Skip to Content

<

Atlantis

A cache by aendgraend (erstellt von Tiarvi) Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/19/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Cache befindet sich in der Nähe einer Kapelle und im Jagdgebiet, bitte verhaltet euch entsprechend. Die Koordinaten führen euch zu einem Parkplatz in der Nähe.
Für Reiter: In der Nähe befindet sich ein Reitverbot-Weg, bitte haltet euch daran.

In der alten Stadt Atlantis wurde zu Ehren der Göttin Onra ein "Sin", ein massiver rechteckiger Obelisk gebaut. Das Bauwerk wurde in weniger als zwei Wochen vollendet.
Aufgabe ist es nun herauszufinden, an welchem Tag der Obelisk fertiggestellt wurde. Unten folgen die Informationen, die zur Lösung der Aufgabe führen.

Informationen zum Sin - Obelisk:
1. Die elementare Zeiteinheit in Atlantis ist der Tag.
2. Die Länge des Sin - Obelisks beträgt 50 Ellen.
3. Ein Steinblock kostet zwei pharaonische Dollar.
4. Der atlantische Tag ist unterteilt in Quags und Yoghs.
5. Acht Atlantis-Chips ergeben einen pharaonischen Dollar.
6. Nur eine Gruppe arbeitet jeweils am Bau des Sin - Obelisk.
7. Die Breite des Sin - Obelisk beträgt 10 Ellen.
8. Die Bauarbeit beginnt am Aquatag bei Tagesanbruch.
9. Der Sin - Obelisk wir aus Steinblöcken zusammengesetzt.
10. In jeder Gruppe arbeiten zwei Frauen.
11. Jeder Steinblock ist eine Kubikelle groß.
12. Wird am Sonntag gearbeitet?
13. Blaßviolett hat am Avgamatia eine besondere kultische Bedeutung.
14. Der erste Tag der atlantischen Woche heißt Aquatag.
15. Der Sin besteht aus blaßvioletten Blöcken.
16. Der zweite Tag der atlantischen Woche heißt Neptiminus.
17. Mit welcher Seite nach oben steht der Sin?
18. Was ist der Sin?
19. Der vierte Tag der atlantischen Woche heißt Ninildu.
20. Der fünfte Tag der atlantischen Woche heißt Meltemi.
21. Eine antediluviale Pararsange hat 3,5 Ellen.
22. Ein Klaster ist ein Würfel, dessen Kanten einen antediluvialen Yard ertragen.
23. Ein Arbeitstag dauert neun Quaks.
24. Was ist ein Klaster?
25. Jeder Arbeiter hat täglich 16 Yoghs Pause.
26. Ein Mitglied jeder Gruppe hat rituelle Pflichten und legt keine Blöcke.
27. Die Woche in Atlantis hat fünf Tage.
28. Jeder Arbeiter legt 150 Blöcke pro Quag.
29. Während der Arbeitszeit befindet sich jeweils eine Gruppe von neun Leuten am Bau.
30. Der dritte Tag der atlantischen Woche heißt Avgamatia.
31. Am Meltemi wird nicht gearbeitet.
32. 1 Quag besteht aus acht Yoghs.
33. Die Höhe des Sin - Obelisks beträgt 100 Ellen.

Für die Koordinaten nehmt ihr die einzelnen Buchstaben des Lösungswortes und ordnet ihnen den Zahlenwert entsprechend ihrer Position im Aphabet zu (A=1; B=2; C=3 ...)

Die Koordinaten berechnet ihr wie folgt:
N 49° 15.ABC
E 011° 32.DEF

A= Bildet die Quersumme des Zahlenwertes des vierten Buchstaben und nehmt diese mal 3
B= Zahlenwert des 1. Buchstaben minus den Wert des 6. Buchstaben
C= 5. Buchstabe minus 1

D= Wie oft kommt der Buchstabe i im Lösungswort vor?
E= Der Wert des 3. Buchstaben -10
F= Der Wert des 2. Buchstaben +2

Wichtig:
Die Lösungsformel wurde am 22.05.2014 aktualisiert, da die Dose leicht verlegt und neu eingemessen wurde. Bitte erneut berechnen, wer die alte Lösung noch hat.

Additional Hints (Decrypt)

Qvr Fgnqg ynt mh anur nz Jnffre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

99 Logged Visits

Found it 89     Write note 4     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 12 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.