Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

staubfinger0702: Du musst leider gehen. Aber die Version 2.0 steht schon in den Startlöchern!

More

Wherigo Cache

SPEED - 4500

A cache by staubfinger0702 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/6/2011
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:





NEU seit Dezember 2011:
der Profil-Banner für diejenigen, die es geschafft haben.



Lieber helixrider,
Du warst so wahnsinnig genug uns den Nibelungensteig-Cache zu legen. Das ist die Rache. Du wirst hiermit verurteilt, Deinen 1000. Cache niemals loggen zu können. Denn das hier ist Dein 1000. Und Du wirst es nicht schaffen...

...es sei denn Du willst schwitzen, stöhnen, fluchen, kotz....! Es sei denn Du kennst einen Physiotherapeuten und einen Arzt, die Dich bei dieser Mission begleiten.

Denn Du musst den höchsten Gipfel der Bergstrasse besteigen. Aber nicht einfach so. Nein. Du hast nur 4500 Sekunden Zeit, also 1h und 15 Minuten. Und Du musst unterwegs kleine Aufgaben lösen.

Also viel Spaß beim FTF.

Was brauchst Du noch und auf was solltest Du achten?:
1. eine zweite Person

2. 2 GPS Geräte, eines für den Wherigo und das andere, um Chirp Signal zu erhalten

3. Einen etwa A3 großen Block oder dünnes Brett

4. Ein PKW bis zum letzten befahrbaren Parkplatz

5. Geduld bei den Chirps. Bei der FTF-Tour hatte ein Dakota teilweise Probleme. Das Oregon hat die Chirps recht gut empfangen. Wie unten beschrieben muss man teilweise bis zu 2m an den Chirp ran kommen. Aber der Wherigo sagt Euch in Letterboxmanier wo die Dinger liegen. Also: keine Panik.

6. Orientiert Euch immer am asphaltierten Weg bergauf. Die Zonen liegen jedoch teilweise im Wald. Begebt Euch aber immer wieder auf die Straße zurück.

7. Denkt an die D und T Wertung bevor Ihr "böse" logs schreibt ;-)

Viel Erfolg.

Spoilerbild ist am Final hilfreich. Da Final am Boden bei Schnee sehr schwer zu finden.


Für Erfrischungen habt Ihr leider keine Zeit...

P.S.:
Dieser Cache hat keine besonderen Stationen. Es ist natürlich alles im "Helixrider-Look". Ihr werdet sehen, was ich meine ;-)
Die Chirps an sich sind "nur" dazu da, den Weg zum Gipfel zu verlängern. Von der Technik an sich bin ich nicht besonders begeistert. In den Testläufen musste ich mich teilweise bis zu 2m nähern, um etwas zu empfangen. Und wenn man den Chirp mit Wurzeln o.ä. tarnt ist der Empfang beeinträchtigt. Wie auch immer. Der Reiz dieser "Dose" ist der sportliche Aspekt. Diese Funktion bringt am meisten Abwechslung in den "Cache-Alltag".

Das Cartridge gibt es bei www.wherigo.com
(SPEED-4500)

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

54 Logged Visits

Found it 30     Didn't find it 2     Write note 16     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 19 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:17:43 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:17 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page