Skip to Content

This cache has been archived.

Obelodalix: leider erfolgte hier keine Reaktion seitens des Owners. Da hier seit längerer Zeit kein Cache findbar ist und der Owner nicht reagiert bleibt mir keine andere Möglichkeit als dieses Listing zu archivieren.

More
<

Cachers Strafbarkeit

A cache by florianjasper Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/15/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hallo !

Hier ein cache – Vorschlag mit etwas längerem Indoor – Teil und einfachem Outdoor – Anteil.

Der cache liegt nicht an den angegebenen Koordinaten – diese müssen im folgenden Rätsel ermittelt werden, befinden sich aber keinen Kilometer entfernt. Rollstuhlfahrer werden erst auf den letzten zwei Metern Hilfe benötigen.

Das Rätsel beschäftigt sich mit alltäglichen Geocaching – Situationen und deren strafrechtlicher Relevanz für die Beteiligten.

Viel Spaß !

Fall 1 :
Der Geocacher M. hat schon 854 caches gefunden, war aber zu seinem großen Verdruss noch nie „ftf“. Eines Tages erhält er als Premium – Member morgens eine Benachrichtigung, dass in seiner Nähe ein neuer cache ausgelegt worden ist. M. macht sich voller Hoffnung sofort auf den Weg. Vor Ort muss er feststellen, dass ihm der Geocacher O. zuvorgekommen und gerade dabei ist, den cache zu bergen. M. kocht innerlich und gratuliert O. vermeintlich fair zum Fund. Als O. sich arglos von M. wegdreht, um den cache zurückzulegen, erschlägt dieser von hinten O. mit dem stets mitgeführten Klappspaten. Das Motiv von M. bei dieser Aktion ist große Wut und Neid auf O. – ausserdem hat er es auf dessen nagelneues Garmin – GPS – Gerät abgesehen.

Nach welcher Vorschrift des deutschen Strafgesetzbuches hat sich M. strafbar gemacht ?

Gesucht ist die Quersumme des
Paragraphen – das Ergebnis sei A.

Zusatzfrage :

Angenommen, M. würde erwischt und angeklagt.

Wieviele Richter würden vor Gericht über seine Strafe entscheiden ?

1. 3 Berufsrichter und 2 Schöffen
2. 1 Richter und 12 Geschworene
3. Barbara Salesch alleine

Die Nummer der richtigen Antwort sei B.

Fall 2 :

Geocacher V. konnte seine Kinder Chantal (10) und Kevin (16) zu einer Geocaching – Tour überreden. Nach 6 caches – davon 3 nicht gefunden – und leichtem Nieselregen ist die Stimmung leicht angespannt, als man sich auf den Weg zum letzten cache des Tages macht.
Das Team stößt im Luftliniemodus des GPS – Gerätes plötzlich auf einen Stacheldrahtzaun, der ein Grundstück umfasst. Auf dem Grundstück stehen zahlreiche Schilder, auf denen „Betreten strengstens verboten !“ steht. Ein Blick in die Karte ergibt, dass der cache bei direktem Weg über das Grundstück in 150 Metern liegt, während der Umweg über zulässige Wege 2,1 Kilometer betragen würde. Um die Stimmung nicht weiter eskalieren zu lassen, entscheidet man sich, den Zaun zu überklettern und den direkten Weg zu nehmen.

Nach welcher Vorschrift des deutschen Strafgesetzbuches haben sich V., C. und K. strafbar gemacht ?

Gesucht wird auch hier die einstellige Quersumme des Paragraphen.

Die Antwort sei C.

Zusatzfrage :

Wer aus der Familie kann für die Tat vor ein deutsches Strafgericht gestellt werden ?

1. Nur der Vater.
2. Alle drei.
3. Der Vater und Kevin.

Die Nummer der Antwort sei D.

Fall 3 :

Der Muggel M. findet durch Zufall beim Spazierengehen im Wald den cache vom Owner O., der zwei Kilometer entfernt wohnt und den cache regelmäßig kontrolliert. M. liest sich den im cache einliegenden Standardzettel von Groundspeak durch und denkt sich : „Was für ein doofes Hobby – aber die Tupper – Dose kann ich gebrauchen.“
M. nimmt die Dose an sich und geht nach Hause.

Nach welcher Vorschrift des Strafgesetzbuches hat sich M. strafbar gemacht ?

1. Diebstahl
2. Unterschlagung
3. Raub

Die richtige Nummer der Antwort sei E.

Fall 4 :

Der Owner O. möchte in der Nähe seiner Mietwohnung einen cache legen. Da er keinen „unbedenklichen“ Platz findet, entscheidet er sich, in die verputzte Fassade des Hauses gegenüber – ohne die Eigentümer vorher zu fragen - mit seiner Hilti und einem 24´er Bohrer ein 50 cm tiefes Loch zu bohren, in dem er seinen cache prima verstecken kann

Nach welcher Vorschrift des deutschen Strafgesetzbuches hat sich O. strafbar gemacht ?

Die Quersumme des Paragraphen sei F. – gesucht ist nur das Grunddelikt, Qualifikationen sollen unberücksichtigt bleiben.

Der cache liegt bei :

N 50. 43. (A - 4)(B + 6)(C + 3)
E 007. 08. (D – 3)(E + 3)(F- 4)

Wer Bedenken ob der Richtigkeit seiner Lösung hat, kann mich gerne anmailen - ich gebe natürlich gerne Tips.

Parken kann man auf den üblichen Rheinauenparkplätzen.

Additional Hints (Decrypt)

Zntargvfpu, na rvarz Evrfrafpuvyq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

261 Logged Visits

Found it 241     Didn't find it 4     Write note 5     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.