Skip to Content

<

Das Hasenloch

A cache by greaty Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/19/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Das Große Hasenloch


Das " Große Hasenloch " ist eine bedeutende Hallenhöhle, die es in dieser Region nur selten gibt.
Sie ist im Oberen Püttlachtal angesiedelt und der Rundwanderweg "Grünpunkt" (6km Länge) führt an ihr vorbei.

In der Eiszeit (circa 7000 v.Chr.) diente sie den Menschen als Schutzhöhle und Jägerstation.
Selbst 1866 wurde sie noch als Zufluchtshöhle benutzt.
In der Höhle wurde umfangreiches Material aus der Altsteinzeit gefunden und ebenso Knochenreste, die beweisen, dass in der Gegend früher Mammuts, Höhlenlöwen, Höhlenbären und Nashörner lebten und von den Urmenschen gejagt wurden.
Ein Teil dieser Funde kann man im Archäologischen Museum in Forchheim bewundern.

Das Klima in der Eiszeit

Altsteinzeit heißt der längste Abschnitt in der Geschichte des Menschen.
In dieser Zeit gab es in Mitteleuropa mehrere radikale Klimaveränderungen.
Mindesten 4 große Eiszeiten wechselten sich mit kürzeren Warmzeiten ab.
Franken war während der Eiszeit eisfrei und die Temperaturen lagen um den Gefrierpunkt, schwankten jedoch stark.
Aus diesem Klimawechsel ergaben sich natürlich Veränderungen der Pflanzen- und Tierwelt.
Der altsteinzeitliche Mensch, der als Jäger und Sammler lebte, musste deshalb immer größere Strecken zurücklegen um Nahrung zu finden. So suchte er Zuflucht und Schutz in Höhlen während seiner Reisen.

Höhlen in der fränkischen Schweiz

Das nördliche Frankenjura hat einen großen Reichtum an Höhlen.
Bei der Bildung dieser Höhlen spielt der Dolomit eine wichtige Rolle.
Dolomit entsteht durch einen chemischen Umwandlungsprozeß von Kalk durch Zufuhr von Magnesium.
Der Frankendolomit ist eine Besonderheit der nördlichen Frankenalb und ist die Ursache für viele Höhlen und Felsen.
Diese Karstlandschaft gilt als einzigartig in Europa.

Aufgaben:

1. Ihr sollt schätzen wie hoch der Höhleneingang ist.
2. Wie viele Zeiten der Vor- und Frühgeschichte sind aufgeführt?
3. In welcher Zeit gab es die Merowinger (Jahreszahl)?
Sendet eure Antworten an den GC Account und loggt gleich, ich melde mich, wenn etwas nicht passt.ich akzeptiere Logs nur noch bei gleichzeitigen Antworten auf die Fragen und zeitnah.Logs, die nicht zeitnah mit den Antworten sind werden gelöscht. Jeder der loggt, sendet bitte auch Antworten, sonst wird der log auch gelöscht.

Viel Spaß beim Bewundern der Höhle !

The "Großes Hasenloch" is an important hall cave, which is very seldom in this area .
It is settled in the upper Püttlachtal and the footpath " green point " leads along the cave.

During the ice age (approximately in 7000 B.C.) it served the people as a protective cave and hunter's station.
Even in 1866 it was still used as a protective cave.
In the cave extensive material from the Paleolithic age was found and also the osseous leftovers, which prove that in this area mammoths, cave lions, cave bears and rhinoceroses lived and were hunted by the prehistoric men.
A part of these findings can be admired in the archaeological museum in Forchheim.

The climate in the ice age

The longest segment in the history of men is called the Paleolithic age. In this time Central Europe experienced several radical climate changes.
At least 4 big ice ages alternated with shorter warm times.
Franconia was ice-free during the ice age and the temperatures lay around the freezing point, but differed strongly.
This climate change changed the plant world as well as the animal world.
The man of the Old-Stone Age person, who lived as a hunter and collector, had to walk bigger and bigger distances to find food. Thus he searched shelter and protection in caves during his trips.

Caves in the "Fränkische Schweiz"

The northern franconian Jura has a big amount of caves.
The Dolomit plays an important role within the formations of these caves.
Dolomit originates in a chemical process of transformation of lime by supply of magnesium.
The Frankendolomit is a specific feature of the northern Frankenalb and is the reason for many caves and rocks.
This karstland is unique in Europe.

Log conditions:

1. You should estimate how high the cave entrance is.
2. How many times of the prehistory and early history are displayed?
3. In which time the Merovingians lived (annual number)?

Please, send the answers to the GC account and logged.I will give you an answer, when it is not okay.

Have fun while admiring the cave!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

481 Logged Visits

Found it 476     Write note 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 292 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.