Skip to content

Vv...Maria-Brunn+Kunst Multi-cache

Hidden : 07/22/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Minimulti, Dauer ca. 15 min. an einem Kleinod in Vreden, an dem schon seit 2006 Caches liegen. Hier nun eine neue Ausführung an einem sehr malerischen Ort. Nehmt Rücksicht auf die Anwohner: Nachts suchen verboten! Parken könnt ihr auf dem Einkaufsmarkt-Parkplatz oder direkt am "Kapellenweg".

Willkommen in unserer" Geocaching-Aktiv-Region" im westlichen Münsterland. „Vreden verbindet…“ ist das offizielle Motto unserer Stadt an der niederländischen Grenze mit eigener Geocoin. Infos und Coin gibt es  bei der Stadtmarketing Vreden GmbH im KULT http://www.stadtmarketing-vreden.de      N52° 02.100 E006° 49.333

Banner gewünscht?! - Hier 

Zur Geschichte: Die katholische Kapelle "Maria-Brunn" ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Vreden. Der achteckige, verputzte Ziegelbau mit Eckquaderungen wurde nach einer Bezeichnung 1697 vom Vredener Kanoniker Johann Bernhard Abbing gestiftet. Das geschwungene Dach ist mit einer Laterne bekrönt. Das Gebäude war ehemals kreuzförmig, um 1900 wurden drei der vier Anbauten abgebrochen. Die ovalen Glasfenster zeigen Medaillons der Apostelfürsten und die Inschriftkartusche zweier Gräfinnen von Manderscheidt-Blankenheim mit der Bezeichnung 1699. Die Kanzel und der Tabernakel sind wohl Arbeiten von Gerdt Elsbeck aus der Zeit von 1704 bis 1715. In einer Nische mit geschnitzter Blattwerkrahmung steht eine Pieta aus Baumberger Sandstein, sie ist eine Arbeit von Johann Mauriz Gröniger aus dem Jahr 1697. (Quelle: Wikipedia) Die Kapelle selbst und das Umfeld wird von den angegrenzenden Nachbarn liebevoll gepflegt und mit einem zeitgesteuerten Glocken-Läutewerk nachgerüstet. Die Kapelle ist das Ziel der sogenannten "Apfelprozession" im August und zwar immer am Sonntag nach Mariä Himmelfahrt.

Nun zum Cache: Sucht den "Vogel" und ermittelt dort die Finalkoordinaten. Das Final liegt bei: N 52° 02. (Jan Nap)(Walter Wittek)(Herbert Daubenspeck) E 006° 50. (Walter Wittek)(Jupp Ernst)(Adri Verhoeven)

Viel Spaß beim Suchen wünscht Alfred aka woelfe.

Additional Hints (Decrypt)

vz Onhz... :)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)