Skip to Content

This cache has been archived.

Sabbelwasser: Da leider keine weitere Statusmeldung (spätestens alle 4 Wochen) zum Cache erfolgte, erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.
Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.

Danke und Gruß,

Sabbelwasser
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

Jamifati

A cache by jerakeen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/01/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Multi über 2,5 km im Fürther Stadtwald, insbesondere für Kinder gedacht. Mit Picknickmöglichkeit.

JAMIFATI - JAgd MIt Fotoapparat Auf TIere - darum geht es heute.

Früher und woanders nannte man dies Safari, aber Caches dieses Namens gibt es nun schon zu Dutzenden. Jenseits von Dschungel oder Savanna geht ihr im Fürther Stadtwald auf Jagd, doch nicht mit der Flinte, sondern mit Teleobjektiv oder zumindest Fernglas. Und eines davon solltet Ihr wirklich dabei haben; es genügt wohl nicht, sich auf Eure Adleraugen zu verlassen.

Wählt einen Zeitpunkt mit guten Lichtverhältnissen; Tageslicht ist Voraussetzung, tiefstehende Sonne aber eber hinderlich.

Bilder aller Euch vor die Objektive laufenden Fauna sind ausdrücklich erwünscht, wählt aber jeweils die Schokoladenseite Eurer Fotomotive, also die ohne den Hinweis.

Ein Wort zur Warnung vorab: Die Tiere hier sind sehr scheu; keines möchte gestreichelt werden. Ihr müsst und sollt nicht näher als mehrere Meter heran. Bleibt auf den Wegen oder Pfaden. Ihr müsst nicht klettern.

Ganz besonderer Dank gilt ZzetT und Medicus87, die ihre geplanten Caches verlegt haben, um diesen zu ermöglichen.

Und nun los:

(1) Nguruwe

     N49 27.827     E10 56.769  

Die ersten Tiere auf Eurer Expedition sind einheimische Schwarzkittel. Gut für manches Bild, unter der Woche auch getrockneten Nudeln gerne zugetan. Seit welchen Jahr gibt es das hier? "198A" A=

(2) Milia Punda

     N49 27.A40     E10 56.A16

Hier angekommen, seht euch um. Ihr sucht ein nicht gerade einheimisches Tier, welches sich auf einen Ast geflüchtet hat. Auf ihm erkennt Ihr eine Zahl. Diese sei B. B=

Eventuell ist nun Fernglas oder Teleobjektiv gefragt. Ihr müsst nicht näher heran. An den Tieren ist nichts weiter versteckt.

(3) Twiga

     N49 27.(B-3) (A-1) 2     E10 56.(B-2) (A-6) 5

Gleiches Spiel. Hier stehenbleiben, sehenden Auges blicken und erkennen. Hier braucht Ihr ganz sicher Tele oder Fernglas!

C=

(4) Tembo

     N49 27.(C+2) (B-A-1) 4     E10 56.(C+4) (C+1) 1

Ok, inzwischen klar, oder? Ich spare weitere Worte.

D=

(5) Faru

     N49 27.(D+3) D 1     E10 56.(B-1) (B-A-D) 8

E=

(6) Kiboko

     N49 27.(E-3) E 9     E10 56.(C+D+3) (C-D) 6

F=

(7) Simba

     N49 27.F (E-2) 4     E10 56.(F+C+1) E 1

G=

(8) Lodge
Die Jagd ist fast zu ende. Ihr habt euch eine Pause verdient. Die Lodge wartet auf euch bei

     N49 27.(G+D+2) (G+A) 6     E10 57.G (C-D) 9

Welche "Hausnummer" hat sie? H=

(9) Final

Holt euch eure Jagdbeute bei

    N49 27.(B-H-G-1) H 6     E10 57.(E-F-H-D) C 2
Viel Erfolg!

Additional Hints (Decrypt)

Fgntr1: Gnsry
Fgntr2-7: Nhs Onrhzra, avpug irefgrpxg!
Svany: Nz Obqra, hagre qvpugre Svpugr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.