Skip to Content

Mystery Cache

SCHWALBE V - Das BERNSTEINZIMMER

A cache by Gluresucher Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/25/2010
In Espace Mittelland (BE/SO), Switzerland
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

*** 8-tung: Der verschlüsselte Listingtext wurde am 7.6.11 abgeändert! Entschlüsselungen, die vor diesem Datum gemacht wurden, führen zu keinem brauchbaren Ergebnis! ***

Das Bernsteinzimmer

1941 belagern deutsche Truppen St. Petersburg - damals Leningrad.

Der Katharinenpalast in Zarskoje Selo gerät zwischen die Fronten und wird schwer beschädigt. Wie durch ein Wunder übersteht das Bernsteinzimmer fast unversehrt die Katastrophe.

Doch im Oktober 1941 werden die Wandverkleidungen von deutschen Truppen abgebaut, requiriert und als Kriegsbeute ins ostpreussische Königsberg entführt. "Heimholung" nannten die Deutschen diesen Kunstraub beschönigend.

Im Stadtschloss von Königsberg wird das Bernsteinzimmer zwei Jahre lang ausgestellt - bevor es 1944 wieder in Kisten verpackt wird. Diesmal soll es vor den anrückenden Truppen der Roten Armee in Sicherheit gebracht werden, aber auch vor den massiven Bombardements der westlichen Alliierten!
In der Nacht vom 26. zum 27. August 1944 wird das Schloss Königsberg zerbombt. Als die Sowjetarmee 1945 das eingeschlossene Königsberg nach schweren Kämpfen einnimmt, beginnt die eigentliche Karriere des Bernsteinzimmers weil die Kisten plötzlich verschwunden sind - und seither nicht wieder gesehen wurden!

Der Einzige, der etwas über deren Verbleib wusste, war der damalige Museumsdirektor von Schloss Königsberg, Alfred Rohde. Dieser starb - zusammen mit seiner Frau - unter mysteriösen Umständen an Hungertyphus. Der Arzt, der den Tod bescheinigte verschwand spurlos - war Rohde ermordet worden?

Jahrzehntelang machen sich Jäger aus der ganzen Welt auf die Suche nach dem verschollenen Bernsteinzimmer - bisher erfolglos..... Bis plötzlich bei einem Oswald Nebel ein Dokument auftaucht, das eine verschlüsselte Botschaft enthält. Nebels Vater galt als Freund Rohdes, er verstarb im Jahre 1967. Sein ganzer Nachlass ging an seinen Sohn, der sich erst kürzlich für seinen Inhalt zu interessieren begann.

Dieser Cache kann unmöglich in einem Anlauf gelöst werden! Es werden mehrere Anfahrten in das Zielgebiet notwendig sein (eine davon Nachts). Wem das zu mühsam ist, der ignoriert dieses Listing ..... Für alle Anderen gilt ..... viel Glück:

AFXAG AADDA GGXXA FGGDF DAXFD GDDXX
DDAFX DDFFG XXDAG FDFXX DGXFA FDAFX
DGDAA AXDGX GAADA DDAXF GFXDF FFDFF
FAXDA XXGGD GXFAA DAXGF GAGAG DFXFD
AAXXD DGFGD XDFGD FGDGA GDGFX FGAGF
XAAGD FFDXD AFFFD ADAGF GFFAG GGGDD
XFFGX GDDFD FGXXF DDDXX DADGX GAFXF
FDFGG XAADG AGGXD FDXDD DAFXF GFGDG
FAXGD GGXFG GDDDF FAXXA FDDAX FFGAF
FFAGG XXAFF GAAFA XGGAF FGDDD FDGFF
XDAGF DGAXF XADGA XDFAD XGDFD GGGDA
DXDFX GXDAG AFXXF DGFGG DGFAG GAGDD
DGXFA AFAFG ADGAG GGXFA XXXDA AFDFF
GAAXF AADDA FAFDG GFGXX GXDFG FGDFA FF

Schreibzeug und Papier sind besser immer dabei.
Das Gelände ist z.T. anspruchsvoll. Warnungen sollen daher stets ernst genommen werden!

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.



Additional Hints (Decrypt)

Fgnegeägfry: S. Arory 1967

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

106 Logged Visits

Found it 78     Write note 12     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 6     Publish Listing 1     Post Reviewer Note 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 31 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 2/17/2017 1:12:03 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (9:12 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page