Skip to Content

This cache has been archived.

moswalti: Da es mir aus privaten Gründen nicht mehr möglich ist, den Cache zu warten, wird er archiviert!

More
<

Das Kreuzkirchl bei Pill

A cache by moswalti Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/15/2011
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein wunderschönes kleines Kirchlein direkt an der Bundesstraße mit sehenswerten Fresken im Innenraum.




Chronik:
1707: Am 26.Juli stürzte bei einem Gefecht auf der Innbrücke bei Zirl ein aus dem 17. Jahrhundert stammendes Kreuz in den Inn.
1764 – 1766: Der jetzige Kirchenbau entsteht.
1767: Der Innenraum wird von Christoph Anton Mayr gestaltet.
1981 – 1985: Die Kirche wird aufwändig restauriert.
Geschichte:
Im Jahre 1703 überfiel im Zuge des Spanischen Erbfolgekrieges (1701 – 1714) der mit dem Franzosenkönig Ludwig XIV. verbündete bayrische Kurfürst Max Emanuel das Land Tirol. Am Annatag verließen seine Truppen nach mehreren Niederlagen die Landeshauptstadt Innsbruck. Am 25.Juli 1703 war die Zirler Innbrücke besonders heftig umkämpft. Sie wurde von den Tiroler Freiheitskämpfern abgebrannt, das Brückenkreuz fiel unverbrannt in den Inn. Es wurde beim Heiligkreuzstollen unterhalb von Pill von einer Tiroler Feldwache unter Kaspar Norer aus dem Inn gefischt und in einer provisorischen Holzkapelle untergebracht. Das Kreuz galt bald als wundertätig und wurde zur Wallfahrt. Der um die Mitte des 18. Jh. in Pill wirkende Kurat Bernhard Kiechl begann 1764 mit dem Bau einer großen gemauerten Kirche, welche am 25. Juli 1766 vom Brixener Bischof Leopold Graf Spaur eingeweiht wurde. Besonderes Charakteristikum bilden die prachtvollen Fresken von Christoph Anton Mayr, die das Kreuzkirchl zu einen der schönsten Barockkirchen Tirols machen. Bei der letzten Renovierung 1981, wurde sie auf Grund der Nähe zur Bundesstraße um 1,5 Meter gehoben und 5 Meter zurückversetzt.

Quelle:
Silberregion Karwendel

Hinweise:

  • Der Cache befindet sich nicht direkt bei der Kirche.
  • Vorsicht beim Überqueren der Straße. Es ist kein Fußgängerübergang ("Zebrastreifen") vorhanden
  • Es befindet sich ein Privatparkplatz einer Leuchtenfirma in unmittelbarer Nähe. Der Cacheowner übernimmt keine Haftung bei der Benutzung des Parkplatzes (Besitzstörung?)
    Am Besten im Geschäft nachfragen, ob man zur Besichtigung der Kirche parken darf.
  • Generell gilt: Man braucht und darf sich nicht in Gefahr begeben, um den Cache zu heben!
Bitte den Cache wieder sehr gut (unsichtbar) plazieren wegen Parkplatzmuggels!

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

529 Logged Visits

Found it 517     Write note 1     Archive 2     Unarchive 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.