Skip to Content

<

Runde Ecke

A cache by jensgose66 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/11/2010
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Runde Ecke in Leipzig

Mit diesem Cache möchte ich Euch auf ein weiteres Museum in
Leipzig aufmerksam machen.




Dieses ist der Geschichte des Ministeriums für Staatssicherheit
(Stasi) gewidmet.

Das Gebäude wurde von 1911 bis 1913 als Geschäftshaus der Alten
Leipziger Feuerversicherung nach Plänen des Architekten Hugo Licht
zusammen mit dem Büro Weidenbach & Tschammer errichtet. Nach
Einzug amerikanischer Truppen in die Stadt im Jahr 1945 wurde das
Gebäude für einige Monate von der US-Armee genutzt. Anschließend
wurde das Gebäude durch das Innenministerium der Sowjetunion (NKWD) und den MfS-Vorläufer K5 genutzt. Sitz der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit (BVfS) war das Gebäude von 1950 bis 1989. Am Abend des 4. Dezember 1989 wurde die Einrichtung im Rahmen der
Montagsdemonstrationen von Demonstranten besetzt. (Quelle:Wikipedia)
Das Museum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei. Es werden regelmäßig Führungen und Veranstaltungen angeboten. Näheres erfährt man unter
www.runde-ecke-leipzig.de

Nun zum Cache:
Betretet links die Dauerausstellung und begebt Euch zunächst in einen der ersten Räume auf der rechten Seite. Dort findet Ihr einen kleinen Fernseher. Dieser zeigt Aufnahmen von sportlichen Veranstaltungen. Darunter seht Ihr 3 Jahreszahlen. Bildet aus diesen jeweils die Quersumme und addiert diese 3 Zahlen anschließend, so erhaltet Ihr A.

Wenn Ihr den Raum verlasst, steht Ihr vor einer der Tafeln, auf welcher über Hinrichtungen der Stasi informiert wird. Wer wurde demnach am 26.06.1981 hingerichtet? Die Anzahl der Buchstaben des Vor- und Zunamens ist B.

In einer Vitrine im hinteren Teil des Ganges werden C praktische Tipps für Besuche in der DDR gegeben.
Betretet nun einen der Räume, welcher sich links anschließt. In einer weiteren Vitrine befinden sich so genannte Krebse, welche sich heutzutage als Regular- Cachebehältnisse eignen würden. Wie viele sind davon ausgestellt? D
In einem weiteren Raum wird über Post- und Paketkontrollen der Stasi informiert. Dabei ist auch ein Westpaket zu sehen. Wie lautet die (4-stellige) groß geschriebene Postleitzahl? Deren Quersumme ist E.
Wenn Ihr alle Informationen gesammelt habt, so ergibt sich folgende Koordinate:
N51° B+D+1. D+490

E 012° E+1. B*C-549
Die Dose ist jederzeit frei zugänglich. Diese findet Ihr am Rande des weitläufigen ehemaligen Stasikomplexes. Da der GPS- Empfang sehr schlecht ist, solltet Ihr den Hint beachten! Achtet bitte auch auf herumirrende Muggel. Viel Spaß beim Suchen und Finden!

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu, bora jraa Vue hagra frvq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

999 Logged Visits

Found it 943     Didn't find it 14     Write note 13     Archive 1     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 9     Owner Maintenance 5     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 44 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.