Skip to Content

This cache has been archived.

SchwarzerFalke: So jetzt knapp 4 Wochen nach dem CITO wollen wir hier dicht machen.
Der eine oder die andere hat ja Interesse an einer Wiederholung kund getan. Bestimmt fällt uns da mal wieder etwas ein.

Bis dann und überhaupt: Danke und Klappe zu.

More
<

Seifersdorfer Tal - Aufräumen nach dem Tornado

A cache by SchwarzerFalke Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Saturday, 23 October 2010
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Das Seifersdorfer Tal zieht sich entlang der Großen Röder von Liegau-Augustusbad bis Grünberg. Bekannt ist es vor allem durch seinen Landschaftsgarten, der ab 1781 von der Gräfin Christina von Brühl angelegt wurde. Es ist einer der frühesten Landschaftsgärten in Deutschland.



Am Pfingstmontag, dem 24.5.2010, hat ein Tornado in einem der ersten deutschen Landschaftsgärten enorme Schäden angerichtet. Viele alte Laubbäume wurden im tief eingeschnittenen Tal der Röder entwurzelt und umgeknickt, einige der über 200 Jahre alten Denkmale sind durch fallende Bäume zertrümmert worden. Hier sieht es aus, als hätten Riesen Mikado gespielt.


Auch 4 Geocaches, die bisher Geocacher ins Tal gelockt haben, sind vorerst nicht mehr zu finden, da das Tal zur Zeit nur eingeschränkt betreten werden darf und viele Wege noch von Bäumen versperrt sind. Vor diesem Hintergrund ist es doch nicht vermessen, dass wir Geocacher uns auch an den Aufräumarbeiten beteiligen.

Am 23.10.2010 planen wir deshalb zusammen mit dem Seifersdorfer Thal e.V., durch dessen Arbeit der Landschaftsgarten seit 1981 wiederbelebt wurde, einen Arbeitseinsatz, um größere Flächen von Ästen zu befreien und die Wege wieder nutzbar zu machen. Es wäre sehr schön, wenn sich viele Geocacher aus der Region dazugesellen und kräftig mit anpacken, damit ein landschaftliches Kleinod im Dresdner Norden wieder begehbar wird. Der Forst hat die groben Arbeiten mit den dicken Stämmen auf den zu beräumenden Flächen schon erledigt, unsere Aufgabe ist es, die vielen Äste zu bergen, zu stapeln und evtl. teilweise zu verbrennen.

Hier einige wichtige Hinweise:

Zeitraum: Samstag, den 23.10.2010 ab 9 Uhr bis zum Dunkelwerden
Treff: 9 Uhr auf der Wiese hinter der Marienmühle


Parkplatz 1: Wanderparkplatz vor dem Feuerwehrhaus (kurzer Fußweg ins Tal entlang der schmalen Straße, ca. 15 Minuten bis zum Treffpunkt)
Parkplatz 2: Im Tal am Arbeitsstützpunkt (schräge Auffahrt 25m rechts hinter der Marienmühle), hier ist der Platz etwas eingeschränkt, bitte nur Helfer mit schweren Arbeitsgeräten hier anfahren

- Helfer mit eigener Kettensäge und zugehörigem Kettensägenschein (um die Stämme und Äste zu zerkleinern) sind ausdrücklich willkommen, bitte im Log mit angeben
- sinnvoll sind Arbeitskleidung, feste Schuhe und Arbeitshandschuhe
- kleine Kinder bitte zu Hause lassen, ab 10 Jahre sollte OK sein (Wenn das Tal beräumt ist, gern mit den Kleinen wiederkommen, im Moment ist es zu gefährlich.)
- für ausreichend Verpflegung und Getränke wird gesorgt
- der CITO findet bei jedem Wetter statt (außer Tornado)

Hier riecht es also richtig nach Arbeit. Bevor der Winter kommt, können die müden Glieder noch mal ausreichend bewegt werden. Wer nicht den ganzen Sonnabend zur Verfügung hat, kann natürlich auch später dazu stoßen oder früher abbrechen. Es werden mehrere kleinere Arbeitstrupps eingeteilt, die dann im Großraum um die Marienmühle zugange sind.
Etwas zum Suchen wird es an diesem Tag auch geben. Und für den Bau von Hasengrills oder schöner Cacheverstecke dürfen sich potentielle Cacheleger gern etwas Material mitnehmen, da gibt’s hier reichlich Auswahl.


Wir freuen uns auf viele fleißige Geocacher. Aus logistischen Gründen müssen wir die Teilnehmerzahl vorerst auf 50 begrenzen. Bitte gebt im Log eure Anzahl von Helfern an, damit wir die Verpflegung und die Arbeitsgruppen richtig planen können.

Auf euer Kommen freut sich nicht nur das Team SchwarzerFalke

Additional Hints (Decrypt)

.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.