Skip to content

<

KTA - 3.Canis lupus

A cache by Biesen03 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/10/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Logo TGA

Mit dem Projekt "Kurfürstlicher Thiergarten Arnsberg" soll die geschichtliche Entwicklung Arnsbergs weiter dokumentiert und anhand zahlreicher "Erlebnisstationen" sichtbar gemacht werden.
Noch heute zeugen vielfältige Relikte von der wechselhaften Geschichte des Areals im Bereich des kurfürstlichen Thiergartens. Zu nennen ist die Nutzung durch Bergbau, Wasserwirtschaft, landwirtschaftliche Waldnutzungen (Weide-/ Hudewald, Ackerbau), Gewerbe (Köhlerei) und als
fürstlicher Repräsentationsraum (Jagd).
Auch Stadt prägende Ereignisse (Pest, 30-jähriger Krieg, 7-jähriger Krieg, 2. Weltkrieg) haben ihre Spuren hinterlassen.
Quelle: Kurfürstlicher Thiergarten Arnsberg

   
Ich hab da mal was vorbereitet....

Auf dieser Runde gibt es keine besonderen Verstecke, hier ist mal wieder wirklich der Weg das Ziel.
Auf dieser Runde heißt es Augen auf, da es auf kleiner Fläche einiges Interessantes zu sehen gibt.
Nicht nur an den Döschen, sondern auch zwischendurch. Ich schreib mal was dazu....
   
Von den Teichanlagen kommend, geht`s weiter vorbei an den Sammelgräben für die Wasserwirtschaft (Station 10)
- künstlich geschaffene Gräben, die das Wasser kleiner Quellen, zur wirtschaftlichen Nutzung sammelte.
Hohlwege (Station 11), dem Hohlweg zum Arnsberger Hammer ( Station 12) der Naturwaldzelle (Station 13)
- einem sich selbst überlassenen Waldstück -
und ein Hohlwegbündel (Station 14) finden wir auf dem weiterem Weg. Hohlwege sind unbefestigte Wege durch den Wald, die besonders von den Zugtieren und Karren über Jahre ausgefahren wurden.
Waren diese zu tief zum durchfahren, fuhr man parallel zum alten Weg. So sind ganze Holwegbündel entstanden.

Wenn Du hier willst, kannst Du die Runde verlassen und den Cache
Thiergarteneiche GC2ZZ8X und
Schwedenschanze GC2ZZ9F mitmachen. Wäre dann aber oneway.

Es geht bergan in den Teufelssiepen , vorbei am Gockelsteich (19) und am Teufelsteich (20) bis zu den Wölfen in der Herbreme.
Wenn Du hier recht ruhig bist, kannst Du vielleicht noch einen sehen.

Ihr befindet euch in einem Naturschutzgebiet.
Wege dürfen und müssen, bis auf wenige Meter am Cache, nicht verlassen werden.

Additional Hints (Decrypt)

Hagrez Fgrva nz Jrtrfenaq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.