Skip to content

<

Kunstweg am Dünsberg

A cache by rembrandt95 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/08/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Kunstweg stellt die Kunst, Kultur und die keltische Geschichte des Dünsberges auf sehr ansprechende Art dar. Er bietet zu allen Jahreszeiten eine einmalige Chance, Erholung in einer herrlichen bewaldeten Landschaft mit Kunst zu verbinden.

Die ersten Keltic-Art-Skulpturen wurden 2002 in einem einwöchigen Symposium von 7 Künstlern erschaffen. Im Sommer 2003 wurden weitere Skulpturen am Wanderweg bis zum Dünsbergplateau erstellt. Der Wanderweg ist als Kunstweg Keltic-Art ausgeschildert und führt an 14 aus Eichenstämmen geschaffenen Skulpturen vorbei. (Quelle: Gießener Land)

Der Cache ist als Rundweg von knapp 5 km ausgelegt und führt auf einem gut begehbaren und mit dem Rad gut befahrbaren geschotterten Weg um den Dünsberg herum. Nur am Final muss der Weg verlassen werden. Am angegebenen Parkplatz steht Skulptur 1. Der Cache startet bei Skulptur 2. Sämtliche Skulpturen sind beschildert. Auf dem Schild ist die Nummer und der Name des Künstlers angegeben sowie ein Richtungspfeil zur Fortsetzung des Weges. Zusätzlich sind weitere Wegweiser vorhanden. Die Skulpturen sind also auch ohne die angegebenen Waypoints gut zu finden. Für die Ermittlung der Werte endet der Weg bei Skulptur 11. Wer möchte, kann dort den Kunstweg Richtung Gipfel weiterlaufen.

Zur Ermittlung der Werte ist an jeder Skulptur eine Frage zu beantworten. Die Fragen in der Reihenfolge, in der die Skulpturen angelaufen werden:

Skulptur 2: Name des Künstlers. Stellenwert letzter Buchstabe des Vornamens = S2

Skulptur 3: Name des Künstlers. Stellenwert erster Buchstabe des Nachnamens = S3

Skulptur 4: Name des Künstlers. Stellenwert erster Buchstabe des Vornamens = S4
Ersatzfrage: Was hat die Figur in der Hand? (4 Buchstaben) Stellenwert dritter Buchstabe - 1 = S4

Skulptur 5: Titel des Kunstwerks. Stellenwert erster Buchstabe = S5
Ersatzfrage: Welches Schmuckstück trägt die Skulptur. Stellenwert erster Buchstabe = S5

Skulptur 6: Name des Künstlers. Stellenwert erster Buchstabe des Vornamens = S6
Ersatzfrage:
Skulptur 7: Name des Künstlers. Summe Stellenwerte der Initialen = S7

Skulptur 9: Titel des Kunstwerks. Anzahl der Worte = S9

Skulptur 8: Name des Künstlers. Letzter Buchstabe des Vornamens = S8

Skulptur 10: Name des Künstlers. Letzter Buchstabe des Vornamens = S10

Skulptur 11: Names des Künstlers. Erster Buchstabe des Vornamens = S11
Ersatzfrage: Wieviele gelochte Baumscheiben befinden sich im Rahmen auf der anderen Wegseite? = S11

Finalkoordinaten:
N 50° 3 (S7-S2) . (S5-S10) (S11-S2-S9) (S2+S9)
E 8° 3 (S4-S9) . (S3-S8) (S7-S5) (S10-S3)

Additional Hints (Decrypt)

Fhzzr nyyre Ybrfhatfmnuyra frpufhaqfrpumvt
[Final]: hagre rvarz fpueätra Onhzerfg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.