Skip to content

Travel History: Tanz im Vulkan Multi-cache

This cache has been archived.

ak__s: Heute sind wir bei traumhaften Wetter zu einer Cachekontrolle zum Hirschentanz aufgebrochen.
Leider ist das Ergebnis sehr enttäuschend.
Stage 2 ist definitiv verschwunden.
Stage 6 ist wohl mal heftigen Wind zum Opfer gefallen. Das Bäumchen steht nicht mehr.
Stage 7 ist dem Harvester zum Opfer gefallen.
Es wäre wirklich zu aufwändig die Stages neu zu gestalten und wieder zu ersetzen. Also schicken wir den "Tanz im Vulkan" schweren Herzens ins Archiv.
Mal schauen, evtl fällt uns ja was neues ein.

More
Hidden : 08/24/2010
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


War da nicht gerade so ein Geräusch, oder sogar eine kleine Erschütterung?

Der Vulkan, um den ihr spazieren werdet, hat seine Sturm- und Drangzeit schon hinter sich.

Er wird seit 1970 als Basalt-Steinbruch "Hirschentanz" genutzt. Wo früher nur ein Hügel war, kann man jetzt tief in die Erdgeschichte hinschauen.


Kein Meteoriteneinschlag: Der Steinbruch ist so kreisrund, weil er früher ein Vulkan war.
Er ist sauber kreisrund, denn man hat sich entlang gesprengt an den Grenzen des Vulkans.




Nur etwa 30 Kilometer ist die Erdkruste hier dick, und gleich darunter brodelt die über 1000 Grad heiße Magma, wie seit Anbeginn der Erde. Dass gerade hier ein Vulkan war, ist kein Zufall. Die Vulkaneifel, der Vogelsberg in Nordhessen, die Vulkane in der Nordoberpfalz und im benachbarten Böhmen: Sie alle liegen wie auf einer Perlenkette in etwa dem gleichen Abstand zu den Alpen. Wir stehen hier am Rand eines riesigen Grabenbruchs, dem Egergraben. Die Kontinentalschollen von Ur-Afrika und Ur-Europa driften hier aufeinander. Wie bei einem aufgehenden Kuchen platzte die Erdkruste deshalb oben auf. Es entstanden Risse, durch die heute noch in "Säuerling" genannten Quellen sichtbar Kohlendioxid an die Oberfläche dringt.

Begebt euch nun auf einen knapp 3km langen Rundweg.
Seid vorsichtig und wenn Kinder dabei sind, lasst sie die erste Hälfte des Weges nicht aus den Augen.
Es sind 8 Stages + Final. Nehmt einige Blätter Papier mit, ihr braucht sie für Notizen und zum basteln.


Viel Spaß wünschen euch



Diesen Multi könnt ihr direkt mit dem Earthcache: Hirschentanz verbinden.
http://coord.info/GC3JPC4

Additional Hints (Decrypt)

Fgntr 1: xyrvarf Fpuvyq nz Onhzfghzcs
Fgntr 2: Jhemry arora rvare Ohpur
Fgntr 3: mjvfpura Fgrvara-yvaxf qrf Jrtrf
Uvysfgntr: nz Shßr rvare tebßra Svpugr
Fgntr 4: gbgre Onhz, orv R urvßg´f aha jvrqre 012°12.
Fgntr 5: Gnsry, orv R urvßg´f aha jvrqre 012°12.
Fgntr 6: nz Nfg rvare xyrvara Ohpur
Fgntr 7: Onhzfghzcs
Fgntr 8: Ovexr-fpunh anpu bora
Svany: Onhzfghzcs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)