Skip to Content

<

Der Mordversuch

A cache by Gabunz Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/12/2010
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein ca. 2 Stunden Cache mit vielen Stationen (9 Stages).
Wanderstrecke: ca. 2 km - teilweise querfeldein im Wald! Daher der etwas höhere Terrainwert.
Von Stage 1 zu Stage 2 sollte euch euer Cachemobil hinbringen.

Achtet auf die Liste der benötigten Gegenstände!
Lest bitte den Text zu der zu bewältigenden Stationen vorher ganz durch, es könnte hilfreich sein.

### 08.01.17 - Kleines Listingupdate, bitte nach aktuellem Listing arbeiten! ###

“Titelbild"

Dieser Cache ist auf bessercacher.de gelistet.


Dieser Cache beschreibt die Spurensuche eines fiktiven Kriminalfalles. Es geht um einen Taxifahrer, der Überfallen wird.

Wenn ihr den Cache angeht, solltet ihr euch neben dem Listing auch noch das Lösungsblatt ausdrucken. Dieses könnt ihr hier runterladen: Lösungsblatt


Stage1:

Am 3. August 2007 gegen 16 Uhr hat der Täter sich bei

N49° 22.579

E7° 01.256'

ein Taxi gerufen. Dabei musste er die Telefonnummer 06825/ A B C D wählen.

Stage 2:

Anschließend hat er sich zu einem Wald-Parkplatz bei N49° 2(A-2).(D-1)(C-4)(B) E7° 0(A-B).(A)(C-B-1)(D-A) fahren lassen (Parkkoordinaten).


Dort habe er plötzlich ein Messer gezückt und vom Fahrer die Herausgabe von dessen Tageseinnahmen gefordert. Der 48-Jährige habe ihm die Geldtasche sofort ausgehändigt. Daraufhin habe der Angeklagte vom Beifahrersitz aus völlig überraschend in einem großen Schwung in Richtung Oberkörper des Taxifahrers zugestochen. Um das Opfer als möglichen Zeugen des Raubüberfalls für immer auszuschalten, so die Meinung der Richter. Aber der 48-Jährige riss in einer reflexartigen Bewegung einen Arm nach oben und konnte so einen tödlichen Stich abwehren. Am Arm wurde er jedoch schwer verletzt. Als er floh, folgte ihm der Angreifer und stach ihm in den Oberschenkel. Ein Jogger mit Hund lief in dem Moment vorbei und konnte den Angreifer von weiterem Tun abhalten.


Stage 3:

Der brutale Dieb flüchtete und verlor dabei aber bei N49° 21.(C-1)(A)(D-5) E7° 0(C-D).(B-1)(12/B)2


die geraubten Tageseinnahmen des Taxifahrers in Höhe von E F G Euro (QS=8).

Der Jogger ließ seinen Hund los und nahm selber noch die Verfolgung auf. Der Täter suchte querfeldein das Weite.


Stage 4:

Der Läufer konnte, bevor er den Flüchtigen aus den Augen verlor, gerade noch erkennen, dass Der die Tatwaffe in einer Entfernung von ca. (E*F*G*C+D*A*E +10) Metern in Richtung (14*G+C*30+4) Grad


vom Fundort der Tageseinnahmen ins Gehölz warf. Die Polizei fand die Tatwaffe nicht, jedoch ist Diese vielleicht entscheidend für die Auffindung des gesuchten fast-Mörders, da evtl. verwertbares Genmaterial daran haften könnte. Zudem gab der Taxifahrer an, dass der Messergriff eine bestimmte Farbe hatte.

Finde heraus, welche Farbe der Griff hatte. Der Anfangsbuchstabe der Farbe steht an wievielter Stelle im Alphabet = H.
Wie lange war die Klinge? = I
(Spoilerfoto vorhanden. Bitte das Messer wieder an Ort und Stelle lassen! Hier gab es leider keine Anzeichen von verwertbarem Genmaterial).
Die Jagd ging weiter und jedenfalls hatte der Hund beinahe den Verbrecher gestellt, aber er konnte nur ein Stück vom verschwitzten Hemd des Räubers ergattern. In Ungedanken warf der Jogger später den Stofffetzen weg.


Stage 5:

Bei N49° 22.(H-I)(A-2)(I-2)' E007° 00.FGA ist der Täter dann mit einem dort geparkten blauen Fahrzeug weggefahren. Suche hier nach Hinweisen zum Fluchtauto (in der direkten Umgebung, max. 10m Umkreis).

J=

K=



Handlungspause – Neue Ergebnisse liegen vor:

Zwischenzeitlich wurde der schwer verletzte Taxifahrer ärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei hat nach dessen Angaben noch eine Phantomzeichnung und eine Beschreibung der körperlichen Merkmale erstellen können.


Hier ein Phantombild des Täters:

Phantombild

Es handelt sich dabei um einen ca. 30jährigen Mann, etwa 165cm groß. Blonde, leicht lichte kurze Haare, näselnde Stimme, neunkircher Dialekt, kariertes Hemd und ein schwarzer Lederblouson sowie weiße Turnschuhe. Es ist nicht auszuschließen, dass der Verdächtige früher schon strafrechtlich in Erscheinung getreten war.

Am frühen Morgen des 04. Augusts verstarb der Taxifahrer im Klinikum Lebach.

Aus den nun bekannten Fakten konnte die Soko Taximörder mehrere Verdächtige aus dem Landkreis Neunkirchen ausfindig machen, die alle in etwa die körperlichen Merkmale aufwiesen, einschlägig vorbestraft sind und zum Tatzeitpunkt ein blaues Fahrzeug auf sich angemeldet haben.


Stage 6:

Wenn Du den Hinweis von Stage 5 gefunden hast, begib Dich zu dem Treffpunkt bei N49° 21.J' E7° 00.K+4' um mit der Spurensicherung weitere Erkenntnisse zu gewinnen.
Gesucht wird hier L=


Da die gesammelten Beweise jetzt auf einen Hauptverdächtigen schließen lassen, wird dieser aufgesucht und polizeilich vernommen. Der Verdächtige behauptet, er wäre zum besagten Zeitpunkt mit Kollegen in Holland gewesen um sich mal schön einen anzudröhnen. Er gab außerdem an, dass er noch nie in der Gegend war, wo der Überfall stattfand. Doch man ist so nah am Ziel, dass die Staatsanwaltschaft wieder und wieder den Tathergang rekonstruierte um dann doch den scheinbaren Durchbruch zu erreichen.


Stage 7:

Nachdem der Jogger wieder nach den Details der Verfolgungsjagd befragt wurde, fiel ihm wieder das Stoffstück ein. Er gab an, wo er es in etwa weggeworfen hatte. Er konnte sich noch an Teile eines gesprengten Bunkers erinnern. Ein starker Sommerwind in der letzten Woche hatte aber den Stoffetzen weit weggeweht, aber er wurde durch den Einsatz einer Hundertschaft gefunden. Und zwar
bei N49° 21.H(G)(F)' E007° 00.(K+60)' an einem Baum(-rest) am Feldrand zu dem ein Weg von der Straße hinführt (nimm nicht den geteerten, sondern etwa 30 m weiter rechts den Waldweg).

Suche hier nach einem Micro und achte auf die angegebene Zahl M! M=


Stage 8:

Zum Glück konnten einige Genspuren gesichert werden. Suche bei N49° 21.(J-200)' E007° 00.(M+L)' nach einem weiterführenden Hinweis.

Hier brauchst du einen "Schlüssel": L ; E ; D-1

Vergleiche nun anhand einer Vergleichsreihe mit anderen zufällig ausgewählten Personen und ermittle den mutmaßlichen Täter.

Wer war der Täter?


N=


Final Stage 9:

Der Fall ist gelöst. Der Täter konnte dingfest gemacht werden. Strafe: 13 Jahre wegen Totschlag und anschließende Sicherungsverwahrung.

Die hier nachgeahmte Kriminalgeschichte ist dennoch nicht so fiktiv wie Sie scheint.

Im Cache, der bei N49° 21.(M+26)*N' E007° 00.(N) (E) (D)'

 

liegt, kann eine Kopie eines Zeitungsartikels der Saarbrücker Zeitung vom 29. Januar 2008 nachgelesen werden, bei dem eine ähnliche Geschichte zugrunde lag. Ich musste dort in der Hauptverhandlung die Stimme des Verdächtigen identifizieren. Der Täter war mir persönlich von der Arbeit her bekannt. Und da werde ich Ihn auch fast täglich wieder treffen ;-)

 

 

 

 


Benötigt wird für den Cache:


eine Menge Sachverstand und ein besonderes Gespür für Kriminalistik
ein Metermaß oder Lineal
ein flacher Schraubendreher zum Aufhebeln
ein Gerät zum Peilen, idealerweise Dein GPS-Empfänger
Digitaler Fotoapparat mit Display
ggf. Spoilerfotos und Hints!

Wenn Ihr den Täter geschnappt und den Cache gefunden habt könnt ihr euer Profil gerne mit einem Banner schmücken.


Dazu bitte nur folgende Zeilen kopieren und in eure Html-Profilseite einfügen:

 

<center><a href="http://coord.info/GC2GKVZ">

<center><img src="https://d1u1p2xjjiahg3.cloudfront.net/db45cebe-628c-475f-90ed-37672d4100a3_l.jpg"/></a></center>

        

Additional Hints (Decrypt)

[Stage 3:] hagre yvrtraqrz fgnzz
[Stage 5:] fhpur nz Obqra
[Stage 6:] uvagre Zrgnyy

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

324 Logged Visits

Found it 285     Didn't find it 6     Write note 11     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 6     Owner Maintenance 7     

View Logbook | View the Image Gallery of 18 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.