Skip to Content

<

Halloween in South-Berlin

A cache by Sweetwoodraspler Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/31/2011
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Nachtcache im Süden von Berlin, ganz im Zeichen von Halloween !

Herzlich Willkommen !

Dieser Nachtcache hat eine Streckenlänge von ca. 5 bis 6 km und ist in
gut zweieinhalb Stunden zu schaffen, je nachdem wie findig Ihr seid und wie gut
Ihr vorankommt. Er ist "Latasust" gewidmet, der sehr vielen der Szene
mit seinem wunderschön gestalteten Nachtcache zu Halloween 2009
große Freude bereitet hat . Leider fiel sein Cache binnen kürzester Zeit
dem Vandalismus zum Opfer . Ich hoffe , dass sich dieser Cache nun
etwas länger halten wird . Geht bitte dementsprechend vorsichtig mit
ihm und (insbesondere nicht so leichtfertig und rudelverräterisch)
mit dem Finale um, damit die nach Euch kommenden Cacher auch noch
ihre Freude am Original dieses Nachtcache haben können .

Die kleine Film-Animation zur Einstimmung zum Rausfinden der
Startkoordinaten existiert leider nicht mehr !

Hört Euch stattdessen lieber Folgende Geschichte an :

Beim Ausarbeiten des Caches stieß ich auf zwei furchtlose Geocacher .
Sie benahmen sich merkwürdig, weil sie auf allen Vieren durch das Gestrüpp
krabbelten, wo sie plötzlich mehrere zum Kreis formierte Schnuller am Boden
liegend vor sich fanden. Sie fragten sich, ob das vielleicht etwas mit dem
Einstieg zum Nachtcache " Halloween - in - South - Berlin" zu tun haben
könnte . Verzweifelt versuchten sie hinter das Geheimnis zu kommen .
Einsam versteckt unter Zweigen konnten sie schließlich
mehrere mit weißem Sand gefüllte Gefäße entdecken. Sie begannen diesen
Sand durchzusieben, hatten aber null Erfolg damit .

Könnt Ihr ihnen auf die richtige Spur verhelfen ?



Wenn ihr alles richtig erkannt habt, müßtet Ihr nun die Koordi-
naten für die Startposition des Caches in den Händen halten ,
und könnt Euch auf den Weg machen.

Der Startpunkt befindet sich an einem schlanken Baum. 3 blindenförmig
angesetzte Reißzweckenreflektoren weisen Euch so den Weg zum Stamm
der Regenbogen-Indianer
Übrigens ist die übliche ECA-Ausrüstung für Nachtcaches immer empfeh-
lenswert.
Erst von CC an geleiten Euch Reißzweckenreflektoren zu
den einzelnen Zwischenstationen. Beim Farbwechsel achtet auf die berühmt
berüchtigten 3 Blindenpunkte, in deren Umgebunges jeweils zum Schluß
( also NICHT am Anfang, außer beim Beginn der unsichtbaren Strecke )

die weiterführenden Koordinaten zu suchen gibt.
Im Gegensatz zu meinen bisherigen Nachtcaches sind aus
strategischen Gründen dieses Mal einige Reflektoren nur seitlich
rechts oder links der jeweiligen Wege oder Bäume angebracht.
Wie bei einer echten Schnitzeljagd erscheinen die Reflektoren
dort auch weniger häufig und zeigen Euch u.U. erst beim Passieren
an , daß Ihr Euch noch auf dem richtigen Weg befindet. Auf diese
Weise versuche ich vor allem Fahrradmuggel-Zufallsfindern
vorzubeugen, die höchstwahrscheinlich damals dem Cache von
"Latasust" das schnelle Aus bescherten.

Viel Spaß beim nächtlichen Rumwuseln & Gruseln !
Gruß Sweetwoodraspler

Additional Hints (Decrypt)

OO: Onhz - QQ: Cncvrexbeounygre - SS: Zrgnyyxäsvt - UU: Jnaq (HI) - VV: Ubymonexr - WW: Ubymonexr - XX: Zrgnyycsnuy (HI) - YY: Zrgnyycsnuy (HI) - ZZ: Ubymonexr - BB:Reqobqra-Gneahat

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

236 Logged Visits

Found it 183     Didn't find it 11     Write note 19     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 6     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 8     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.