Skip to Content

This cache has been archived.

Sissi Voss: Da dieser Cache seit Monaten inaktiv oder nicht zu finden ist, archiviere ich das Listing, damit er nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Der verrückte Professor vom Kandelbach

A cache by spionagekumpels, deLAY`s Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/18/2010
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der verrückte Professor vom Kandelbach

 

Einst lebte ein alter und sehr weiser Professor im Trierer Stadtteil Olewig. Genauer gesagt besaß er eines der prächtigsten Häuser im schönen Tiergartental. Er schätzte die wunderschöne Lage,  die Ruhe, die Weinberge und den Kandelbach, der sich durch das Tal schlängelte.

Hierhin zog er sich jeden Tag nach seiner Arbeit (er war Professor  an der Universität Trier) zurück um bei einem Spaziergang mit seinem Hund zur Ruhe zu kommen.

Da sich das Semester seiner Studenten so langsam dem Ende zuneigte war der Professor angespannter als sonst, schließlich hatte er noch keine Abschlussprüfungen angefertigt. Generell konnte er sich mit dem Gedanken an Klausuren und anschließenden Korrekturen nicht anfreunden.

Und just als er sich wieder am Aufregen über die anstehende Arbeit war kam ihm eine teuflische Idee!

Er würde seine Studenten vor eine außergewöhnliche Prüfung, bestehend aus den verrücktesten Rätsel und den schwersten Aufgaben, stellen. Nur die Besten von ihnen sollten in der Lage sein diese Aufgaben zu lösen und somit das Semester erfolgreich zu beenden.

Rasch ging er nach Hause und verbrachte die ganze Nacht an der Anfertigung fieser und gemeiner Rätsel,  die seine Studenten vor erhebliche Probleme stellen sollten.

Doch die Sorge, dass die Studenten ihm auf die Schliche kommen und somit seine Aufgaben schon im Vorhinein einsehen könnten veranlasste ihn, die Rätsel einzeln an den schwierigsten und unmöglichsten Stellen zu platzieren.

Damit er selber aber zu jederzeit seine Rätsel wiederfinden konnte dachte er sich ein System aus, mithilfe dessen es für ihn eine Leichtigkeit sein sollte alle versteckten Orte erneut aufsuchen zu können.                                             

So führte das System ihn immer vom ersten zum zweiten Versteck, vom zweiten zum dritten Versteck usw., bis er schlussendlich alle Rätsel erneut gefunden hatte.

Er musste sich also lediglich das 1. Versteck merken bzw. wie er dort hingelangt.

So vergingen die Tage und der Professor war stets zufrieden mit seiner geleisteten Arbeit.

Eine Woche später dann trafen sich seine Studenten und er abends in seiner Lieblingskneipe, dem Weingut G.F. von Nell um das vergangene Semester Revue passieren zu lassen.

Es war bereits nach Mitternacht (und unser Professor hatte schon beinahe die zweite Flasche Moselriesling vernichtet) als nur noch er und eine Handvoll Studenten in der Kneipe saßen und sich über die bevorstehenden Abschlussarbeiten unterhielten. Nachdem der Professor die Studenten bereits darüber informiert hatte, dass es sich um keine gewöhnliche Abschlussprüfung handeln sollte  und die Studenten ihn weiter  über die Prüfung ausfragten flüsterte unser Professor einem seiner Studenten leichtfertig ins Ohr:“ Ich habe auf ein Metallschild mit Zahlen Koordinaten eingraviert. Vielleicht hilft dir das ja weiter?“

Die Aussage verbreitete sich in Windeseile unter den Studenten, die augenblicklich mit der Suche nach dem Metallschild begangen.

Viele von ihnen wurden in der Nähe des Hauses des Professors bei:         N49° 44.455      E006° 39.170    (parking)

gesehen.

Wollt ihr euch ihnen anschließen und euch den Rätseln des verrückten Professors stellen – dann beginnt mit eurer Suche am rot-weißen Metallschild.

PS: Da der Professor sehr stolz auf seine hinterlistigen Ideen war, belohnte er sich immer selber, in dem er Geschenke im letzten Versteck platzierte, die ihn jedes Mal aufs Neue erfreuten.

 

Hier noch ein paar nützliche Hinweise:  

  • Der Cache besteht aus 7 Stationen + Final und ist als Rundweg angelegt
  • Gesamtstrecke ca. 4,6 km – reine Gehdauer ca. 1 1/2 Std. (+ Such- und Rätselzeit)
  • Die Wege müssen nur für die einzelnen Stationen mal  mehr oder weniger weit  verlassen werden.
  • Auch wenn euch euer GPS auf dem direkten Weg gelegentlich über Zäune oder durch unüberwindbares Dickicht führt, so lohnt sich dort meist ein kleiner Umweg um die jeweiligen Stationen relativ bequem zu erreichen.
  • Der Cache ist wintertauglich bis ca. 5 cm geschlossene Schneedecke
  • Versteckt alles wieder so wie ihr es gefunden habt und gebt uns bitte Bescheid, wenn eine Station nicht mehr auffindbar ist.
  • Geocaching-Regeln beachten :   Alles auf eigene Gefahr und Verantwortung

Additional Hints (Decrypt)

1. Fgngvba: Fhpug vz Ubym

5. Fgngvba: Ahe Nqqvgvba haq Zhygvcyvxngvba

6. Fgngvba: Sentg qra Serhaq qrf Onhzrf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

247 Logged Visits

Found it 197     Didn't find it 17     Write note 20     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 4     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.