Skip to content

This cache has been archived.

kunstschatz: Da ich keine Zeit mehr habe, mich darum zu kümmern, und zwei Caches der Serie schon deaktiviert sind, wird nun alles archiviert. Danke an alle, die sich die Mühe gemacht haben, den Bonus zu erhaschen!

More
<

Berte Bratt Bonus: Annik Saxegaard

A cache by kunstschatz Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/22/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Bonus-Cache der Berte-Bratt-Serie. Die Hinweise für den Final befinden sich in den beiden Tradis und dem Multi, die zur Serie gehören.

Diese Serie ist den Mädchenbüchern von Annik Saxegaard gewidmet, die sie unter dem Pseudonym
Berte Bratt“ veröffentlichte. Die Norwegerin zog 1955 nach Kiel und lebte dort bis zu ihrem Tod 1990. So kommt es, dass einige Bücher ihres umfangreichen Werks ganz oder teilweise in Kiel spielen.
Diesen Titeln widme ich eine kleine Cache-Serie, die bisher aus zwei Tradis, einem Multis und einem Bonus-Cache besteht.
Dieser Bonus-Cache ist der Autorin gewidmet, während die übrigen Caches jeweils einem Buch gewidmet sind.


Annik Saxegaard wurde am 21. Mai 1905 in Stavanger geboren. Durch ihre Mutter, die in Deutschland studiert hatte, kam sie früh mit der deutschen Sprache in Kontakt. Nach der Schule versuchte sich Saxegaard als Schauspielerin, zum Beispiel in dem Stummfilm "Brudeferden i Hardanger" (Brautfahrt auf dem Hardangerfjord). Bald entdeckte sie jedoch, dass ihre eigentliche Stärke das Schreiben war. Sie arbeitete im Hörfunk für Jugendprogramme, schrieb Werbetexte und begann schließlich, Kurzgeschichten und Bücher für Kinder und junge Mädchen zu verfassen. Sie wurden ab 1937 auch ins Deutsche übersetzt. Zu einem Riesenerfolg wurde "Meine Tochter Lisbeth", das unter dem Pseudonym "Berte Bratt" 1950 in Deutschland erschien. Bald kamen die Haupteinnahmen für Annik Saxegaard aus Deutschland, sodass sie aus steuerlichen Gründen 1955 zu einer guten Freundin in Kiel zog. Ab 1965 schrieb sie ihre Bücher auf Deutsch. Sie verarbeitete viele eigene Hobbys in ihren Romanen, darunter auch ihre glühende Liebe für Hunde und die Tierwelt in Ostafrika. Bis zu ihrem Tod am 16. August 1990 lebte Annik Saxegaard auf dem Kieler Ostufer und wurde auf dem Ostfriedhof begraben.

Mehrere Mädchengenerationen sind mit Berte Bratts Romanen aufgewachsen, die oft durch gemeinsame Figuren zu Serien verknüpft sind. Immer stehen junge Mädchen im Mittelpunkt, die mit der Schule fertig sind und nun ihren Platz im Leben suchen. Modern für ihre Zeit ist Saxegaard, weil sie stets auch die berufliche Erfüllung betont - aber natürlich geht es auch immer darum, den richtigen Mann zu finden. Viele von Bratts Romanen wirken heute nicht mehr ganz zeitgemäß, sie werden nicht mehr verlegt und sind auch in den Büchereien kaum noch zu finden.


Die Koordinaten oben zeigen auf Annik Saxegaards Grabstätte. Am Eingang zum Ostfriedhof kann man auch parken. Der Cache selbst liegt natürlich außerhalb des Friedhofsgeländes. Um ihn zu finden, braucht ihr die richtigen Männer. Da ein Cache der Serie inzwischen archiviert ist, gibt es hier einen Tipp für die beiden fehlenden Männer: Sonjas Mann hat den Wert 1, Jessicas Verlobter hat den Wert 0.


N 54° Bernhard, Falko, Peter, Heiko - E 10° Heiko, Bernhard, Manfred, Rolf

Additional Hints (Decrypt)

jnntrerpug, orzbbfg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.