Skip to Content

This cache has been archived.

Uaine agus Gorm: Weiter geht es in der Nachbarschaft.

More
<

An der Fähre

A cache by Paar_SH Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/18/2012
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Zum Kanal:
Der Nord-Ostsee-Kanal, ehemals Kaiser-Wilhelm-Kanal, entstand ursprünglich durch betreiben eines Kaufmanns, der in einem Gutachten belegte, dass ein Kanal zwischen Nord- und Ostsee durchaus in der Lage ist einen Gewinn zu erzielen. Später wurde es dann so dargestellt, dass aus der Notwendigkeit der damaligen Marinestrategen, die Schiffe der kaiserlichen Flotte aus den jeweiligen Kriegshäfen Wilhelmshaven bzw. Kiel, schnell in Nord- oder Ostsee überführt werden können. Heute ist der Anteil der Kriegsschiffe eher gering. 1997 fuhren 55.028 Schiffe, darunter etwa 5% Kriegsschiffe und 18.083 Sport- und Kleinfahrzeuge durch den Kanal und beförderten über 49 Millionen Tonnen Güter. Gerade für die Handelsschiffe bedeutet der Kanal eine wesentliche Abkürzung, müssten sie doch sonst den langen, zeitaufwendigen Weg (etwa 250 sm) um Skagen nehmen. Damit ist der Nord-Ostsee-Kanal, international Kiel-Kanal genannt, die bedeutendste künstliche Wasserstraße der Welt.
Erbaut wurde der Kanal 1887-1895 und belastete das damalige Deutsche Reich mit Kosten in Höhe von 156 Millionen Reichsmark. Bedingt durch die immer schneller voran schreitende Aufrüstung im Marinekriegsschiffbau musste die Wasserstraße schon sehr schnell erweitert werden. Der Ausbau fand in den Jahren 1907 bis 1914 statt und kostete den Staat noch einmal 242 Millionen Reichsmark.
Und noch einmal fanden große Baumaßnahmen statt, diesmal allerdings um das Kanalbett zu sichern und ihn an die Anforderungen des modernen Seeverkehrs anzupassen. 840 Millionen D-Mark (Kostenstand 1988) mussten die Steuerzahler für die in den sechziger Jahren begonnenen Erweiterungsarbeiten bereitstellen.
Der Nord-Ostsee-Kanal hat eine Länge von genau 98,637 km. Er ist heute auf Höhe des Wasserspiegels 162 Meter breit, seine Sohlenbreite beträgt 90 Meter, seine Wassertiefe 11 Meter.
Die beiden Kanalschleusen in Brunsbüttel und Holtenau dienen nicht so sehr der Regulierung des Wasserstandes, sondern schützen vor allem das Kanalbett dadurch, dass das Wasser nicht hin- oder herfließen kann. Die Schleusen haben eine Länge von 310 Metern und eine Breite von 42 Metern. Das Durchschleusen der Schiffe dauert im Durchschnitt etwa 45 Minuten, ein Schauspiel, auf das man nicht verzichten sollte. Die Schleusenverwaltungen bieten dem Interessierten Aussichtsplattformen, auf denen man einen guten Überblick über das Geschehen hat.
Natürlich zerschneidet der Nord-Ostsee-Kanal das Land in zwei Hälften. Gerade Landwirtschaft und Gewerbe hatten besonders darunter zu leiden. Deshalb verfügte das damalige Kaiserreich, dass jedermann den Kanal kostenlos überqueren kann.
Heute fließt der Verkehr über insgesamt 10 Hochbrücken mit einer Durchfahrtshöhe von 42 Metern. Zwei Tunnel, ein Fahrzeug- und ein Fußgängertunnel wurden in den sechziger Jahren erbaut, als Ersatz für die mittlerweile abgerissene Drehbrücke bei Rendsburg. Eine Schwebefähre, unter der Rendsburger Hochbrücke hängend und 13 freifahrende Schwimmfähren mit Voith-Schneiderantrieb gewährleisten einen reibungslosen Fahrzeug- und Fußgängerverkehr.

Zum Cache:
Ihr sucht hier nach einem Petling, von hieraus könnte ihr die alte Ketten-Fähre sehen.

Additional Hints (Decrypt)

Zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

257 Logged Visits

Found it 231     Didn't find it 6     Write note 6     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.