Skip to content

<

N8geben im Biberland

A cache by tiefschnee-fan & sinja Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/30/2010
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


N8geben im Biberland

Ein kleiner Nacht-Multi - ca. 2x 1km Wegstrecke - mit hoffentlich interessanten Einblicken und einem nicht ganz leichten Finale.
 

Hierfür braucht Ihr:

  • eine gute Taschenlampe (...)
  • ein Fernglas...!
  • etwas Grips und Rechenkonzentration
  • anständiges Schuhwerk
  • etwas Mut oder mehrere Cacher (ihr solltet sowieso nicht alleine unterwegs sein)
  • ca. 1 Stunde Zeit
 

Folgende Aufgaben sind zu lösen:

0. Parken bei N48 10.939 E11 16.934, starten bei N48 10.981 E11 16.978
Sollten irgendwo mal Buchstaben vorkommen, so werden diese der Zahl der entsprechenden Position im Alphabet zugeordnet.

1. Am Startpunkt findet ihr einen Buchstaben und zwei Zahlen in einem roten Rahmen. Von dort bestimmt ihr die Koordinate des Suchpunktes für den ersten Reflektor durch Peilung: X Meter und Y°
X= Buchstabe * Obere Zahl - Obere Zahl * Untere Zahl - 2
Y= Obere Zahl - 20 * Untere Zahl

2. Ab dem ersten Reflektor findet ihr noch sechs weitere Reflektoren in jeweils ähnlicher Peilung und ähnlicher Machart. Begebt Euch dazu vom ersten Suchpunkt aus (unter 1. ermittelt) Z Meter Luftlinie weiter dem Pfadverlauf folgend und haltet unterwegs ständig Ausschau nach den sechs weiteren Reflektoren.
Z= (Obere Zahl * Untere Zahl + Buchstabe) * 10

3. An jedem Reflektor (R1-R7) ist eine Zahl zu bestimmen - ihr werdet schon sehen, wohin der Hase läuft.
Es ist (zusammen mit den Hints) etwas Redundanz in dem System vorhanden, so daß der Wert eines möglicherweise fehlenden Reflektors fast immer eindeutig bestimmt werden kann und durch Probieren, Kombinieren und Rechnen auch die richtige Reihenfolge herausgefunden werden kann.
R1=
R2=
R3=
R4=
R5=
R6=
R7=

4. Seid vorsichtig am Final - die Terrainwertung haben wir nicht umsonst so gewählt - also bitte (N)8GEBEN, denn ihr handelt auf eigenes Risiko!!! Im Zweifelsfall bei Tageslicht wiederkommen! Bei Regen noch deutlich problematischer, Schnee und Eis sind auch mit Vorsicht zu genießen. Leider auch schon Zecken gesichtet.

Die Koordinaten für den Final sind:
N48° 1A.BCD E11° 1E.FGH
mit:
ABCD= R7*(R4+R6) + R5*[(R1+R2)*10 + R3]
EFGH= R6*[(R5+R6)*10*R4 + R2*R7 + 2*R1*(R3+R5)]
Dort habe ich leider immer wieder sehr schlechten GPS Empfang mit extrem hoher Varianz feststellen müssen, daher gebt nicht so viel auf die exakten Koordianten sondern schaut in den aktualisierten Hint - denn unsere Micro-Reflektoen, die den Weg um richtigen Objekt wiesen, sind einer Rodung zum Opfer gefallen und es gibt leider keine einfache Alternative, dort diesen Reflektortyp wieder anzubringen.

Dass am und um den Final herum alles vorsichtig (ERST nachdenken) und mit angemessenem Respekt behandelt werden sollte (insb. die Tarnung!), kann man sicher nicht oft genug erwähnen.

Log-Fotos sind gerne gesehen, aber bitte keine Spoiler, auf denen man das Finalgebiet erkennt - es soll doch schließlich jeder seinen Spaß haben!

Viel Spaß und Erfolg wünschen Euch
Sinja und Kai

(English description available upon request)

   

Additional Hints (Decrypt)

Ohpufgnora fvaq orv E4 haq E7
Qvr rvafgryyvtr Dhrefhzzr nyyre Mnuyra na Ersyrxgbera vfg RVAF
Svany: Füqjrfgyvpurf Bowrxg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.