Skip to content

<

more X-treme

A cache by Homer Jay, adoptiert von Stellinger Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/25/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


for automatic translation click here or contact us, if you have any questions

Der Weg ist wieder das Ziel! Diese Tour ist speziell etwas für Cacher, die gerne längere Strecken zu Fuß oder mit dem Rad absolvieren. Nach X-treme geht es auch bei dieser Tour wieder entlang des europäischen Fernwanderweges E1, jedoch diesmal Richtung Osten. Start ist wieder der S-Bahnhof Berliner Tor, Ziel ist Aumühle.

STRECKENINFORMATION
Rund 30
km Wegstrecke müssen absolviert werden. Auch wenn man es anfangs nicht glaubt, man wird viel, viel Natur erleben ... manchmal vielleicht auch zu viel, denn 200 Höhenmeter kommen hinzu. Hin und wieder sind auch ein paar Treppenstufen zu überwinden. Geht von rund 7-8h reiner Gehzeit aus! Die Strecke ist recht gut mit einem weißen X gekennzeichnet. Dennoch empfehlen wir unseren GPS-Tracklog bei www.gpsies.com zur sicheren Orientierung.

ANFORDERUNGEN
Ausdauer und Kondition sind von Vorteil. Das Terrain ergibt sich in erster Linie aus der Streckenlänge. An ausreichend Flüssigkeit (2 Liter pro Nase) denken. Am Bahnhof Berliner Tor kann man zur Not seinen Proviant vervollständigen. Unterwegs kommt man außerdem an ein paar Ausflugslokalen vorbei.
Den Ausdruck der Foto-Kollektion in guter Qualität und die Additional Waypoints nicht vergessen.

AN-/ABREISE
Start ist am Bahnhof Berliner Tor. Ziel der Tour ist der S-Bahnhof Aumühle. Dort kommt man schnell, problemlos und preiswert (4,65 €, Stand 04.11) mit der S21 zurück zum Start. Diese Bahn fährt 3x pro Stunde. Weitere Infos, Preise, Fahrzeiten findet Ihr bei www.hvv.de.

DER WEG ZUM CACHE
Diese Tour ist nach bewährtem, einfachen Muster aufgebaut, damit man die Strecke genießen kann, ohne ständig auf das GPS zu schauen. Folgt einfach den X-Markierungen oder besser dem Tracklog. An jedem Wegpunkt A-L gilt es in unmittelbarer Nähe ein offensichtliches Fotomotiv wiederzuerkennen, um dem Buchstaben einen Zahlenwert inkl. Rechenoperation zuzuordnen. Damit es nicht zu unübersichtlich wird, fehlen die führenden Nullen und Punkte auf den Fotos (siehe Beispielrechnung).
Achtet auf Muggels! Den Cache findet Ihr bei
N53° 31.500 B D F H K

E010° 17.500 A C E G J L

Beispielrechnung: A=+503 ergibt N53° 31.500+503=32.003 usw.

Versteckt die Dose anschließend bitte wieder so, wie ihr sie vorgefunden habt. Und bitte keine Hinweise in den Logs!
Viel Spaß auf dieser Tour, genießt den Tag und macht ein paar schöne Fotos.

NSG-Hinweis
Ihr kommt an einigen Naturschutzgebieten vorbei. Bitte verhaltet Euch umsichtig und bleibt auf den Wegen. Es ist nicht erforderlich, diese zu verlassen.

Noch eine Bitte in eigener Sache: alle Stationen sind eindeutig und sollten halbwegs dauerhaft sein. Wenn sich zwischenzeitlich dennoch etwas verändert hat, seid bitte so lieb und macht ein Foto aus gleicher Perspektive von dem Objekt und mailt es uns zu, damit wir die Beschreibung ggfs. kurzfristig anpassen können. Zur Not haben wir noch diverse Reservestationen aufgenommen.Vielen Dank für Eure Mithilfe!
Homer Jay

letzte Aktualisierung am 16.02.2020: Lösung für B, C und H vorgegeben.

Additional Hints (Decrypt)

[Final] nz Shffr rvarf Onhzrf
fvrur Fcbvyreovyq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.