Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Trailtour vom Bocksberg zu Wilhelm

A cache by diehegis Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/14/2010
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Trailtour vom Bocksberg zu Wilhelm
 

Hier geht’s 49 km über die Trails im Hamburger Norden. Denn schließlich ist der Weg das Ziel. Für den sportlichen Mountainbiker sollte dieser Cache somit kein Problem sein. Denn auf diversen kleinen Trails und einigen Up und Downs, macht es mit dem Mountainbike auch am meisten Spaß. Es geht natürlich auch mit einem anderen Rad, aber dann muss man etwas vorsichtiger auf den Trails fahren. An einem Tag sollte die Strecke auf alle Fälle zu schaffen sein. Nehmt Euch also genügend Zeit mit und genießt die schöne Strecke. Ich fahre Sie zu jeder Jahreszeit und bin immer wieder begeistert wie viel Spaß es macht im Hamburger Norden zu mountainbiken. Die D/T Werte habe ich an die schwersten Trailverhältnisse angepasst. Über das Jahre gesehen schwankt das natürlich. Der eine oder andere mag das vielleicht anders sehen, aber das ist mir egal ;-)

Die 15 Stationen habe ich alle so ausgesucht, dass sie einfach zu finden und schnell zu lösen sind. An den Stationen muss auch nichts Verstecktes von mir gesucht werden. Los geht’s am riesen Tropfen in Wulfsdorf an der Grenze zu Hamburg-Volksdorf. Ihr braucht nirgends die Wege verlassen.

Bedenkt auch die T-Wertung, denn Ihr seid für euch selbst verantwortlich und fahrt auf eigenes Risiko. Ein Helm gehört ebenso zur richtigen Ausrüstung, wie ein verkehrsfähiges Rad, welches auch beherrscht werden sollte. Auf den Geländewegen geht es manchmal mit kleinen Up- und Downhills sowie mit vielen Wurzeln und Steinen ordentlich zur Sache. Besonders anstrengend und auch etwas rutschiger wird das ganze noch, wenn es vorher Regen gegeben hat. Eine gewisse Grundkondition sollte vorhanden sein.

 

Happy caching und happy mountainbiking!!!

Station 01: Hier seid Ihr jetzt auf dem Gipfel des Bocksbergs. Der Gipfelstein hat an der einen Seite eine geometrische Gravur. Was ist es? Kreis = 700, Dreieck = 70. Diese Zahl = A

Station 02: Jetzt seid Ihr auf dem Gipfel des Schübergs angekommen. Dort gibt es an einer Stelle viele Findlinge. Zwei hat schon das Gebüsch verschlungen. Wieviele sind es insgesamt? Den Gedenkgipfelstein nicht mitrechnen. Diese Zahl = B

Station 03: Hier seid Ihr jetzt fast im Duvenstedter Brook angekommen und steht an einem gelben Naturschutzschild. Um welches Naturschutzgebiet handelt es sich. Ihr benötigt die Anzahl der Buchstaben vom Naturschutzgebiet. Diese Zahl = C

Station 04: Jetzt seid Ihr in der Nähe der Revierförsterei Duvenstedter Brook. Und steht an einem Radwegweiser. Nehmt die Tourennummer (HINT: QS = 3) auf dem Schild und multipliziert sie mit sich selber und subtrahiert dann nochmal diese Zahl davon. Diese Zahl = D

Station 05: Weissbier Einkehrschwung bei Wilhelm kann jetzt gemacht werden. Prost! Und grüßt den Wirt von mir. Aber vorher benötigt Ihr noch die Tourenzahlen vom Radwegweiser. Addiert diese beiden Zahlen. Diese Zahl = E

Station 06: Jetzt seid Ihr gerade über die Alster gefahren. Da steht ein Schild mit zwei Pfeilen. Welche Farben haben die Pfeile? Rot = 7, Schwarz = 70, Weiss = 700. Addiert die beiden Zahlen. Diese Zahl = F

Station 07: Weiter geht’s auf dem Radertrail Richtung Süden. An einem Baum gibt's das Pilgerschild und eine Entfernungsangabe zum Bahnhof Poppenbüttel. Wie weit ist es? Diese Zahl = G

Station 08: Hier seid Ihr schon fast in Duvenstedt (die Eiseinkehr wartet) Ihr seht ein Infoschild von einem Gut. Welches ist es? Gesucht ist der Anfangsbuchstabe von dem Gut und seine Stelle im Alphabet. Von dieser Zahl subtrahiert ihr noch 5. Diese Zahl = H

Station 09: Über den Wittmoortrail geht’s jetzt durchs Wittmoor. Hier gibts wieder mal einen Radwegweiser. Wir benötigen die Zahl der Tour. Diese Zahl = I

Station 10: Jetzt seid Ihr bei den Kupferteichen angekommen und steht an einem Schild. Was gibt's hier Kaffee = 5 oder Tee = 1. Mulipliziert diese Zahl mit 100. Diese Zahl = J

Station 11: Und weiter geht’s durch den Hainesch Iland. Hier steht ein dicker Pfosten auf dem Weg. Aus welchem Material ist er? Holz = 10, Metall = 50, Beton = 100. Diese Zahl = K

Station 12: Auf dem Saselbektrail kann man so kurz vor dem Ziel nochmal Gas geben. Hier steht ein einzelner Baum rechts am Trail. Was für einer ist es? Wir benötigen die Anzahl der Buchstaben Diese Zahl = L

Station 13: Ihr befindet euch auf dem Volksdorfer Trail und steht auf einer Brücke. Vom Geländer beider Seiten braucht Ihr die Anzahl der dicken Pfosten. Diese Zahl = M

Station 14: Ihr seid jetzt auf einem schmalen Trail an einem Strommasten angekommen. Dort gibt’s etwas höher ein rot-weiss-blaues Warnschild. Ein gelber Warnhinweiss ist auch noch drauf und eine gut sichtbare Nummer. Diese benötigen wir. Diese Zahl = N

Station 15: Hier geht’s los! Ihr steht vor einem Tropfen. Daneben ist noch was. Was ist es? Infostein = 2010, Bank = 2005 oder Infotafel = 2000. Diese Zahl = O

Finale: Ich hoffe, Ihr habt die schön Runde genossen und könnt jetzt noch schnell die Koordinaten für das Finale ermitteln.

Addiert die Zahlen von A bis F = X und von G bis O = Y

Den Cache findet ihr jetzt bei N 53° 39.200 + X - N // E 010° 13.852 - Y + D

Er liegt etwas abseits, damit er muggelsicher geborgen werden kann

Ein PocketQuery langt für diesen Cache wohl nicht, weil das Listing zu lang ist. Nehmt euch ggf. einen Ausdruck mit.

An der Strecke selber liegen auch noch der eine oder andere schöne Cache, die Ihr nebenbei mitnehmen könnt!

Und wenn Ihr möchtet, könnt Ihr euch hier Trailtour zu Wilhelm den GPX Track runterladen. Da habt Ihr die ganze Strecke als Track drauf. Einfach rauf auf das GPS Gerät und los geht’s!


Trailtour zu Wilhelm / Karte © OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

Start-Inhalt:

* Logbuch + 2 x Bleistift + Anspitzer (bitte drin lassen)

Counter/Zähler

Additional Hints (Decrypt)

Uvagre rvarz xyrvara Svaqyvat nz Onhz / hagre Fgrvara

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

192 Logged Visits

Found it 167     Didn't find it 1     Write note 21     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 148 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/9/2018 6:00:45 AM Pacific Daylight Time (1:00 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page