Skip to content

<

Zoo-Adventure: Pinguin-Ausbruch (Wherigo-Cache)

A cache by tower27 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/17/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Oh je! Die Pinguine im Saarbrücker Zoo spinnen. Hilf dem Zoowärter dabei, die Pinguine wieder einzufangen.

Wherigo Cache im Saarbrücker Zoo.

 

Die Runde ist ca. 2-3km lang und führt euch einmal durch den Zoo, wobei ihr einige Aufgaben erfüllen müsst. Achtet bitte auf die Öffnungszeiten des Zoos, insbesondere müsst ihr auch in einige Gebäude hineingehen, die in der Regel schon eine halbe Stunde früher geschlossen werden, als der Zoo selbst. Ihr müsst mit ca. 2 Stunden Zeitaufwand rechnen, evtl. auch etwas mehr. Der Wherigo ist rollstuhltauglich (wenn ihr euch an einer Stelle über eine offensichtlich nicht rollstuhltaugliche Anweisung hinwegsetzt - Alternativen sind vorhanden), der Final allerdings nicht, daher ist die Terrainwertung T=1,5.

Die Öffnungszeiten sind:

01.03. – 31.10. 
8.30 – 18 Uhr
01.11. – 28.02.
9 – 17 Uhr
24. und 31.12.
9 – 12 Uhr

Die aktuellen Eintrittspreise sind:

Erwachsene 6,50 EUR
Erwachsene mit Sozialpass 3,50 EUR
Menschen mit Behinderung 3,50 EUR
Kinder ab 5 Jahre und Jugendliche 3,50 EUR
Schüler ab 18 Jahre, Studenten
Wehrpflichtige, Zivildienstleistende
3,50 EUR
Hunde  1,00 EUR

 

Das Spiel selbst ist in der Art eines Adventures, wie z.B. "Secret of Moneky Island" aufgebaut, man muss also intensiv mit unterschiedlichen Charakteren interagieren und verschiedene Varianten ausprobieren. Der Cache sollte auch für Kinder machbar sein, die eine kleine Einweisung bekommen haben und natürlich gut lesen können.

Ihr braucht

Zum Spielen braucht ihr ein Gerät mit einem Wherigo-Player. Dazu gibt es zur Zeit mehrere Möglichkeiten:

  • Ein Android Handy mit dem sehr schönen Player WhereYouGo
  • Ein Garmin Oregon mit aktuellen WherigoPlayer
  • Ein Windows Mobile Pocket PC mit Windows Mobile 6.x mit dem Groundspeak WherigoPlayer für PocketPC (mit Windows Phone 7 geht es nicht)
  • Ein IPhone mit dem WherigoPlayer PiGo

Der Android Player ist nach meiner Erfahrung der Beste der genannten, da hier auch sehr schön OSM oder GoogleMaps-Karten eingeblendet werden während des Spiels.

Auf das jeweilige Gerät wird dann die sog. Cartridge, also das Spielprogramm selbst kopiert. Da die Runde im Zoo nur während der Öffnungszeiten des Zoos spielbar ist, habe ich eine alternative Variante erstellt, die den Zoo rund um den Saar-Basar "simuliert". Die Grundgeschichte ist im Wesentlichen die gleiche, nur die gestellten Aufgaben sind geändert. Da braucht ihr also wesentlich mehr Phantasie und ich empfehle auf jeden Fall die Runde im Zoo selbst zu machen und dazu den Eintritt zu investieren. Ihr könnt gerne auch beide Varianten probieren, beide führen aber zum gleichen Final, der eine "klassische" Cache-Dose ist und außerhalb des Zoogeländes auf öffentlichem Gelände liegt. Die Codes, die man zum Entsperren (Lösungsbestätigung) der Cartridges auf www.wherigo.com braucht, sind unterschiedlich.

Cartridges

Damit ihr den Cache finden könnt, müsst ihr euch die passende Cartridge runterladen:

Auf dieser Webseite kann man den Freischaltcode eintragen, den man bei erfolgreichem Abschluss erhält, bzw. das vom Garmin gespeicherte Spiel hochladen (funktioniert nicht bei Android). Ihr könnt dort gerne auch nochmal loggen.


Neue Versionen der Cartridges gibt es seit dem 23.01.2011 - die Final-Location ist nun bei beiden jeweils als Zone enthalten



Technischer Hintergrund

Die Geschichte hier basiert auf einer Open-Source-Wherigo Cartridge, die ich entsprechend übersetzt, fehlerbereinigt und umgebaut habe. Verwendet habe ich den Urwigo-Builder, getestet wurde auf Android 2.2 mit WhereYouGo, einem WindowsMobile 6.5 Handy mit Groundspeak-Player und einem Garmin Oregon. Wenn sich jemand den Quellcode dazu anschauen möchte, stelle ich den gerne per Mail zur Verfügung, auch diese beiden Cartridges hier sind als OpenSource gelistet.

Beachtet, dass die Zonen/Locations im Gegensatz zu normalen Caches nicht einen Punkt, sondern einen Bereich beschreiben. Eine Location bleibt bei diesem Cache hier so lange sichtbar, bis alle Schritte in dieser Zone erfolgreich abgeschlossen wurden, erst danach wird eine neue Zone mit neuer Aufgabe sichtbar. Zu diesem Zeitpunkt wird der Spielstand auch jeweils automatisch gespeichert. Zur Beantwortung der Aufgaben in den Zonen müsst ihr evtl. ein paar Meter umherlaufen und Schilder oder Hinweistafeln suchen. Lasst euch bitte nicht verwirren, dass die Tiere mit denen man zusammentrifft nicht immer zu den Tieren im aktuellen Gehege passen, sonst wäre die Umstellung zu aufwendig geworden.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen zu dem Cache und stehe bei Fragen gerne zur Verfügung.

Additional Hints (Decrypt)

Svany: trug iba uvagra ena, fpunhg anpu bora, avpug nz Onhz, xyrva

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.