierstellige Summe ohne Komma und addiert 22 dazu. XXXX+22=XXXX

Notiert Euch bitte diesen Wert.

A=

Station 2 N51.37.038 E 007.19.440

Von hier aus könnt Ihr einen herrlichen Ausblick auf den Rhein-Herne-Kanal und den Yachthafen genießen. Der Rhein-Herne-Kanal ist eine 45,6 Kilometer lange künstliche Wasserstraße im Ruhrgebiet mit fünf Schleusen. Der Kanal folgt bis Oberhausen größtenteils der begradigten Emscher und verbindet den Rhein mit dem Dortmund-Ems-Kanal.

Nebenbei findet Ihr noch einen kleinen Hinweis.

B=

Station 3 N 51.37.165 E 007.19.458

Auch an diesem Ort gibt es jede Menge interessante Informationen zu diesem Bauwerk das im letzten Krieg für die Bevölkerung des Stadtteils Lebenswichtig war.
.
Wann wurde der Heimatverein Datteln gegründet?

C=

Station 4 N 51.37.125 E 007.19.694

Was für ein Anblick, achtet aber auf das Infoschild. Das alte Hebewerk wurde durch eine Schachtschleuse ergänzt, 1962 wurde ein neues Schwimmer-Hebewerk in der Nachbarschaft gebaut. 1970 wurde das alte Hebewerk stillgelegt. Die alte Schachtschleuse wurde 1989 durch eine neue Schachtschleuse ersetzt. Neue Schleuse und neues Hebewerk wurden bis 2005 parallel betrieben, seitdem läuft der Schiffsverkehr komplett nur noch durch die Schleuse.

In welchem Monat wurde die Schachtschleuse in Betrieb genommen?

Anzahl der Buchstaben!!

D=

Station 5 N 51.37.045 E 007.19.950

Technik über Technik. Nur mit diesem schwarzen Riesen lässt sich eine Schleuse überhaupt betreiben.
Er hütet ein Geheimnis was euch dem Cache näher bringen wird.

E=

Berechnung Finale:

A=

B=

C=

D=

E=

Finale: N 51. (A-C-34 ). ( E*D+45) E 007. ( 2*D+1). (A-B*2-D*6+3)

Wenn ihr nun richtig gerechnet habt, haltet Ihr bald den Cache in euren Händen.
Eventuell braucht Ihr noch wasserfestes Schuhwerk, auch wenn die Sonne scheint.
Finale durch alle möglichen Müggele gefährdet!!!

Inhalt:
Logbuch
Kugelschreiber
Tauschgegenstände

Additional Hints (Decrypt)

Nqqvgvbany Uvagf (Qrpelcg)
Fgngvba mjrv vfg trtraüore iba rvare Fvgmtryrtraurvg mh svaqra.

Fgngvba süas vfg zntargvfpu va qervmvt Mragvzrgre Uöur

Qvr Qbfr yvrtg na rvarz fpunggvtra Cyngm, zötyvpu qnf Vue wrgmg abpu anffr Süßr orxbzzg.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.