Skip to Content

<

Plus Lucis

A cache by 2_chemists Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/2/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


"Aus seltenen Erden und Metallen schuf sein forschender Geist das Gasglühlicht, die elektrische Osmiumlampe, das Funken sprühende Cereisen"

Dieser Cache führt euch zu dem erstmals 1935 zu Ehren des österreichischen Chemikers und Unternehmers Carl Freiherr Auer von Welsbach vor dem Chemischen Institut errichteten Denkmal.

Carl Freiherr Auer von Welsbach wurde am 1.9.1858 in der Inneren Stadt zu Wien geboren und starb am 4.8.1929 auf Schloss Welsbach in Kärnten. Sein wissenschaftliches Hauptarbeitsgebiet waren die Seltenerdmetalle und die radioaktiven Stoffe. Er entdeckte vier chemische Elemente (Neodym, Praseodym, Ytterbium und Lutetium) und erfand das Gasglühlicht, die Metallfadenglühlampe und den Cereisen-Zündstein der noch heute in Feuerzeugen Verwendung findet.

Als Unternehmer gründete er die Treibacher Chemischen Werke (heute Treibacher Industrie AG), OSRAM und die Auergesellschaft in Berlin.

Nun wieder zurück zum Denkmal: Am 7. November 1935 wurde es vom Forschungsinstitut für technische Geschichte vor dem 2. Chemischen Institut in der Währinger Straße errichtet und in die Obhut der Stadt Wien übernommen. Schöpfer des Denkmals war Prof. Wilhelm Fraß. Der Sockel wurde von einer 2,70 m hohen, fackeltragenden Jünglingsfigur aus Bronze gekrönt, die den "Lichtträger" verkörperte.

1943 wurde diese Figur abmontiert und als Beitrag zur so genannten "Metallreserve" nach Deutschland transportiert.

1948 wurde eine Reinigung des Torso-Denkmals durchgeführt und die Schrift am Sockel erneuert. Anfang 1952 erklärten sich die Treibacher chemischen Werke bereit, zu der geplanten Wiederherstellung des Denkmals einen namhaften Geldbetrag beizustellen. Prof. Fraß fertigte die fehlende Statue des Lichtträgers neu an. Von einem Nachguss in Bronze, der praktisch möglich gewesen wäre, da sich das Gipsmodell bei den Wiener Metallwerken erhalten hat, wurde jedoch Abstand genommen. Man entschloss sich, den Lichtträger als Steinfigur neu zu schaffen. Die neue Statue, in einer Höhe von 2,65 m, besteht aus Lindabrunner Kalkstein und wiegt nicht weniger als 2.700 kg.

Zum Cache: Der Cache befindet sich nicht direkt beim Denkmal sondern auf der anderen Straßenseite der Boltzmanngasse. Die Dose ist ca. 10x15 cm groß. Vorallem unter Tags ziemlich vermuggelt, daher am besten am Abend oder in der Nacht heben, eventuell Spoilerbild zur Hilfe nehmen.


Bitte beim Zurückgeben den Cache nicht zu schnell gegen das Metall lassen, sonst knallt es ziemlich!!

Ursprünglicher Inhalt: Logbuch, Cachehinweis und Bleistift (bitte nicht entfernen), mehrere Tauschgegenstände, TB

Geocaching ist mehr als eine App.


Geocaching ist eine seit 2002 stetig wachsende Community, deren zentrales Element die Seite www.geocaching.com ist. In letzter Zeit kommt eine größere Anzahl an Cachern hinzu, die Geocaching ausschließlich über eine Smartphone-App betreiben und über die Hintergründe nicht Bescheid wissen. Geocaches wachsen nicht einfach so, sondern werden von anderen Geocachern ausgelegt. Daher wäre es wünschenswert ein paar Umgangsformen zu beachten, die sich im Laufe der Zeit entwickelt haben.

So wären ein paar nette Worte oder, wenn ein Cache nicht so schön war wie erwartet, natürlich auch berechtigte Kritik im Log nett. TFTC alleine, ein Punkt oder einfach gar nichts wird vom Großteil der Cacheowner als Undank empfunden. Man muss einen Cache nicht sofort am Smartphone loggen, sondern kann sich auch später Zeit nehmen und dies am PC machen. Der zusätzliche Aufwand für das Schreiben von ausführlichen Logs wird oftmals dann belohnt, wenn man sich irgendwann einmal wieder daran erfreut seine alten Logs durchzulesen. Das weckt viele schöne Erinnerungen an Erlebnisse und Begegnungen, die man beim Geocachen hatte. Kurzlogs helfen einem hier eher wenig.

Manchmal gibt es auch Unklarheiten bezüglich eines Fundes und der Owner möchte mit dem Finder in Kontakt treten. Für diesen Fall ist es wichtig, dass jeder Cacher in seinem Profil auf www.geocaching.com eine gültige Emailadresse angegeben hat, die auch regelmäßig abgerufen wird. Viele weitere Infos über Geocaching und die Hintergründe finden sich auf www.geocaching.com.

In diesem Sinne frohes Suchen und viel Spass beim Geocachen

Additional Hints (Decrypt)

TRJVFGN znpug'f zötyvpu, zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

2,606 Logged Visits

Found it 2,512     Didn't find it 12     Write note 51     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 6     Owner Maintenance 14     

View Logbook | View the Image Gallery of 64 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.