Skip to Content

EarthCache

Basaltsäule

A cache by terrasax Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/8/2011
In Sachsen, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Basalt ist ein vulkanisches Ergussgestein, dass in typischen Formen zu finden ist. Der Begriff "Basalt" bedeutet "sehr harter Prüfstein", im Äthiopischen bedeutet "bsalt" "im gekochten Zustand".
Die Bezeichnung geht u.a auf Georgius Agricola zurück.
Je langsamer die Lava erkaltet, um so größer sind die Basaltsäulenquerschnitte und -längen
An den Koordinaten findest du eine besonders schöne und lange Basaltsäule.

Das Lausitzer Gebirge ist ein Teil der Sudeten und besteht hauptsächlich aus Sandstein. Vulkanische Magmen durchbrachen im Tertiär diese Sandsteinplatte und erstarrten zu Basalt und Klingstein (Phonolith).
Landeskrone, Löbauer Berg, Kottmar und Schlechteberg sind Lausitzer Berge mit vulkanischem Ursprung.
Die Landeskrone besitzt einen Granitsockel mit einem Basaltkegel. Sie war vor ca. 34 Mio. Jahren einSchlackenkegelvulkan, dabei bildete gasreiche und basaltische Schmelze aufgeschäumte Lavafetzen (Schlacken), die beim Austritt an die Erdoberfläche entstanden. Die Schlacken wurden beim Auswurf rings um den Lavaschlot abgelagert und formten einen Schlackenwall. Dieser wurde jedoch weitestgehend wieder durch Wasser und Wind erodiert. Ein Lavasee aus gasarmer Lava der sich nach der vulkanischen Aktivität im Innern des Schlackenkegels gebildet hatte überstand weitestgehend die Erosion und bildet die Kuppe.
Der Löbauer Berg ist ein erloschener Vulkan mit einer Höhe von 448 m ü. NN.
Der Kottmar ist ebenfalls ein erloschener Vulkan mit einer Höhe von 583 m ü. NN.

Basalt ist das verbreitetste Vulkangestein, das arm an Silizium ist und meist leicht fließfähig ist. Es besteht vor allem aus einer Mischung von Eisen- und Magnesium-Silikaten mit Olivin und Pyroxen sowie calciumreichem Feldspat (Plagioklas). Basalt ist für gewöhnlich dunkelgrau bis schwarz. Er besteht zum größten Teil aus einer feinkörnigen Grundmasse. Gröbere, mit bloßem Auge zu erkennende Einsprenglinge sind relativ selten, können aber bei einigen Basaltvarietäten häufiger vorkommen. Ist der Basalt sehr gasreich und von Blasen durchzogen, so können in diesen Hohlräumen wertvolle Mineralien wie z.B. Amethyst oder Achat auftreten. Basalt stammt wohl aus tieferen Bereichen der Erdkruste. bei seiner Abkühlung kann Basalt wunderschöne Basaltsäulen bilden
Die Erscheinungsform erkalteter basaltischer Lava ist hauptsächlich von zwei Faktoren abhängig. Eruptierte Lava kühlt recht schnell aus zu einem zusammenhängenden Gesteinsgefüge, das je nach Temperatur und Gasgehalt alsPahoehoe-Lava oder als Aa-Lava erstarrt. Findet die Abkühlung jedoch verzögert statt, entstehen durch das Zusammenziehen nicht selten meterlange eckige Basaltsäulen (Säulenbasalt), die sich senkrecht zur Abkühlungsfläche bilden, bevorzugt mit einer hexagonalen Geometrie.
Quellen:
wikipedia: (visit link)
www.volcanodiscovery.com

Um den Earthcache zu loggen musst du ein paar Fragen beantworten:
Wie viele Seitenflächen hat die Säule? = A (Zahlwort)
Wie alt ist das Gestein in Millionen Jahren? =b (Zahl)
Schätze die Höhe der Säule in ganzen Metern! = C (Zahlwort)
Ermittle die Koordinaten des Fundortes N xx° nn.xxx E xx° ee.xxx! Entnimm daraus die Minutenwerte nn und ee als Zahlen!
Sende als Loggvoraussetzung eine Mail ausschließlich an die Mailadresse:
AbCnnee@gmx.de unter dem Betreff "Basaltsäule" mit deinem Cachernamen.
Wenn du eine Bestätigungsmail erhältst, kannst du loggen.
Viel Spass wünscht dir
terrasax

english:
Basalt is a volcanic earthcast rock which is found in typical forms. The term "basalt" means "very hard rock". Into the Ethiopian language means "bsalt" "in the cooked condition."
The name is also partly attributed to Georgius Agricola.
How much more slowlier the cooling process of the running lava is, so much greater are the lengths, and the column cross-sections.
At the coordinates you find a particularly beautiful and long basalt column.

To log the earthcache you have to answer a few questions:
How many surface sides has the column? = A (write down the number as an german word:
1: eins; 2: zwei; 3: drei, 4: vier; 5: fünf; 6: sechs; 7: sieben; 8: acht; 9: neun; 0: null)
How old is the rock? Write down as number in millions of years? = b
Estimate the height of the column in whole meters! = C (write down the number as an german word)
Determine the coordinates of the site of the discovery: N xx ° nn.xxx E xx ° ee.xxx! It can gather from the minutes nn and ee values as numbers!
Send as an e-mail before logging exclusively to the email address:
AbCnnee@gmx.de under the subject "basalt pillar" and your name.
If you receive a confirmation email, you can login.
Wish You a funny geocaching
terrasax

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

1,233 Logged Visits

Found it 1,227     Didn't find it 1     Write note 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 262 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/17/2017 3:45:38 AM Pacific Daylight Time (10:45 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page